- Anzeige -

Schlechter Empfang auf 113 MHz an 2. Receiver

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Schlechter Empfang auf 113 MHz an 2. Receiver

Beitragvon Chris0309 » 21.08.2008, 10:00

Hallo alle,

vielleicht habt ihr ja noch eine schnelle Antwort bevor der Techniker rauskommt.

Meine Eltern und ich nutzen an unseren 2 Fernsehern im Einfamilienhaus in unterschiedlichen Etagen UM. An meinem Receiver (Topfield 7700 HCCI) im Dachgeschoss funktionieren alle Programme tadellos, bei meinen Eltern im Erdgeschoss (HUMAX PDR 9700C) gehen die Programme auf 113MHz (die alten Privaten) nur sehr schlecht (Verpixelung / Verzerrung). Habe als Kontrollreceiver den Technotrend angeschlossen, hier kommen die Programme überhaupt nicht rein. Antennenkabel ist brandneu, habe ich vor wenigen Wochen ausgetauscht.

Ist es möglich, dass in einem Haus die Programme einmal funktionieren und einmal nicht? Kann es an der Dose meiner Eltern liegen?
Topfield 7700 HCCI / 7.01.04
Chris0309
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.08.2008, 12:31
Wohnort: Oberhausen

Re: Schlechter Empfang auf 113 MHz an 2. Receiver

Beitragvon mischobo » 21.08.2008, 11:56

... wenn nur die Programme auf Kanal S2 113MHz betroffen sind, liegt es nahe, dass die Anschlussdose das Problem ist.
Du solltest dich an den Betreiber der Hausverteilung wenden, damit er die Anlage mal durchmisst und ggf. die Dose austauscht.

Wenn du selbst der Betreiber bist, beauftragst du dafür am einfachsten einen Fernsehtechniker. Wenn du es selbst machen möchtest, ist ohne Messequipment nur die Try & Errorr-Methode möglich. Einfach die vorhandene Dose gegen eine neue ersetzen, die den Kanal S2 113MHz am TV-Augang durchlässt. Die neue Dose sollte möglichst eine identische Anschluss- und Durchgangsdämpfung wie die bisherige Dose haben. Natürlich ist es auch wichtig zu wissen, ob du eine Durchgangs-, End- oder Stichleitungsdose verwendest ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Schlechter Empfang auf 113 MHz an 2. Receiver

Beitragvon Bastler » 21.08.2008, 12:37

Du solltest dich an den Betreiber der Hausverteilung wenden, damit er die Anlage mal durchmisst und ggf. die Dose austauscht.

Der "Betreiber" der Hausverteilung ist er selbst :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dgmx und 23 Gäste