- Anzeige -

Störungen im Digital TV und Analog TV im Raum Dortmund NRW

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störungen im Digital TV und Analog TV im Raum Dortmund NRW

Beitragvon Zauberprinz » 08.09.2008, 13:28

Ich grüsse euch
Ich bin seit letzten Jahr stolzer Besitzer einer Digital Box der Firma Unitymedia.Nun habe ich vom ersten Tag an Störungen in Form von Waagenrechten Streifen im Analogen TV so wie im Digital TV Einfrieren Streifen Tonstörungen Qaudrate und vieles mehr.Nehme ich den Reseiver zwischen Fernseher und Kabeldose weg so das er nicht mehr an der Leitung hängt sind meine Störungen weg.
Sobald ich den Reseiver dazwischen mache,sind die Störungen wieder da so stark das ich seit geraumer Zeit das Ding nicht mehr am Kabelnetz habe,das heisst ich gucke kein Digital Tv mehr weil es eh nicht geht.Wenn ich Gucken kann am Tag sind es vieleicht 20 min.wenn überhaupt.Nun bin ich soweit den ganzen Mist zu kündigen denn ich bezahle für was,was ich noch nie so nutzen konnte wie es sein sollte.Nach mehrfachen Tauschen des Reseivers mehrfachen Telefonaten mit der Kundenbetreung und dem Technischen Kundendienst und den Besuch des Technikers in meiner Wohnung sagte mir dieser ich sollte mir ein Mantelstromfilter kaufen dann sind die Störungen weg weil ich in einem Altbau wohne und dieser keine Erdung des Stromnetzes hat und ich ja einen LCD TV habe.Diese Ding habe ich mir heute gekauft und musste voller Entsetzen feststellen das diese Verfluchten Störungen immer noch da sind.Also ich fühle mich von den ganzen irgendwie Verarscht.Wer weiss Rat und kann mir helfen denn ich bin mit meinem Latein am Ende.Sollte ich dieses nicht im Griff kriegen,werde ich den ganzen Mist mit sofortiger Wirkung kündigen.

MFG
Volker
Zauberprinz
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2008, 12:53

Re: Störungen im Digital TV und Analog TV im Raum Dortmund NRW

Beitragvon NightHawk » 08.09.2008, 16:13

Und der nächste Fall fürs Inkassobüro :kafffee:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Störungen im Digital TV und Analog TV im Raum Dortmund NRW

Beitragvon peleause » 10.09.2008, 23:03

Das Beste was du machen kannst zum Ende des Abos. Ich habe ähnliche Probleme. Hilfreiche Antworten wirst du in diesem Forum nicht bekommen, sind vielleicht auch nicht möglich. Von den sogenannten Fachleuten erzählt dir jeder einen anderen Quatsch. Am Besten Haus bis zum Übergabepunkt abreißen und mit neuester Technik wieder aufbauen oder umziehen. Es wäre nur zu begrüßen, wenn unitymedia im Rahmen der Verfügbarkeitsprüfung darauf hinweisen würde, dass es relativ häufig zu Problemen kommt, die der Kunde zu vertreten hat und einen Rücktritt vom Vertrag anbietet, wenn nicht die versprochenen brillanten Bilder empfangen werden können. Stattdessen hat man monatelang eine tolle Beschäftigung, alle möglichen Fehlerquellen zu überprüfen. Hilfe darf man von unitymedia nicht erwarten, habe ich in diesem Forum lernen müssen. Was können die anderen für meine Inkompetenz und meine veraltete Hausanlage. Dann müssten ja alle Kunden für den Service bezahlen, den ich für meine Schusseligkeit in Anspruch nehmen muss.

Ein bisschen ziehe ich mir den Schuh ja auch selber an. Ich hätte vorher dieses Forum besuchen sollen und die Hilflosigkeit der Antworten und die FAQs bei unitymedia richtig deuten sollen. Aber man will es ja nicht glauben, dass es bei einem selber nicht funktionieren könnte. Ich sehe jetzt über DBV-T und Kabelanalog. Bild ist zwar nicht ganz so doll, aber ich kann damit leben. Das Abo werde ich fristgemäß kündigen. Seit ich diese Entscheidung getroffen habe, geht es mir besser. Wenn es möglich ist, sollte man vorher bei sich zu Hause mit dem Equipment einmal testen, was da so ankommt. Leider weder bei unitymedia noch bei premiere möglich. Du hast den Vertrag erst einmal am Hals, ob du was sehen kannst oder nicht. Aber das hilft dir jetzt auch nicht weiter, aber vielleicht anderen, die noch vor der Entscheidung stehen. Vielleicht finden sie in ihrem Umfeld jemanden, der mit unitymedia zufrieden ist und der sein Equipment für einen Test zur Verfügung stellt. Das müsste doch eigentlich gehen.

Kopf hoch und viele Grüße

peleause
peleause
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.09.2008, 18:04

Re: Störungen im Digital TV und Analog TV im Raum Dortmund NRW

Beitragvon pilotprojekt » 11.09.2008, 08:35

Hallo, Im Prinzip hast du recht, es wäre in den meisten Fällen nicht schlecht wenn man vor Vertragsbeginn probieren könnte was geht und was nicht ( hat sowas von Probefahrt mit zu kaufen beabsichtigtem Gebrauchtwagen an sich...) andererseits ist es so das viele Leute Digital bestellen weil sie analog ein schlechtes Bild haben....das kann nur schiefgehen.
Des weiteren ist es auch so das jede Antwort hier im Forum etwas von Kaffeesatzleserei an sich hat weil für eine wirklich komplette Aussage eine komplette Messung mit Pegeln/MER/BER Werten über die Hausverteilanlage (sprich Übergabepunkt/ Hausverstärker /Anschlußdose) erforderlich wäre.
Und damit wären noch keine zeitweisen Fehler (Wackelkontakte/ Einstrahlungen) abgedeckt.....
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste