- Anzeige -

Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon McQuade » 24.11.2008, 13:51

Werde ich mal in Angriff nehmen wenn ich wieder zuhause bin.
Habe mich damit noch gar nicht beschäftigt, wie komme ich denn an die Werte ran? Weiss gar nicht wie ich die abrufen kann? :confused: :traurig:

Viele Grüße
McQaude
McQuade
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.11.2008, 17:23

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon John Doe » 24.11.2008, 15:46

McQuade hat geschrieben: Habe mich damit noch gar nicht beschäftigt, wie komme ich denn an die Werte ran? Weiss gar nicht wie ich die abrufen kann? :confused: :traurig


Hier nachzulesen:

viewtopic.php?f=53&t=5089
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon Tobi1910 » 24.11.2008, 18:05

Hallo,

ab heute läuft es total sauber :super: (ich sag aber mal noch :brüll: )

hier die Modemwerte

Frequency 586000000 Hz
Signal to Noise Ratio 35 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 0 dBmV The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading



Upstream Value
Channel ID 4
Frequency 58000000 Hz
Ranging Service ID 4891
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 46 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[2] 16QAM
[3] 64QAM


hier der Log

2008-11-24 15:45:15 7-Information B401.0 Authorized
1970-01-01 00:00:16 5-Warning D03.0 DHCP WARNING - Non-critical field invalid in response

:hammer: :hammer: :hammer: :hammer:
:zunge: :zunge: :zunge: :zunge:
Tobi1910
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.11.2008, 20:24

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon charles » 03.12.2008, 00:30

Ich habe genau dieselbe Störung wie ihr: 1Play 2000, bis vor 3 Monaten keinerlei Probleme und nun ständige Verbindungsabbrüche: Ich sag nur Karlstr. ...
Abend geht in der Regel gar nicht mehr.
Interessant ist auch, dass eine Bestellung von Internet auf der UM-Homepage für die Karlstr. nicht mehr möglich ist, da diese Zitat: Nicht unterstützt wird.
Nun ich sitze in dieser Straße, komisch...
Wieso liegen alle 2 Tage Werbeflyer in den Briefkästen die speziell an die Hausbewohner gerichet sind wenn hier sowieso nichts geht ?!
Hat sich was bei euch ergeben? ich habe zur Zeit keine Nerven mich mit UM auseinanderzusetzen.
charles
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.11.2008, 19:10

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon X-Man5 » 04.12.2008, 09:25

Aha dann bin ich doch nicht alleine :-) Standort: 64347 Griesheim (Viktoriastr.) / UM mit 3 Play 20 Mbit

Meine ganze Story steht hier: viewtopic.php?f=77&t=5164

Es ist eigentlich immer das Selbe, in der Hauptauslastungszeit ist die Performance schlecht bis unerträglich (schwankend 10 Mbit bis runter auf 56k Modem / Connectionsmessung beim Speedtest teilweise nicht möglich/ trotz angezeigter 10 Mbit beim Speedtest bei Speed.io kaum surfen möglich). Störungen beim Telefon gehören selbstredend auch dazu. Früh morgens um 6:00 Uhr oder nachts ab ca. 0:00 Uhr habe ich 20 Mbit Fullspeed.
Unityamedia sagt immer, die Technik würde was tun, den Fehler nennen Sie einem nicht. Am Modem würde es aber nicht liegen. Also was bleibt?

Ist doch mehr oder weniger klar... deren Netz und die Knotenpunkte sind in der Hauptauslastungszeit (also dann wenn alle vor der Kiste hocken) überlastet. Der Ausbau zieht sich über deren gesamtes Netz natürlich hin. Logischerweise werden die großen Brennpunkte zuerst ausgebaut.
Offiziell würden die das natürlich nicht zugeben, aber es ist so. Hatte vor knapp 3Jahren das selbe Desaster mit Arcor gehabt. Er gab erst wenige User in Griesheim und dann machte Arcor Werbung ohne Ende, viele legten ihren Anschluss auf Arcor und dann ging in den Abendstunden nichts mehr. Nun wiederholt sich bei mir der Mist mit Unitymedia... erst alles super und nach der flächendeckenden Werbeaktion mit 20Mbit zum Preis der 16 Mbit bricht das Netz zusammen.

Es gibt im Grunde nur zwei Möglichkeiten für alle Geschädigten:
1. Jeden Tag der Hotline auf den Füßen stehen und einen Fehlermeldung nach der anderen zu melden. Ich habe das Glück, dass ich von der Arbeit kostenlos anrufen kann ;-)
Zusätzlich auf Gutschrift pochen, da UM seinen Vertragsverpflichtungen nicht nachkommt (inkl. Handygebühren usw. falls das Festnetztelefon nicht funzt).

Meine Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt... ich habe für Oktober und November keinen Cent gezahlt (Ausnahme Kabelgebühr).

2. Wem der Zustand auf Dauer nicht zusagt, der sollte schnellstmöglich mit dem Sonderkündigungsrecht drohen und dieses dann auch ausnutzen. Alternativen gibt es für Griesheim genug (T-Doof, Congster, Arcor, Alice, 1&1, usw.)


