- Anzeige -

Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon X-Man5 » 15.10.2008, 23:15

Hi,
bin seit letztem Jahr Oktober dabei und anfangs mit 3Play 16 Mbit war auch alles super... da gab es keine Geschwindigkeitseinbrüche am Abend und auch das Telefon war okay. Ende August stellte ich dann auf 20Mbit um. Lief auch ohne Probleme *LOB*
Vor kurzem gab es eine Großstörung im Raum Darmstadt, die angeblich behoben sein soll, für etwa einen Tag war das Telefon tot und auch kein Sync vom Modem. Nach diesem Tag lief das Modem wieder, aber seit dem habe ich ab nachmittags (ca. 14:00 Uhr) bis um 0 Uhr eine abfallende Leistung bei der Internetverbindung... manchmal geht das runter bis auf 10 Mbit. An sich ja kein Problem (ist ja noch schnell genug), aber gefühlt dauert das Anzeigen der Webseiten in etwa so lange wie bei 1 Mbit... sprich die Antwortzeiten sind irgendwie sehr lange. Die Pings wiederum sehr gut, auch der Upload ohne Mangel. Habe jetzt seit letzter Woche ununterbrochen Speedtests mit speed.io gemacht. Ein Reset des Modems brachte auch keine Besserung:

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-10-14 06:28:47)
Download: 19949 Kbit/Sek
Upload : 1088 kbit/Sek
Verbindung : 2265 Verb/Min
Ping Test: 22 ms

http://speed.io/pics/1225/1465/speed.io.png

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-10-15 22:31:02)
Download: 11391 Kbit/Sek
Upload : 1077 kbit/Sek
Verbindung : 1894 Verb/Min
Ping Test: 22 ms

http://speed.io/pics/1231/6825/speed.io.png

Wie man sieht ist morgens früh alles so wie es sein soll!
Auch der technischen Hotline habe ich den Sachverhalt schon geschildert... bis jetzt war kein Techniker da und niemand hat sich bei mir gemeldet.

Seit gestern ist auch das Telefon in der Hauptauslastungszeit mehr als miserabel... mein Gesprächspartner hört mich gut, aber ich ihn nur abgehackt. Die Qualität ist da weder ISDN noch analog sondern eher die einer selbstgebastelten Leitung ;-)

Habe nun auf das Modem zugegriffen... sind das die Werte die benötigt werden?
Downstream Value
Frequency 594000000 Hz
Signal to Noise Ratio 36 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 9 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 4
Frequency 53008000 Hz
Ranging Service ID 7484
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 47 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[2] 16QAM
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords -412759058
Total Correctable Codewords 644826
Total Uncorrectable Codewords 33

Log:
2008-10-10 04:33:19 7-Information SNMP: Working in SNMP V1/2c Only NmAccess mode
2008-10-10 04:33:18 7-Information INITIALIZATION COMPLETE - MODEM IS OPERATIONAL
2008-10-10 04:33:18 7-Information B401.0 Authorized
2008-10-10 04:33:17 7-Information SEC: Mfg CVC from configuration file was verified
2008-10-10 04:33:17 7-Information REGISTRATION COMPLETE - Waiting for Operational status
2008-10-10 04:33:17 7-Information REG: Capability type <16> incorrectly negotiated by CMTS
2008-10-10 04:33:17 7-Information REG: Capability type <15> isn't supported by CMTS
2008-10-10 04:33:17 7-Information Registration file - downloaded
2008-10-10 04:33:16 7-Information Trying to download Configuration file ...
2008-10-10 04:33:16 7-Information Time of day - retrieved
1970-01-01 00:00:16 7-Information DHCP - parameters acquired
1970-01-01 00:00:16 7-Information DHCP: ACK: Setting (*) CM TFTP Boot file: BE_Titan_1_SBV5121_d.cfg


Irgendwelche Ideen was ich noch tun könnte?
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!
X-Man5
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon rockety » 16.10.2008, 09:37

Seit gestern ist auch das Telefon in der Hauptauslastungszeit mehr als miserabel... mein Gesprächspartner hört mich gut, aber ich ihn nur abgehackt. Die Qualität ist da weder ISDN noch analog sondern eher die einer selbstgebastelten Leitung ;-)

Irgendwelche Ideen was ich noch tun könnte?[/quote]

Hi!
Ich wohne in Frankfurt und habe seit 2 Wochen Unitymedia 3play 10000. Ich habe schon die ganze Zeit Probleme mit der Telefonleitung, insbesondere abends. meine Gesprächspartner hören mich super, ich sie aber nur abgehackt mit Rauschen. (Habe auch Thread dazu aufgemacht)
Unitymedia kann nichts feststellen. Bin sehr verärgert!

VG
rockety
rockety
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.10.2008, 21:02

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon MaxPayne » 16.10.2008, 12:20

Hi,

wohne in Darmstadt und habe auch 3play mit 20.000. Das Problem mit dem Telefon kann ich leider bestätigen.
Der Gesprächspartner hört mich perfekt und ich höre ihn, als würde er mit einem Feldtelefon in einem Schützengraben liegen - echt nicht schön ...

Dazu habe ich den Eindruck, dass das Routing im Bezug auf das Internet häufiger mal für einen kürzeren Zeitraum (ab 30min bis 1-2 Stunden) einen Sprung in der Schüssel hat. Die Global-Player Seiten wie Google oder heise laufen einigermaßen gut, aber kleinere oder Seiten aus anderen Ländern laufen kaum bis gar nicht.
Gerade ist es z.B. mal wieder so - Speedtest über wieistmeineip.de bringt die besten Werte, aber einige Sites (z.B. Pennergame :zwinker:) laufen gar nicht.
Logge ich mich per VPN über die Uni ein (sehr flotte Verbindung auch über UM), läuft alles zackig ...
Daher tippe ich mal, dass da beim Routing von UM der Wurm drin ist!


Grüße
Yannick
MaxPayne
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.09.2008, 00:30

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon X-Man5 » 16.10.2008, 20:32

Ich habe nun bei Unitymedia schon eine Störung gemeldet... das sollte jeder tun. Die machen doch immer erst was, wenn es genug Beschwerden gibt ;-)
Außerdem habe ich dem Kundendienst ein nettes Fax geschickt :motz: und darauf hingewiesen, dass ich mir das alles nicht mehr lange gefallen lasse. Andernfalls folgt demnächst ein offizielles Schreiben mit Fristsetzung zur Behebung der Probleme.

Im Notfall gehe ich mit Telefon und Internet zurück zu Arcor, die haben zwar auch einen bescheidenden Service, aber die Leistung hat eigentlich immer gestimmt.
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!
X-Man5
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon saegis » 17.10.2008, 16:35

Bin hier in Südhessen auch betroffen. Störungsmeldung läuft bereits seit 10 Tagen.

Downloadraten schwanken stark zwischen 5000 und 10000 bei meinem 3play10000 Anschluß.
Gelegentlich auch Routingprobleme, manche Seiten lassen sich nicht oder nur sehr verzögert aufrufen.

Techniker war hier, hat die Leitung gemessen und das ( noch neue ) Modem getauscht. Alle Werte bestens. Dann hat er zum Glück mit eigenen Augen die miesen Dowloadraten gesehen und eine NE-3 Störung daraus gemacht. Gestern mal wieder Anruf bei der Hotline, Fehler wird immer noch gesucht.
Das Problem tritt meist ab Nachmittag auf und dauert bis abends. Scheint mir sehr nach Kapazitätsproblemen auszusehen.

Bin zwar froh, mehr als die hier mögliche 1000er DSL Leitung zu haben, aber die bezahlte Speed hätte ich schon gerne.
Bin mal gespannt wie es hier weiter geht.
saegis
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 01.02.2008, 18:53

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon jagger » 17.10.2008, 18:51

Ja ist bei mir auch so und ist garantiert ein Kapazitätsproblem, sonst würde es ja morgens nicht so gut laufen.
Ich bin mir ziemlich sicher, daß die UM Techniker bescheid wissen, die monitoren die Auslastung ja auch.
Aber der Support bzw. die Subunternehmen werden ziemlich ahnungslos sein und das übliche Spielchen spielen (Weiterleitung an die Technik, bei hartnäckigen Fällen Techniker vor Ort). Lösen wird sich das erst, wenn der nächste Hardware Upgrade ansteht.
UM 3play 120MBit
Bild
jagger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.02.2008, 17:51
Wohnort: Darmstadt

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon X-Man5 » 31.10.2008, 14:27

So bis heute gibt es immer noch keine Besserung. Die Hotline erzählt mir nun immer wieder, das das Problem bekannt sei und man daran arbeite. Ist halt die Frage, wie lange dieser Zustand noch andauert :brüll:

Telefonieren in den Abendstunden ist eine Qual und die Internetnutzung naja... es geht aber komfortabel ist es nicht. Je nach aufgerufener Seite hat man unterschiedlich lange Wartezeiten. 20Mbit habe ich nun nur noch nach 01:00 Uhr bis ca. 7:00 Uhr. Abends schwankt es zwischen 10 Mbit und knapp 16 Mbit, wobei es einem gefühlt wie 1-2Mbit vorkommt und zusätzlich noch diese Verzögerung beim Seitenaufbau. :wand:

Ich habe dem Kundenservice nun eine E-Mail geschrieben und um eine anteilige Gutschrift gebeten, da Unitymedia nun ansatzweise seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt und das nun schon über einige Wochen hinweg. Sollte der Zustand anhalten werde ich außerordentlich kündigen. Bin gespannt wie und ob ich überhaupt eine Antwort erhalte.
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!
X-Man5
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon hbokel » 01.11.2008, 18:08

Die Idee mit der Kürzung der Zahlung ist nicht schlecht, denn Unitymedia hat bisher noch nie auf meine Fehlermeldungen per Web-Formular reagiert (man könnte fast meinen, diese Meldungen würden vom Unitymedia-"Service" kommentarlos gelöscht).

Inzwischen ist die Download-Rate hier in Darmstadt auf ISDN-Niveau angelangt, unabhängig von der Tageszeit:

Bild

Von der Hotline erhielt ich bisher nur die Bestätigung, dass die Fehlermeldung eingetroffen sein und "umgehend" bearbeitet würde. Passiert ist nichts - wie immer. Deshalb meine Frage: Wie begründet man den Einbehalt einer Teilsumme wegen Minderleistung juristisch korrekt? Welche Beweismittel sind erforderlich? Gibt es schon Erfahrungen, was nach Kürzung der Zahlung geschieht?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
hbokel
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.11.2008, 17:44

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon piotr » 01.11.2008, 19:34

a) Ruf bei UM an, keine Emails

b) Bunte Bilder, ohne die Messumgebung zu kennen, taugen nix.

Messung nur direkt am Kabelmodem per LAN-Anschluss. Keine USB-, keine Router- und keine WLAN-Verbindung.

Messung nur ohne Virenscanner, ohne Firewall und ohne aktivierte Programme im Hintergrund (auch Filesharing und Instantmessenger ausschalten) durchfuehren.

Angabe des UM-Produktes sowie des genutzten Betriebssystems (inkl. ServicePack) mit der Auswertung der TCP-Einstellungen. Fuer Letzteres auf http://www.speedguide.net/analyzer.php gehen und die Werte aus dem Feld ganz unten kopieren.

Und vorher auch mal nach Deinen Modemwerten schauen.;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Probleme mit Internet und Telefon (Raum Darmstadt)

Beitragvon hbokel » 01.11.2008, 20:35

piotr hat geschrieben:a) Ruf bei UM an, keine Emails

Vielleicht liegt ein Missverständnis vor: ich hatte keine E-Mail geschickt, sondern das Web-Formular ausgefüllt, das Unitymedia nach Registrierung anbietet https://wsc.unitymedia.de/umss3/ctl/Go?Event=LOGON:START_IESY Dort muss man die Anschlussdaten, Kundennummer etc eingeben und kann dann haarklein den Sachverhalt schildern. Aber diese Meldungen werden anscheinend nicht bearbeitet.

Ist die 1177 wirklich kostenfrei? Ich habe schon mal einen größeren Betrag vertelefoniert, als gar nichts mehr ging und ich per Mobiltelefon die kostenpflichtige Hotline anrufen musste (90% davon für die Warteschleife :motz: )

piotr hat geschrieben:b) Bunte Bilder, ohne die Messumgebung zu kennen, taugen nix.

Es handelt sich ja eigentlich nicht um Bilder, sondern um URLs zu Screenshots auf dem Test-Server. Die Frage wäre, ob dessen Betreiber die Messprotokolle herausrücken würden und ob diese anerkannt würden. Fax-Mitteilungen sind z.B. gerichtlich anerkannt, obwohl sie nur eine Kopie der Mitteilung sind. Aber ein Dritter (Telefongesellschaft) hat den Verbindungsnachweis dazu.

piotr hat geschrieben:Messung nur direkt am Kabelmodem per LAN-Anschluss. Keine USB-, keine Router- und keine WLAN-Verbindung.

Wenn ich die Bandbreitenmessung mit derselben Konfiguration wie vor einem Jahr durchgeführt habe, dann müsste doch ein direkter Vergleich der Daten zulässig sein. Natürlich darf sich die Softwareumgebung nicht gravierend geändert haben.

piotr hat geschrieben:Messung nur ohne Virenscanner, ohne Firewall und ohne aktivierte Programme im Hintergrund (auch Filesharing und Instantmessenger ausschalten) durchfuehren.

Bis auf Servicepack3 und die Sicherheitsupdates hat sich im letzten Jahr nicht Wesentliches geändert. Während der Messungen hatte ich keine rechenintensiven Programme und keinen Virenscanner laufen. Natürlich wird es kleine Unterschiede der Messbedingungen geben, aber ein Einbruch der Bandbreite auf 1/10 des alten Wertes kann man damit wohl kaum erklären.

piotr hat geschrieben:Auswertung der TCP-Einstellungen. Fuer Letzteres auf http://www.speedguide.net/analyzer.php gehen und die Werte aus dem Feld ganz unten kopieren.

Ooops, da bin ich überfordert. Was wollen mir diese Zeilen sagen?

Code: Alles auswählen
« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 11.01.2008 13:56
IP address: 92.50.xx.xxx
TCP options string: 020405b401010402
MSS: 1460
MTU: 1500
TCP Window: 65535 (NOT multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0 bits 
Unscaled RWIN : 65535
Recommended RWINs: 64240, 128480, 256960, 513920, 1027840
BDP limit (200ms): 2621kbps (328KBytes/s)
BDP limit (500ms): 1049kbps (131KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 105
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000011 (3)
    Precedence: 000 (routine)
    Delay: 0 (normal delay)
    Throughput: 0 (normal throughput)
    Reliability: 0 (normal reliability)
    Cost: 1 (low cost)
    Check bit: 1 (incorrect)
DiffServ: CS0 000000 (0) - class 0, default traffic (RFC 2474).

piotr hat geschrieben:Und vorher auch mal nach Deinen Modemwerten schauen.;)

Das Modem zeigt nach Reset dieselben Werte wie zuvor:

Bild
hbokel
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.11.2008, 17:44

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste