- Anzeige -

Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon Norbert » 26.07.2008, 18:09

Hier im Kölner Raum tobt grade ein Gewitter, seit 10 Minuten ist mein Kabelfernsehen arg gestört.
Komischerweise aber nur die verschlüsselten Kanäle, weder Bild noch Ton sind da.

Kann sowas sein, wegen Unwetter ???
Und das es dann nur die verschlüsselten betrifft ??
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon BladeZ » 26.07.2008, 18:12

War hier bei mir in Essen genauso...

jetzt gehts wieder
BladeZ
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.06.2006, 16:16
Wohnort: Essen

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon luluthemonkey » 26.07.2008, 18:16

Krefeld auch arge bildstörungen im analogen und difitalem Fernsehen. Vorhin gingen nur RTL und ein paar andere Sender halbwegs.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon Norbert » 26.07.2008, 18:19

Ich weiß zwar das Kabelfernsehen auch irgendwo über eine riesen SAT Schüssel eingespeist wird.
Aber da frag ich mich trotzdem wozu ich Kabelfernsehen habe wenn ich bei Unwettern genau die gleichen Störungen wie bei DVB-T oder Sat habe .........
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon Fanta76 » 26.07.2008, 18:21

Es gibt ja Kabelnetzbetreiber, die an zwei weit von einander entfernten Gebieten jeweils eine große SAT-anlage zum Empfang nutzen. Und je nachdem, welches Signal besser ist, wird dann das bessere Signal ins Netz eingespeist. Ist alles eine Frage, was man den Kunden zumuten möchte.
Fanta76
 

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon TheSi » 26.07.2008, 18:22

Bei den großen Empfangsanlagen die zur Kabeleinspeisung genutzt werden muß schon ein großes Unwetter kommen (wie jetzt zum Beispiel :D ), um das Bild zu stören. Bei der Wald- und Wiesen-SAT-Schüssel auf heimischen Dächern reicht manchmal schon ein kleiner Regenschauer....
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon Norbert » 26.07.2008, 18:25

Auf jeden Fall gut zu wissen das es am Wetter liegt und nicht an meinem Sony mit Alphacrypt.
Hab schon Angst bekommen das es aufeinmal jetzt nach 2 Wochen ohne murren den Geist aufgibt ;)
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon HariBo » 26.07.2008, 18:55

hallo,

wenn, wie du, Norbert, grad selbst schriebst, ein heftiges Gewitter über Kerpen tobt, kann das schon Auswirkungen haben. In kerpen steht das N(etwork) O(peration) C(enter) von UM, übrigens direkt neben der Schumacher Kartbahn. Hier werden alle TV Programme aufgefangen und eingespeist, Kino auf Abruf wird hier gesteuert und alle Trlefon und Internetleitungen kommen hier zusammen.
Derartige Einflüsse im TV Bereich hat es übrigens schon immer gegeben, zu Telekom wie auch DBP Zeiten. Logischerweise sind heute dann alle Teilnehmer betroffen, die im UM Netz sind, also in NRW und in Hessen, und das eine Gesellschaft ein solches NOC doppelt aufbaut halte ich für völlig daneben, denn es würde ja auch doppelte Kosten bedeuten.

Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon Dinniz » 26.07.2008, 19:51

Ich vermisse jetzt das "redundante" gebrabbelt :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Gewitter in der Nähe Kabel TV gestört ??

Beitragvon Grothesk » 26.07.2008, 20:01

Extra für Diniz:
Das ist es doch. Anderer Nick, die selbe Leier.
Fanta76 hat geschrieben:Es gibt ja Kabelnetzbetreiber, die an zwei weit von einander entfernten Gebieten jeweils eine große SAT-anlage zum Empfang nutzen. Und je nachdem, welches Signal besser ist, wird dann das bessere Signal ins Netz eingespeist. Ist alles eine Frage, was man den Kunden zumuten möchte.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 16 Gäste