Klaro könnte man erwarten, dass wenn genug Druck machen, die Kapazität für Griesheim schneller ausgebaut wird, doch ob das wirklich so kommt steht in den Sternen. Nachdem ich jetzt schon zwei böse Faxe an die Kundenbetreuung geschickt habe ist es bei mit seit 2 Wochen abends erträglich. D.h. Telefon funktioniert fehlerfrei, Internet minimal 10 Mbit (und es ist auch flottes surfen möglich) - kurz ich kann bis zum völligen Ausbau damit leben. Ob die Technik gezielt einzelne Anschlüsse "bevorteilen" kann weiß ich nicht... ist nur so eine Vermutung ;-)

Allerdings habe ich das nächste Fax an die Kundenbetreuung schon fertig, da ich natürlich in der Übergangszeit keinen vollen Betrag für 20Mbit zahlen will, schließlich habe ich abends idR. nur 10Mbit ;-)

Im Grunde ist es wie überall das Gleiche... wer still da sitzt und sich nicht rührt hat das Nachsehen!
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!
X-Man5
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon ziegel » 04.12.2008, 15:49

ich mach auch mit allerdings in namen meiner freundin denn da geht gar nix mehr seit wochen ist das so mal gehts ein paar tage dann wieder nicht

der grund ist bekannt kabel defekt unter der erde nur es hapert wohl bei der ausführung bei denen und dann darf man sich schön beleidigen lassen von der hotline..

das sonerkündigungsrecht machen wir sowieso geltend und die rechnungen haben wir auch zurückbuchen lassen (da sind sie ja schnell keine leistung aber geld haben wollen)
ziegel
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2008, 00:46

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon MrCrazy » 04.12.2008, 21:47

bei mir war es heute auch mal wieder so weit. Ständig brechen die Telefon Gespräche zusammen.

--> mal wieder eine Störung mehr bei der Hotline die ich gemeldet habe --> und es wird vermutlich wieder genauso viel passieren wie immer --> nichts
MrCrazy
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2008, 23:43

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon snooze76 » 04.12.2008, 22:40

Hi,

habe heute auch schon den ganzen Abend Probleme mit Internet und Telefon...
PLZ 64285 in Darmstadt.
Wenn ich vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen kann werde ich auch schnell mal zur Telekom wechseln.
Das geht ja schon ewig so wie bei euch auch.
Wer noch wechselwillig ist kann über mich sogar noch 15% von den Telekom Tarifen bekommen weil ich dort arbeite...Family and Friends nennt sich das...
Aber erstmal sehen was jetzt mit Unitymedia läuft...
snooze76
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2008, 22:17

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon charles » 05.12.2008, 02:36

Nachdem ich gelesen habe, dass ich nicht der einzigste bin mit dieser Problematik bin ich mir auch sicher dass es an der Netzauslastung liegt. Vorher hatte ich ja noch die Hoffnung, dass nur was an der Hausverteileranlage nicht stimmt was problemlos behoben werden kann. Die Netzauslastung wird UM wohl kaum so schnell wieder hinbekommen und warten tue ich ganz sicher nicht hierauf. Meine Nerven sind diesbezüglich schon lange am Ende.
Nach 20 Störungsmeldungen die ich abgeschickt habe kam gestern tatsächlich einmal eine Antwort dass die Störung an die Technik weitergeleitet wurde.
Ich sehne mich auch an die Tcom Zeiten zurück, war zwar teuerer dafür aber nie Probleme.
Zum Glück läuft mein Vertrag Feb. aus ( 12 Monate ). Ich gehe doch richtig in der Annahme das die Kündigungsfrist 1 Monat beträgt ? Ich habe nichts anderes auf den AGB von UM entdecken können.
Das heißt dann für mich folgendes Schreiben ( um Nacherfüllung habe ich UM nun genug gebeten ):
Außerordentliche Kündigung ( Nichterbringung der Hauptleistungspflicht, Keine Störungsbeseitigung )
hilfsweise
Ordentliche Kündigung zum Februar.
Ich geh mal davon aus, dass Um einfach weiter abbuchen wird, weshalb ich einfach ab Feb. die eingezogenen Beträge zurückverlangen werde.
Und dann ab zu T-Com...
charles
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.11.2008, 19:10

Re: Kein Telefon Kein Internet PLZ 64347 bei Darmstadt und immer

Beitragvon X-Man5 » 08.12.2008, 16:19

Wie schaut es denn bei meinen Leidensgenossen in der Umgebung aus?
Bei mir hat sich die Situation verbessert... die Performance schwankt aber noch stark, mal sind es 6Mbit dann wieder 18 Mbit in den Abendstunden. Immerhin kann man nun überhaupt wieder zu den Auslastungszeiten surfen. Je nachdem wie es sich entwickelt bekommt die Kundenbetreuung wieder ein Fax. Ich zahle schließlich für 20Mbit und laut Technik sollte das von den Werten her gar kein Problem sein - mit 18Mbit könnte ich leben, nur auf Dauer 6 Mbit am Abend ist etwas dürftig, denn schließlich nutze ich das Internet nur zu der Zeit.

Mal schauen was die Tage bis zum Jahresende bringen!
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!
X-Man5
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste