- Anzeige -

Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon Tron04 » 10.10.2008, 10:41

vibes hat geschrieben:Weiß aber nicht, was mit dem Ping los ist, bei speedmeter funktioniert der irgendwie nicht...
Bild


Normalerweise lässt dein Router keine Ping Pakete durch, die aus dem Internet (also nicht deinem lokalen Netz) intiiert wurden.
Das ist vollkommen normal. Dementsprechend kann auch eine Firewall im Betriebssystem das blocken.
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi
Tron04
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon vibes » 10.10.2008, 12:46

Tron04 hat geschrieben:Normalerweise lässt dein Router keine Ping Pakete durch, die aus dem Internet (also nicht deinem lokalen Netz) intiiert wurden.
Das ist vollkommen normal. Dementsprechend kann auch eine Firewall im Betriebssystem das blocken.

Stimmt, der Ping kommt ja in diesem Fall vom Server aus. Sollte ich als Informatik-Student eigentlich wissen :kratz:
Die Geschwindigkeit ist im Moment ganz ok, jedenfalls so wie innerhalb des letzten Monats:
Code: Alles auswählen
Results from http://www.speed.io
(Copied on 2008-10-10 12:42:57)
Download: 9681 Kbit/s
Upload : 543 kbit/s
Connects : 2407 conn/min
Ping: 24 ms

Hmm. hier klappt der Ping... egal...

Bevor wir Mitte August die Probleme bekamen hatte ich allerdings immer Upload und Download mit mindestens 10000 bzw. 600 kBit/s. Jetzt sind beide Werte immer drunter. :traurig:
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon Riker » 11.10.2008, 09:29

Also hier in Siegen ist das mit dem Speed seit 2 Monaten, ich hab vor ca 6 Wochen die Hotline kontaktiert und nachdem ich da mit einem Mitarbeiter
einen riesen Krach eingegangen bin weil der meinte ich sollte meinen Papierkorb leeren hab ich solange probiert bis ich jemand anderes dran hatte der
mir nen Techniker schicken wollte.

2 Stunden später rief jemand anderes zurück und meinte es brauch kein Techniker kommen, die Speedprobleme seien bekannt und es würde
dran gearbeitet. Meine Modemwerte wären okay
Ich hab seitdem nur morgens und mittags mal full Speed, ansonsten ist er immer um 12-16000 und abends mittlerweile nur noch bei 2000 - riecht
also nach Kapazitätsproblemen.

Langsam habe ich die Nase voll ich bezahle 30 Euro mehr als der langsamste Tarif und es tut sich einfach nichts, bei meinen 2 Nachbarn ist das gleiche
Problem und bei 2 bekannten die ich geworben habe auch.

Nun meine Frage wo holt man sich das Geld zurück, ich kann leider nur DSL2000 bekommen hier und war so froh wo UM ausgebaut hat. Die ersten Monate lief das auch astrein. Kann das die Hotline machen und was ist da drin?

Gruß Riker
Riker
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 09.03.2008, 21:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon vibes » 11.10.2008, 15:28

Also ich war einmal richtig sauer, nachdem uns über eine Woche ein Techniker versprochen wurde, der aber zweimal nicht kam. Ich hatte aber 2 Tage zuhause gesessen und auf den Techniker gewartet. Dann habe ich an der Hotline einen Vorgesetzten verlangt, der mich dann auch zurückgerufen hat. So haben wir dann eine Gutschrift über 30€ bekommen... Davon hatte ich aber auch schon 15€ mit der Hotline vertelefoniert! An der normalen Hotline fühlt sich halt keiner verantwortlich, aber da können die ja auch wirklich nix für, wenn die Dispositionsstelle sich nicht drum kümmert. Die Hotline gibt das nur weiter (wurde mir gesagt...).
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon Moses » 11.10.2008, 17:47

Für Gutschriften wegen nicht erbrachter Leistung ist die 1177 verantwortlich.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon vibes » 12.10.2008, 12:04

Die 1177 funktioniert bei mir nicht. Aber das wurde ja auch schonmal in einem anderen Thread diskutiert, hab jedenfalls irgendwo mal gelesen, dass ich damit nicht allein bin.
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon Moses » 12.10.2008, 16:04

Wenn die 1177 nicht funktioniert (das lag bisher immer an der FritzBox, dass die nicht ging => such nochmal danach), dann kannst du immer noch die 01805 663 100 anrufen, da landest du bei der gleichen Hotline, nur halt nicht kostenlos. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon Riker » 13.10.2008, 19:41

Hab heut mit der Hotline telefoniert und 60 Euro Gutschrift bekommen für die 2 Monate, dann wurde ich noch
zur Technik durchgestellt wo ich diesmal jemand dran hatte der richtig Plan hatte.

Der wollte es weitergeben und 2 Stunden später rief ein Techniker einer externen FA an der hier in Siegen irgendwo war und ich hab mit dem
zusammen paar Speedtests gemacht, er hat das Problem dann bestätigt und bin mal gespannt was rauskommt.

Gruß Riker
Riker
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 09.03.2008, 21:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon X-Man5 » 16.10.2008, 23:01

Scheint auch in der Region Frankfurt und Darmstadt so zu sein, morgens und in der Nacht Fullspeed und anb Mittag bis spät abends geht es mit dem Download in den Keller und auch das Telefonieren wird zur Qual :-)
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!
X-Man5
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitragvon Riker » 16.10.2008, 23:17

Mein Auftragsstatus bei UM ist nun geschlossen und der Speed wird immer langsamer, die Tage kam ich wenigstens noch über 10000 nun
hänge ich bei maxiaml 4-6000 rum :(

@Moses, villeicht liest du hier mit, wenn der geschlossen is im Kundencenter wird das dann noch weiter verfolgt ?
Bei den Leuten die ich geworben hab ist das gleiche Problem...


Gruß Riker
Riker
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 09.03.2008, 21:34
Wohnort: 57074 Siegen

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste