- Anzeige -

Störung im Bereich Münster (TV)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon jarde » 29.09.2008, 20:44

Digital_Fan hat geschrieben:Vielen Dank an den Baggerfahrer für den Fernsehfreien Tag!
Welch ein Genuss mal kein Fernsehen sehen zu müssen.

Das man kein Fernsehen gucken kann ist nicht das Drama :kafffee: , aber schlimm ist, das nicht mal das Telefon funktioniert
:traurig:
jarde
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2008, 10:36

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon UM.User » 29.09.2008, 20:51

Ach mal ein paar Stunden nicht telefonieren. Was ist daran schlimm?! Endlich mal Ruhe und kein sinnloses Gebrabbel. Ist doch so! Vor 100 Jahren gab´s noch kein Telefon und die Leute haben auch überlebt.
Tut den meisten mal ganz gut ein paar Stunden ohne TV und Telefon und Internet. Ist kein Weltuntergang.

Und wer einen Notarzt braucht hat noch ein Handy oder Nachbarn mit Telekom.

Meine Meinung.
UM.User
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 15.07.2008, 17:57

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon jarde » 29.09.2008, 21:04

Beim Telefonieren ging es mir tatsächlich nur um den Notfall, aber Du hast recht, dafür gibt es immer noch das Handy.
Ärgerlich ist allerdings der Ausfall vom Internet für die jenigen die es Beruflich benötigen :pcfreak: ( Ich z.B. ) die durften heute mal einen unfreiwilligen Urlaubstag einlegen. :kafffee:
jarde
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2008, 10:36

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon UM.User » 29.09.2008, 21:19

Gut das mit dem Internet beruflich kann ich verstehen. Aber auch da sollte man sich doppelt absichern. Falls DSL mal ausfällt (sofern es nicht gerade die gekappte Leitung selber ist) habe ich noch Internet by Call als Ersatzlösung kurzzeitig. Das hat schon manchmal geholfen, wenn mal wieder jemand an den DSL-Servern "rumgespielt hat".
UM.User
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 15.07.2008, 17:57

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon mischobo » 29.09.2008, 22:29

UM.User hat geschrieben:Gut das mit dem Internet beruflich kann ich verstehen. Aber auch da sollte man sich doppelt absichern. Falls DSL mal ausfällt (sofern es nicht gerade die gekappte Leitung selber ist) habe ich noch Internet by Call als Ersatzlösung kurzzeitig. Das hat schon manchmal geholfen, wenn mal wieder jemand an den DSL-Servern "rumgespielt hat".
... wenn ein Bagger mal die Tausender-Teilnehmerleitung der Telekom erwischt, dauert das auch seine Zeit, bis die Ader für Ader geflickt wurde und da ist auch nix mehr mit Internet-by-Call.

Ist zwar ärgerlich, wenn man beruflich auf das Internet angewiesen ist, aber Unitymedia kann keine 100%ige Verfügbarkeit garantieren, zumindest nicht für den Preis. Dafür, dass ein Bagger ein Hauptleitung kapp, kann Unitymedia nichts.

Hier gab es zuletzt mal 5 Stunden Stromausfall, weil ein Bagger die Leitung gekappt hat. Da ging dann auch nichts mehr ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon Moses » 29.09.2008, 22:56

Deshalb schließt UM ja auch die gewerbliche Nutzung des Anschlusses in den AGB aus. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon TheSi » 30.09.2008, 10:19

Und mal wieder bin ich heilfroh nur Fernsehen über Unitymedia zu beziehen. Und einen Tag ohne die Blubberkiste geht sehr gut :-) Stand der Dinge im Moment bei mir (Münster-Ost): Analog TV geht, Digital-TV nicht.
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon 2bright4u » 30.09.2008, 10:28

Sorry für OT, aber ich werde den Verdacht nicht los, dass so einige Leute sich zum Sklaven der Flimmerkiste gemacht haben... :D
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon micha6 » 30.09.2008, 12:40

So,Digital TV geht wieder bei mir. Stadtteil: kurz vor Coerde
Bin auch heilfroh,das ich nur mein TV bei Unitymedia habe :smile:
micha6
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.09.2008, 11:34

Re: Störung im Bereich Münster (TV)

Beitragvon TheSi » 30.09.2008, 13:53

Analog und Digital-TV geht wieder in MS-Ost.
Und ich wollte mir gerade eine Ersatzdroge (eingeschmolzene VHS-Kassetten) in die Vene spritzen... :D
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste