- Anzeige -

Unitymedia Störung Digital TV | u.a. 45768 Marl

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia Störung Digital TV | u.a. 45768 Marl

Beitragvon Qantas » 14.12.2008, 17:07

Danke für den Hinweis :-)

Habe ich mal gemacht... denke aber nicht, dass es etwas bringen wird. An der Hotline ist - wie ich gerade gehört habe - ein Hinweis geschaltet, dass es in meinem Vorwahlbereich eine Störung gibt, an der bereits gearbeitet wird. Aber an einem Sonntag? Ich habe so meine Zweifel... :kafffee:
Qantas
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.12.2008, 16:42
Wohnort: Köln Lindenthal

Re: Unitymedia Störung Digital TV | u.a. 45768 Marl

Beitragvon Bayune » 14.12.2008, 17:18

Bei mir hier ist das ganze Bild verpixelt und der Ton ist auch hinueber.. Hab schon im unteren Thread gepostet, bin ziemlich sauer.. Ich glaube, ich konnte hier ein einziges Mal meine Serien gucken - wir haben den Anschluss nun seit 1 1/2 Mon. Aergerlich.
Bayune
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.12.2008, 16:55

Re: Unitymedia Störung Digital TV | u.a. 45768 Marl

Beitragvon Sonic01 » 15.12.2008, 18:03

@ maja

sag mal wie hast du den verstärker den nachgeregelt hab nen BKE 30 von Delta Electronics

komme aus marl im bereich riegefeld
Sonic01
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2008, 22:31

Re: Unitymedia Störung Digital TV | u.a. 45768 Marl

Beitragvon maja04 » 15.12.2008, 22:52

@sonic01
Wohne nicht weit weg. Muss an dieser Stelle aber doch ein wenig ausholen.
Ich habe in diesem Jahr Triple Play bekommen. Mitte 2006 bin ich auf DigitalTV umgestiegen.
Ich hatte im Anfang viele Artefakte, vor allem bei 113/121MHz. Habe dann den alten Verstärker getauscht (Anschluß im alten Haus), F-Stecker gegen F-Kompressionsstecker getauscht (Der Tausch der Stecker hat Wunder bewirkt). Danach war das Bild auf allen Receivern ohne Artefakte. Bei der Installation von Triple Play hat der Techniker nochmals einen anderen Verstärker eingebaut, was soll ich sagen: RTL Living, Das Vierte etc. wieder mit Artefakten.
Da ich wegen Internet/Telefon nichts riskieren will, habe ich den ersten Verstärker am Hausübergabepunkt von UM so belassen wir er ist. Dieser geht auf einen Zweifach Verteiler von Axing. Ein Ausgang des Verteilers geht auf die Datendose von UM. Der zweite Ausgang auf einen zweiten Verstärker, dieser wiederum auf den 8-fach Verteiler. Nur diesen zweiten Verstärker regele ich jetzt. Mit Fingerspitzengefühl regle ich den dann ein mit Hilfe des Receiverbildes. Artefakte gehören wieder der Vergangenheit an. Am neuen Verstärker von UM will ich nicht regeln, damit mein Internet/Telefon keine Probleme bekommt.
PS: Die Pegel die der Techniker gemessen hatte waren alle in den im Forum zu findenden Bereichen.

Meine Lösung ist etwas aufwendig, funktioniert derzeit aber wunderbar.
maja04
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.12.2008, 10:00

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 17 Gäste