- Anzeige -

Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Wechselbalg » 12.12.2008, 20:36

QOS (Quality Of Service) ist schon was feines, wenn es denn dann überhaupt funktioniert. Aber von vorne.

Ich habe reproduzierbare Telefonausfälle, wenn meine Internetleitung ein wenig beansprucht ist (aktuell: ca. 700 KByte/Sek. im Download -- 60 KByte/Sek. im Upload), kann ich nicht mehr telefonieren. Werde ich angerufen, klingelt es zwar, allerdings wird die Leitung kurz nach dem Abheben unterbrochen und man versteht auch den Gesprächspartner nicht. Gleiches, wenn ich raustelefoniere. Also habe ich mich mal schlau gemacht und in die Logs des Modem geschaut (siehe unten).

Daraufhin gleich bei der Hotline angerufen, da 526 80074 Insufficient bandwidth schon ziemlich eindeutig ist. Allerdings sollte bei 3play 20.000 weitaus mehr möglich sein. Habe selber schon Uploads von 130+ KByte/Sek. gemonitort und im Download war ich auch bereits bei 2.400+ KByte/Sek. Natürlich nicht gleichzeitig, sondern jeweils. Allerdings sollte man an der Hotline tunlichst vermeiden zu erwähnen, dass man Zugriff auf das Modem hat, denn das habe ich nicht, laut Aussage des netten Menschen da am Telefon. Der hat mich dann auch stumm oder totgeschaltet, jedenfalls wurde mit mir nicht mehr gesprochen. Ein anderer war ebenso unkooperativ. Ich finde das schon eine ziemlich Frechheit muss ich sagen, da ich erwarte, das Telefonie immer Vorrang vor jedem anderen Traffic haben muss. Wenn man nicht angerufen werden kann, weil die Leitung stark beansprucht ist, kann es das wirklich nicht sein. Bisher aufgefallen ist mir das bei ausgelastetem Upload (bis zu 130 KByte) oder wenn nebenher viele Zugriffe laufen (z.B. über P2P Programme - und für alle die jetzt gleich wieder schreien, es gibt auch legale Inhalte, die man sharen kann). Daneben wird, bei beanspruchter Leitung, jeder weitere Zugriff (normales Surfen z.B.) zur Geduldsprobe. Geschwindigkeit sinkt extrem ein und Wartezeiten steigen enorm an, bis eine Antwort von Webseiten (oder jedem anderen Traffic) kommt.

Wer mag, kann sich ja mal das Log anschauen, auf das ich ja keinen Zugriff habe. Was meint ihr dazu?

Code: Alles auswählen
      Time               ID      Level               Description      Endpoint Name
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     200 82084 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     RQNT 82084 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     200 82083 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     RQNT 82083 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     401 82033 Phone already off hook - requested event/signal is ...       001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     RQNT 82033 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     250 82032 Connection was deleted P: PS=0, OS=0, PR=1043, OR=8...       001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     DLCX 82032 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     200 81268 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     RQNT 81268 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)    526 80074 Insufficient bandwidth         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:37     17     Information (5)     MDCX 80074 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:33     17     Information (5)     MDCX 80074 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:31     17     Information (5)     MDCX 80074 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:30     17     Information (5)     MDCX 80074 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:30     17     Information (5)     200 80073 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:29     17     Information (5)     MDCX 80073 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:27     17     Information (5)     MDCX 80073 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:27     17     Information (5)     MDCX 80073 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:26     17     Information (5)     MDCX 80073 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:26     17     Information (5)     200 80072 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:26     17     Information (5)     RQNT 80072 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:26     17     Information (5)     200 80069 OK I: 256E v=0 o=- 80069 9582 IN IP4 10.13.180.102...        001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:26     17     Information (5)     CRCX 80069 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     200 152327385 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     NTFY 152327385 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     200 152327384 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     NTFY 152327384 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     200 152327383 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     NTFY 152327383 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     200 152327382 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:22     17     Information (5)     NTFY 152327382 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     200 152327381 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     NTFY 152327381 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     200 152327380 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     NTFY 152327380 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     200 79209 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     RQNT 79209 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     200 152327379 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:21     17     Information (5)     NTFY 152327379 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:17     17     Information (5)     200 78449 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:17     17     Information (5)     RQNT 78449 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:17     17     Information (5)     200 78446 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:17     17     Information (5)     RQNT 78446 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS 1.0...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:17     17     Information (5)     200 152327378 OK         001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
 12/12/2008 19:06:17     17     Information (5)     NTFY 152327378 aaln/1@001ceab8479e.r1311.mta.ish MGCP 1.0 NCS...        AALN/1:001ceab8479e.r1311.mta.ish/10.13.180.102 
Wechselbalg
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.10.2008, 19:35
Wohnort: Niederkassel

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Moses » 13.12.2008, 03:45

Telefon Plus ist nicht im Spiel, oder?

Für dein Problem mit langsamem Internet würd ich ein Trafic-Shaping Programm (z.B. cFos) empfehlen, falls dein Router sowas nicht unterstützt. Bei P2P Anwendungen ist das ein muss.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Wechselbalg » 16.12.2008, 17:48

Hallo moses,

Telefon Plus ist nehme ich an ISDN? Und nein, ich habe lediglich einen ganz einfachen Anschluss mitbestellt, kein Telefon PLUS. Traffic Shaping ist bereits durch den Client gegeben. Aktuelle Downloadraten während diesen "Störungen" belaufen sich auf ca. 500 - 700 KByte / Sekunde im Download und 70 - 80 KByte / Sekunde im Upload. Es reicht aber auch ein völlig ausgenutzter Upload, um das gleiche Problem zu erzwingen. Ersteres sollte definitiv nicht der Grund sein, dass angeblich nicht genügend Bandbreite zur Verfügung steht, um Telefonie zu gewährleisten. Gerade, wenn ich alleine schon im Upload Raten von bis zu 130 KByte / Sekunde hatte. P2P Clients sind bei mir standardmäßig gedrosselt. Übrigens nutze ich zu 95% Linux, insofern nützt auch cFos nichts, aber trotzdem danke für die Tipps.

Nichtsdestotrotz dürfte soetwas in meinen Augen gar nicht passieren. Wozu gibt es denn bitteschön QOS? Ich habe das bei beiden anderen Anbietern, die mit VoIP gearbeitet haben, nie erlebt, dass selbst bei bis zum Anschlag ausgelasteter Leitung Telefonie nicht möglich war. Telefonieren ging immer.

Gruß vom Wechselbalg
Wechselbalg
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.10.2008, 19:35
Wohnort: Niederkassel

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon koax » 16.12.2008, 20:37

Wechselbalg hat geschrieben:Telefon Plus ist nehme ich an ISDN?

Nein, Telefon Plus ist VOIP.

Und nein, ich habe lediglich einen ganz einfachen Anschluss mitbestellt, kein Telefon PLUS.

Wenn Dein Telefon am Modem hängt, hast Du nichts mit VOIP, Traffic Shaping usw. am Hut.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Moses » 16.12.2008, 23:16

Ja, wenn das Telefon am Modem hängst, sollte das so oder so extra Bandbreite bekommen... was für ein Modem hast du denn?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Wechselbalg » 17.12.2008, 10:29

Hallo zusammen,

ich habe, wie in der Signatur zu sehen ist, ein Scientific Atlanta EPC2203 und mein Telefon (schurloses analoges Telefon) ist direkt am Modem angeschlossen. Ich verstehe eben nicht, wieso diese Meldungen ins Log geschrieben werden, von wegen zu wenig Bandbreite zur Verfügung. Ich war vorher bei Alice und da war ebenfalls die Leitung öfter mal dicht (nicht wegen P2P, sondern wegen Rufbereitschaft, Job, großen Uploads), allerdings konnte ich immer telefonieren. Das verstehe ich einfach nicht. Entweder es liegt am Modem oder dessen Konfiguration, denn wofür gibt es denn Quality Of Service (QOS), wenn es nicht funktioniert. Und niemand kann mir sagen, dass es über Kabel anders wäre!? Ich bin jedenfals ratlos.

Gruß vom Wechselbalg
Wechselbalg
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.10.2008, 19:35
Wohnort: Niederkassel

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Moses » 17.12.2008, 11:36

Das Modem macht eben kein QoS, sondern es stellt zwei getrennte Kanäle bereit, einen für Daten und einen für Telefonie. Beide liegen aber auf derselben Frequenz die eine maximale Bandbreite von 50Mbit hat und ggf. mit anderen Kunden geteilt wird... möglicherweise bedeutet die Meldung, dass nicht mehr genug Bandbreite verfügbar ist um den Telefonkanal zu reservieren, so dass der "im Wettbewerb" mit den Datenkanälen ist?

Du solltest mal eine Telefonstörung melden...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Wechselbalg » 17.12.2008, 12:03

Halo Moses,

danke für die Infos. Siehst du, das wußte ich z.B. noch gar nicht. Was die Telefonstörung angeht, so habe ich die bereits mehrfach gemeldet und ich bekam als Antwort auf meine Meldung per Email, dass das Modem geprüft wurde und alles ok ist und auf zwei telefonische Meldungen, in denen ich erwähnt habe, dass die Modem Logs eben genau die Fehlermeldung mit nicht genügend Bandbreite melden, die Antwort, dass ich gar nicht in der Lage wäre, das Modem auszulesen und es wurden zweimal einfach aufgelegt, bzw. die Leitung totgeschaltet (auf stumm gestellt oder ähliches, hab mehrfach etwas gesagt, ohne Antwort zu erhalten für mehrere Minuten). Nicht gerade die feine Englische.

Was mich allerdings wundert, wenn es unterschiedliche Kanäle sind, wieso kann ich sofort wieder telefonieren, wenn ich den Datentransfer, z.B. über P2P stoppe? Das würde dann ja keinen Sinn machen, da ich es so verstehen würde, dass es dann wirklich getrennte Paar Schuhe sind. Selbst bei einer aktuellen Auslastung von ca. 100 KByte / Sek. im Download und 120 KByte / Sek. im Upload ist Telefonieren nicht möglich! Logisch, der Upload ist auch absichtlich bis zum Anschlag ausgelastet.

Und ich habe gerade noch mal ins Webinterface des Modems geschaut, dort finde ich allerdings im Advancedbereich durchaus einen QoS Sektion (siehe Screenshot). Und nun?

Bild

Gruß vom Wechselbalg
Wechselbalg
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.10.2008, 19:35
Wohnort: Niederkassel

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Wechselbalg » 17.12.2008, 12:10

Nachtrag. Ich hab mir mal die deutsche Anleitung zu dem Modem heruntergeladen und dort findet sich folgende Aussage im FAQ Bereich:

Häufig gestellte Fragen zum Telefondienst
F. Kann ich im Internet surfen und gleichzeitig Telefonate führen?
A. Selbstverständlich! Der Telefondienst wird getrennt vom Internetdatendienste
angeboten. Surfen im Internet und andere Datendienste beeinträchtigen die Qualität
Ihrer Telefonate nicht. Wurden diese Dienstleistungen von Ihrem Kabelanbieter
aktiviert, können Sie telefonieren und gleichzeitig im Internet surfen.


Auszug aus dem offiziellen Handbuch des Scientific Atlanta EPC2203, Stand Oktober 2006, Seite 50

Gruß vom Wechselbalg
Wechselbalg
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.10.2008, 19:35
Wohnort: Niederkassel

Re: Reproduzierbare Telefonausfälle bei hoher Internetlast

Beitragvon Wechselbalg » 17.12.2008, 15:01

Morgen Vormittag wird jetzt ein Techniker vorbeikommen und sich die Sache anschauen. Ich bin mal gespannt, was der dazu sagen wird. Wie gut, dass ich das Problem reproduzieren kann. :naughty:

Ich werde dann anschließend berichten, was daraus geworden ist.

Gruß vom Wechselbalg
Wechselbalg
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.10.2008, 19:35
Wohnort: Niederkassel

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste