- Anzeige -

Internet probleme in Mühltal (darmstadt)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internet probleme in Mühltal (darmstadt)

Beitragvon UMzwangskunde » 17.09.2008, 09:39

Hallo,
südlich von Darmstadt (Mühltal) besteht genau dasselbe problem, was hier schon anderweitig beschrieben wurde:

Pünklich ab ca. 16:00 bis ca. 24:00 geht die Leistung in den Keller, ansonsten ist alles gut, auch digital TV signale. Das problem "sieht" man deutlich, wenn man seine 16 Mbit mal zum streamen von Kinofilmen nutzt. Äussert sich in Blöcken, Framfreeze, Sound-Drop - alles klassische Zeichen von Packetloss.

Diverse Anrufe bei der "Hot" line (oder sollte man die lieber als "luke-warm" line bezeichnen) resultierten in der Aussage einer der fitteren Mitarbeiterinnen, die wirklich ziemlich gut drauf war: "das Problem erledigt sich in den kommenden Wochen von selber, wir haben da eine grosse Umbauaktion".

Dasselbe Problem gab es übrigens im Frühjahr schonmal ein paar wochen, irgendwann im März/April.

da hilft dann nur: Messer in der Tasche lassen, tief atmen, und sich nicht aufregen.

Und bevor jetzt einer sagt "wärst du doch bei der telekom geblieben":
als wir noch in Düsseldorf waren, waren wir sehr glückliche Kunden der Telekom und haben ein qualitativ und von der benutzbarkeit her überragendes Produkt (VDSL2 mit T-entertain) genossen. Und wenn mal was war: 10 sekunden "warteschleife" und sehr (!) freundliche und bemühte Callcenter Mitarbeiter. Den Zeiten trauere ich immer noch nach. Und wensentlich teuerer war das auch nicht. Den aufpreis für guten service hab ich gerne bezahlt.

Leider ist das Neubaugebiet in Mühltal, in dem wir jetzt wohnen, von dem örtlichen Citycarrier Heag Medianet "grundversorgt", und die telekom gibt es hier nicht. Da die heagmedianet nur bis real 4 Mbit Bandbreite bietet, war die einzge chance auf einen halbwegs zeitgemässen (16 Mbit) Internetzugang Unitymedia.

Sollte in unserem Viertel irgendwann die Telekom verfügbar sein, sind wir die ersten, die bei UM kündigen werden.

Übrigens: Nachdem neulich mal ein kopetenter techniker bei uns war, die Verkabelung am Hausvertärker begutachtete (wir hatten immer wieder plötzliche Outages des internet für einige sekunden, was regelmässig den VPN tunnel zerschiesst) und sagte "das muss alles neu", und dass dann auch gemacht hat, war eigentlich alles sehr gut.

Die verkabelung hatte so diverse Schlitze in der Schirmung, Knicke im Kabel, lose stecker am verstärker, und keine Rückkanal-filter an den Kabeln, an denen kein (!) Modem angeschlossen war. Das erklärte dann leicht die aufgetretenen fehler.

Das haus ist baujahr 2004, und die originale verkabellung reichte halt für analog und digital fernsehn. aber internet ist dann eben doch was anderes - das braucht eine top-verkabelung auf der ganzen strecke
UMzwangskunde
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.09.2008, 19:11

Re: Internet probleme in Mühltal (darmstadt)

Beitragvon 2bright4u » 17.09.2008, 10:11

Wozu nun da unnötige Crossposting? :gsicht:
Einmal reicht doch wohl...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Internet probleme in Mühltal (darmstadt)

Beitragvon Moses » 17.09.2008, 11:19

Jo.. einmal reicht. Bei "nochmal" gibt's haue. :hammer:
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste