- Anzeige -

S2 und S3 Problem, welche Dose?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

S2 und S3 Problem, welche Dose?

Beitragvon Rocktaar » 18.11.2008, 20:33

Guten Tag,

ich bin seit ca. 2 Jahren bei Unitymedia, wohne im Raum 35440 Linden in Hessen in einem Zweifamilienhaus und habe 3 Play 16000. Das Internet und die Telefonie funktionieren einwandfrei und ich bin damit sehr zufrieden, aber der TV- Digitalempfang ist schon seit über 20 Monaten regelmäßig sehr stark in den Abendstunden gestört, so dass ich im Prinzip seit über einem Jahr auf Satelit gewechselt bin, um mich damit nicht rumärgern zu müssen.

Nunmehr habe ich aber einen zweiten HDTV Fernseher und versuche seit zwei Monaten verzweifelt, an diesem mein volles Digital TV ABO von Unitymedia zu nutzen. Habe auf allen Kanälen eine Signalstärke von ca. 95 % und in der Regel auch eine mindestens so hohe Signalqualität. Auf den S2 und S3 Kanälen die auf den Frequenzen 113 Mhz und 121 Mhz liegen treten aber vor allem in den Abendstunden massivste Bildstörungen auf, so dass diese Kanäle nicht mehr zu benutzen sind. Auf anderen Frequenzen konnte ich zumindest in den letzten Wochen/Monaten keine Störungen feststellen. Der analog Empfang funktioniert ebenfalls zuverlässig, von einem mehrmals vor ca. 1-2 Monaten für jeweils ca. 15 Minuten auftretenden, etwa eine Zeile breiten und einzelnen grauen Streifen waagerecht quer durchs Bild mal abgesehen. Den habe ich aber seitdem nicht mehr gesehen.

Alle anderen Kanäle, die nicht auf S2 oder S3 liegen, funktionieren nach wie vor ohne Probleme, inklusive Premiere 1-4 und aller Extra Digital Kanäle die es so gibt. Sobald die Störungen auftreten, bleibt die Signalstärke unverändert, aber die Signalqualität fällt bei S2 auf ca. 50% und S3 auf ca. 65%. Habe den TT-Micro C-254 von Unitymedia als Receiver im Einsatz.

Aus meiner Lektüre dieses Forums konnte ich bisher nur entnehmen, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit die Antennensteckdose Schuld ist. Die Anlage wurde zu Beginn, also vor 2 Jahren, durch einen Unitymedia Techniker installiert und der hat sich die auch angeschaut und etwas eventuell gemacht, was ich aber nicht mehr sicher sagen kann. Insbesondere weiß ich nicht, ob er die Dose damals ausgetauscht hat, wohl eher nicht. Die Probleme traten erst einige Wochen nach der ersten Inbetriebnahme erstmalig auf, halten sich seitdem aber hartnäckig und der Störungsdienst von Unitymedia reagiert leider grundsätzlich nicht.

Einen befreundeten Elektirker, der die Installation einer neuen Dose übernehmen könnte kenne ich, aber ich würde gerne vorher wissen ob tatsächlich die Dose wahrscheinlich die Ursache darstellt und welche Dose ich genau kaufen muss (habe da absolut keinen Plan). Ein Link zu irgendeinem Onlinehändler oder einem Model, das ich im Media Markt, Obi oder sonstwo erhalten kann, wäre extrem hilfreich, also nach Möglichkeit idiotensicher, weil ich die beneidenswerte Eigenschaft habe, mich bei zwei ähnlichen Produkten gemäß Murphys Law immer zuverlässig für das falsche zu entscheiden. Der Preis ist zweitrangig, brauche aber kein vergoldetes Model zum Preis eines Kleinwagens. Soll nur zuverlässig sein und seinen Zweck (möglichst störungsfreies Bild) erfüllen.


Zweite weniger wichtige Frage wäre, welche käuflich erwerbbaren HDMI-fähige Receiver mit Upscaling UM 03 Karten unterstützen und ob es solche überhaupt gibt? Preis eigentlich egal, aber mehr als 300 € sollte er nicht kosten (falls keine, Alternative?) Das Scart Bild vom TT-Micro C-254 kann nämlich selbst störungsfrei und nach Upscaling durch einen HDMI HDD Recorder in keinster Weise mit meinem upscalenden HDMI Sat-Receiver mithalten und da sollte auch bei SD-Kanälen in Sachen Bildqualität sehr viel Raum nach oben sein. Habe hier irgendwo gelesen, dass die Bandbreite ja bei den meisten Kanälen diesselbe wie per Sat ist, also sollte auch die selbe Qualität möglich sein.

Bedanke mich im Voraus für eure Hilfe.
Rocktaar
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.11.2008, 20:01

Re: S2 und S3 Problem, welche Dose?

Beitragvon Moses » 18.11.2008, 22:17

Das Problem ist, dass es keine UM03 Karte gibt... du hast eine UM01 oder UM02 Karte... les deswegen mal hier: viewtopic.php?f=54&t=5572

Das Problem bei der Kabeldose ist, dass die Dose auch zu deiner Hausanlage passen muss. Du könntest mal die Abdeckung abnehmen und gucken, ob du eine Bezeichnung auf der jetzt verbauten Dose findest und ob du darüber rausfindest, was für Dämpfungswerte die Dose so hat... dann fällt es leichter die richtige Dose zu finden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: S2 und S3 Problem, welche Dose?

Beitragvon Rocktaar » 19.11.2008, 00:10

Ok, dann hat sich das mit der Karte anscheinend geklärt, wird eine UM02 Karte sein. Auf meiner Karte steht halt Nagra ID UM/03 und der andere Zahlencode endet auch mit /03, habe das falsch interpretiert. Habe meine Karte aber direkt von Unitymedia zu meinem 3Play 16000 im Oktober 2006 gekriegt, wird daher wohl eine UM02 Karte sein, also wird scheinbar jeder Receiver mit Alphacrypt CIassic Cam laufen.

Werde mal morgen versuche die Steckdose aufzuschrauben und rausfinden, ob da was draufsteht. Von außen ist es halt eine Steckdose mit drei Anschlüssen, einmal links für Kabel-TV, einmal rechts für Radio (nichts eingesteckt) und oben für Telefon und Internet (ich weiß, diese Info ist vermutlich absolut nutzlos).
Rocktaar
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.11.2008, 20:01

Re: S2 und S3 Problem, welche Dose?

Beitragvon Visitor » 19.11.2008, 19:34

@Rocktaar

Ruf doch einfach UM an und lass einen Techniker kommen. Der Austausch der Multimediadose ist in diesem Fall kostenlos. Deine MMD ist ja demnach von 2006, zu dieser Zeit wurden teilweise noch Dosen mit zu starker Dämpfung
auf S2/3 eingebaut.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste