- Anzeige -

Betriebsfunk WSW in Wuppertal

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Radiot » 21.11.2008, 21:03

Hallo,
da ja hier einige UM-Techniker mitlesen, möchte ich diese um etwas Hilfe bei folgendem Problem bitten...

Bei meiner Freundin im Haus treten in regelmäßigen Abständen Störungen auf RTL auf, natürlich wenn ein Bus vorbei fährt,
nun habe ich bereits die Verkabelung innerhalb der Wohnung erneuert, den Verteiler im Keller mit Abschlusswiderständen an den nicht benutzten Ausgängen versehen,
alles ohne Erfolg.

Nun plane ich die Leitung vom HÜP zum Verstärker zu erneuern, danach einen 1 Weg Tap zu setzen der einmal mit dem Stich und neuem Kabel in die Wohnung gehen soll und einmal die restlichen Mieter über den Durchgang versorgen soll.

Als Material hatte ich mir folgendes gedacht:
Kabel: Bedea Telass 110 (EN50117-2-4),
Tap: HT1-20,
Verstärker: Ankaro BKV30/300,
Dose: Hirschmann EDU 04F,

bisherige Verkabelung besteht aus einem uraltem Astro Verstärker und nem 4-fach Verteiler, Endwiderstand ist in der Dose, allerdings scheint die Anlage irgendwo offen zu sein, hier ist auch ziemlich gefrickelt worden was das angeht.

Normalerweise sollten doch an dem Stich keine Störungen mehr von vorbeifahrenden Bussen mehr auftreten, oder?

Gruss Tobias
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Visitor » 21.11.2008, 21:22

Soweit gut durchdacht. Hast du ein Messgerät?
Günstiger nähmlich kostenlos wäre es, wenn deine Freundin 3Play bestellt.
Die neue Zuleitung zur Wohnung kannst du trotzdem legen. :zwinker:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Radiot » 21.11.2008, 21:24

Messgerät hab ich mir übers Wochenende ausgeliehen, was nützt der beste Plan bei nem bescheidenem Pegel... :D
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Visitor » 21.11.2008, 21:29

Dann hoffe ich mal das am ÜP mind. 66dB auf S4 und in den oberen Frequenzen K25 auch gut 65dB, mit dem Baumarktverstärker Ankaro kannste natürlich nicht gross entzerren. :D

Wie gesagt in Wuppertal ist doch Internet über UM möglich.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon NightHawk » 21.11.2008, 21:29

So isses :winken:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Radiot » 21.11.2008, 21:31

Visitor hat geschrieben:Dann hoffe ich mal das am ÜP mind. 66dB auf S4 und in den oberen Frequenzen K25 auch gut 65dB, mit dem Baumarktverstärker Ankaro kannste natürlich nicht gross entzerren. :D

Wie gesagt in Wuppertal ist doch Internet über UM möglich.


Wenn alle Stricke reissen, nehm ich nen Spaun HNV 30 UPE, aber mit den Ankaros hab ich keine schlechten Erfahrungen gemacht, habe mehrere davon beruflich verbaut.

Internet ist nicht drinne, Vertrag mit anderem Provider ist noch zu frisch... :zwinker:
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Visitor » 21.11.2008, 21:36

Dann berichte, ob alles geklappt hat. Fals weiterhin Funkstörungen auftauchen, dann stell bei der Stadt Wuppertal einen Antrag auf Verlegung der Buslinie. :D
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon NightHawk » 21.11.2008, 21:37

Visitor hat geschrieben:Dann berichte, ob alles geklappt hat. Fals weiterhin Funkstörungen auftauchen, dann stell bei der Stadt Wuppertal einen Antrag auf Verlegung der Buslinie. :D



Wenn er noch ´n Schein in den Umschlag tut, sollte das in unserer korrupten Stadt sogar klappen :D
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Radiot » 21.11.2008, 21:39

Visitor hat geschrieben:Dann berichte, ob alles geklappt hat. Fals weiterhin Funkstörungen auftauchen, dann stell bei der Stadt Wuppertal einen Antrag auf Verlegung der Buslinie. :D


Schlechte Idee... Wohl eher nen Antrag beim Vermieter auf das Errichten einer Sat- Anlage :D
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Betriebsfunk WSW in Wuppertal

Beitragvon Visitor » 21.11.2008, 21:39

:D :D :D
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste