- Anzeige -

Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon vibes » 01.09.2008, 13:27

Tach zusammen,

haben jetzt seit 10 Tagen Probleme mit Fernsehen, Internet und Telefon. Mittlerweile weiß ich echt nicht mehr weiter, Unitymedia kommt damit irgendwie nicht klar.
Folgendes sind die Probleme:
Beim Digitalfernsehen haben wir dauernd diese häßlichen Artefakte und Tonstörungen, ist also nicht nutzbar. Beim Telefon sind oft ein störendes Rauschen und viele Knackser, besonders auf der Seite des Gesprächspartners zu hören. Die Probleme beim Internet sind hauptsächlich auf den Upload bezogen, dadurch wird natürlich bei größeren Dateien auch der Download beeinträchtigt, da die Pakete ja auch irgendwie bestätigt werden müssen. Teilweise hatten wir Upload-Raten von 1kBit/s (Bit, nicht Byte!), bei "3play 10000". Da kann man keine Mail mit kleinem Anhang verschicken, der Server bricht irgendwann ab. Wenn ich z.B. google pinge, habe ich zwischen 7 und 11% verlorene Pakete. Das merkt man auch beim Surfen, man muss auch den Seiten die Buttons immer mehrmals drücken, damit die Anfrage überhaupt beim Server ankommt. Genauso beim Aufruf von Seiten.
Letzte Woche Dienstag hatten wir bereits einen Techniker hier, der hat uns einen 6db-Dämpfer auf das Modem gesetzt. Als er hier war, ging es natürlich auch etwas besser (Vorführeffekt). Aber er war auch der Meinung, dass hier etwas nicht stimmt und wollte das weitergeben und das Ticket nicht schließen. Der Techniker kam aber auch erst nach einem Anruf bei UM, eine Mail über die Homepage wurde anscheinend gar nicht beachtet. Am Mittwoch Abend ging dann wieder fast nix mehr, dann habe ich wieder bei UM angerufen. Da wurde mir gesagt, dass sich am Donnerstag ein Techniker meldet. Hat er nicht, also Donnerstag Abend wieder angerufen, da wurde mir versprochen, dass sich Freitag jemand meldet. Das war auch nicht der Fall, also habe ich Samstag wieder angerufen und da 'wunderte' man sich, dass sich immer noch niemand gemeldet hat. Es sollte dann wohl eine Eskalations-Mail an MKS (den Dienstleister, den UM hier in Bonn mit Störungsbeseitigung beauftragt) geschrieben werden, weil die sich einfach nicht bei uns melden und alles schuld sein sollen. Bis heute morgen hat sich immer noch keiner von denen gemeldet, also habe ich direkt bei MKS angerufen. Die hatten wohl weder eine Eskalations-Mail, noch ein Ticket für unseren Anschluss. Jetzt habe ich mit denen abgemacht, dass morgen ein Techniker vorbeikommt und sich das nochmal ansieht. Gleichzeitig will man dort versuchen, bei UM ein Ticket dafür anzufordern, damit ich nicht wieder stundenlang in der Warteschleife der UM-Hotline hänge.
Irgendwie finde ich, ist das Ganze eine ziemlich Unverschämtheit. Jetzt muss ich schon selbst beim Dienstleister von UM anrufen, damit ein Techniker kommt und uns hilft. Ich sehe auch nicht ein, dass ich die Hotline-Kosten und die Grundgebühr für diesen Zeitraum komplett zahle. Ich habe mich jetzt schon Stunden mit der Hotline und Fehlersuche verbracht. Damit mir vielleicht jemand helfen kann, hier mal eine Aufzählung, was ich bisher getestet habe:
Habe den PC direkt ans Modem gehangen um Fehler im Router auszuschließen. Dann habe ich verschiedene PCs mit verschiedenen Betriebssystemen(Ubuntu+Windows) getestet. Außerdem verschiedene Speedtests. Mit Fernsehen und Telefon habe ich mich bisher nicht beschäftigt, da ich z.Zt. hauptsächlich den PC und Internet für meine Diplomarbeit brauche.
Bevor der Techniker da war, hatten wir im Modem folgende Werte (DOCSIS CMD):

Upstream: 41+-1 db/mv (Schwankungen um 1db!)
Downstream: 13,4+-0,1 db/mv
SNR: 34,9 db

Dann war der Techniker da, hat den Dämpfer draufgesetzt und einen Tag später hatten wir folgende Werte:

Upstream: 51+-1 db/mv (Schwankungen um 1db!)
Downstram: 7,4 +- 0,4 db/mv
SNR: 34,4 db

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, was ich machen kann. Brauche z.Zt. unbedingt Internet!
Sorry, wenn ich jetzt hier meinen Frust los werde, aber ich weiß echt nicht mehr, wer mir da helfen kann, Unitymedia scheint ja dazu selbst nicht in der Lage zu sein.

Viele Grüße
Matthias

PS: Wenn Ihr das hier lest, hat das "Absenden" geklappt ;-)
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon vibes » 01.09.2008, 14:11

Was ich noch vergessen habe: Der Modem-Log ist voll mir Fehlern, da wären:

Priority Code Message
3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
4-Error S102.0 Service Change Response rejected - Invalid transaction ID
4-Error DSX: CM Sends DSX-NAK with TA ID 111, error code 10.
4-Error IGMP: ERROR - Group address 0.0.0.1 is not a legal multicast

Das alles in Massen und dazu unzählige Warnings, die ich jetzt nicht auch noch aufführe...
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon HenrySalz » 01.09.2008, 15:05

Hallo,

Dein Downstream ist jetzt ok. Dein Upstream war mit um die 40 db/mv grenzwertig, mit teilweise 51 db/mv ist er das jedoch auch mit dem Dämpfungsglied noch.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon vibes » 01.09.2008, 15:21

Könnte es irgendeine Erklärung dafür geben, dass das Problem zu bestimmten Tageszeiten unterschiedlich ist? Jetzt um 15Uhr ist es wieder etwas besser (488kbit/s Upload, 9578 kbit/s Download). Aber bei unveränderten Modemwerten. Fernseher habe ich auch gerade mal getestet, da sind auch keine Bildstörungen. Abends und Nachts geht dann wieder fast gar nix beim Upload und Fernsehen. So war das jedenfalls die gesamte letzte Woche. Kann mir das nicht erklären.
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon HenrySalz » 01.09.2008, 15:35

Das könnten Probleme in deiner Strasse oder Haus sein. Bei mir wars mal so, da wurde die Strasse aufgerissen, und ein Abzweig erneuert.
Vor dieser Reperatur waren meine Daten auch sehr grenzwertig.
AUch hatte ich starke schwankungen, besonders bei Wetter änderungen, da mein Abzweig wohl nicht mehr ganz dicht war *g*
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon Moses » 01.09.2008, 21:11

Besteh beim TK am besten darauf, dass er auch am Hausübergabe Punkt misst. Dann kann er feststellen, ob die Störung von der Straße kommt oder in der Hausanlage zu suchen ist...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon mischobo » 02.09.2008, 10:06

... der Techniker, den mir mein NE4-Netzbetreiber geschickt hatte, erzählte mir, das in letzter Zeit hier in der Gegend die Straßenverteiler reihenweise erneuert werden mußten.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon vibes » 02.09.2008, 10:16

Danke, werd mich überraschen lassen :-) Gestern Abend wollte ich's nem Bekannten zeigen, hatte dann auf einmal nur noch 2kbit/s Upload. Heute startet sich das Modem immer wieder neu. Im Log steht 'Reboot due to T4 timeout, cnt=12'...
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon vibes » 02.09.2008, 11:01

Techniker war zwar noch nicht da, aber nach einem der vielen automatischen Modem-Neustarts (habe das Ding nicht angerührt) sehen die Werte jetzt folgendermaßen aus:

Upstream: 45 db/mv
Downstram: 4 db/mv
SNR: 35 db

Können die das von ihrere Zentrale aus ändern?
Dafür aber immer noch Uploadload von 96kbit/s und Download von 7500kbit/s.
vibes
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Problem mit Internet, Telefon und Fernsehen in Bonn

Beitragvon HenrySalz » 02.09.2008, 11:44

vibes hat geschrieben:Danke, werd mich überraschen lassen :-) Gestern Abend wollte ich's nem Bekannten zeigen, hatte dann auf einmal nur noch 2kbit/s Upload. Heute startet sich das Modem immer wieder neu. Im Log steht 'Reboot due to T4 timeout, cnt=12'...


Hallo hatte gestern ebenfalls leichte Probs.

beim aufruf von Websiten bekamm ich plötzlich weisse Seiten, selten aber dann doch verstärkt. Auf einmal bootete das Modem neu, und die CMD Daten waren völlig anders als zuvor. Heute läuft alles normal.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste