- Anzeige -

Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

Beitragvon Klaus Kinski » 17.12.2008, 14:37

maja04 hat geschrieben:An den Verteilern kontrollieren, das etwaige nicht belegte Ausgänge terminiert sind


Was meinst Du damit ?

Morgen kommen die Sony Techniker zu mir nach Hause. Vermute es ist der eingebaute Tuner, der Probleme mit QAM 256 hat, zumindest hat es mir jemand in einem anderen Forum bestätigt, bei ihm wurde der getauscht und jetzt läuft alles !

Gruß
Kinski
Klaus Kinski
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2008, 11:59

Re: Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

Beitragvon Klaus Kinski » 18.12.2008, 21:48

N'Abend,

so, Sony Techniker war gerade da und mir einen neuen Tuner eingebaut. Ergebnis, Klötzchen sind nicht ganz weg, aber deutlich weniger.

Werde wohl doch mal den UM Service kommen lassen und alles neu einmessen lassen. Mal schaun was die so sagen.

mfg
Kinski
Klaus Kinski
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2008, 11:59

Re: Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

Beitragvon schipplock » 21.12.2008, 21:33

ich hatte auch Anfangs erhebliche Probleme mit diesem "Digital-TV" Zeugs und auch andauernd Kloetzchenbildung, Haenger, Nur Sound ohne Bild usw...und die Problemloesung war so einfach, dass die drei UM Techniker es nicht finden konnten. Alle drei Techniker bestaetigten mir eine "top eingestellte" Anlage und wunderten sich ueber die Probleme mit all den Sendern.

Und das Problem war: ein DVD Player. Der DVD Player war nicht mal direkt angeschlossen, sondern wird hier nur so selten genutzt, dass er ein eigenes Scartkabel hat, was dann angeschlossen wird, sobald er benoetigt wird. Und sobal er am Strom angeschlossen wurde, gingen _sofort_ die Stoerungen am Digitalreceiver los und die Sender waren kaum mehr zu gebrauchen. Zog ich den Stromstecker, war das Bild wieder in Ordnung :). Der DVD Player war natuerlich immer mit Strom versorgt...so ist das. Der Digitalreceiver stand zu dieser Zeit direkt auf dem DVD Player und nun habe ich den Receiver eine Etage hoeher gestellt und kann somit auch den DVD Player gleichzeitig eingesteckt lassen.
Fands aber schade, dass mich keiner darauf hingewiesen hatte. Mit dem Post von maja04 waere ich sicher frueher darauf gestossen.
schipplock
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 12.11.2008, 11:40

Re: Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

Beitragvon Dinniz » 21.12.2008, 22:12

Probleme können auch ganz schnell Basistelefonstationen und Funksteckdosen hervorrufen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

Beitragvon UM-Kunde » 22.12.2008, 17:24

schipplock hat geschrieben:ich hatte auch Anfangs erhebliche Probleme mit diesem "Digital-TV" Zeugs und auch andauernd Kloetzchenbildung, Haenger, Nur Sound ohne Bild usw...und die Problemloesung war so einfach, dass die drei UM Techniker es nicht finden konnten. Alle drei Techniker bestaetigten mir eine "top eingestellte" Anlage und wunderten sich ueber die Probleme mit all den Sendern.

Und das Problem war: ein DVD Player. Der DVD Player war nicht mal direkt angeschlossen, sondern wird hier nur so selten genutzt, dass er ein eigenes Scartkabel hat, was dann angeschlossen wird, sobald er benoetigt wird. Und sobal er am Strom angeschlossen wurde, gingen _sofort_ die Stoerungen am Digitalreceiver los und die Sender waren kaum mehr zu gebrauchen. Zog ich den Stromstecker, war das Bild wieder in Ordnung :). Der DVD Player war natuerlich immer mit Strom versorgt...so ist das. Der Digitalreceiver stand zu dieser Zeit direkt auf dem DVD Player und nun habe ich den Receiver eine Etage hoeher gestellt und kann somit auch den DVD Player gleichzeitig eingesteckt lassen.
Fands aber schade, dass mich keiner darauf hingewiesen hatte. Mit dem Post von maja04 waere ich sicher frueher darauf gestossen.


Die Sache mit deinem DVD-Player habe ich sehr interessiert gelesen und auch direkt mal umgesetzt, da es bei uns auch immer noch zuckt und wackelt, aber leider liegt es hier nicht am DVD, wäre ja auch zu schön gewesen. :wein:
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

Beitragvon schipplock » 23.12.2008, 21:20

die meisten Techniker messen die Kabel nicht durch (meine Erfahrung) und da kann der Fehler natuerlich auch liegen. Ich habe eine Etage hoeher noch eine Smartbox mit einem uralten Antennenkabel, was auch noch "Ueberlange" hatte, betreiben wollen und bei vielen Sendern wie e.g. ComedyCentral gab es dann nur Standbild, wo es eine Etage tiefer mit neuem Kabel funktionierte. Pro7 etc... kann ich allerdings mit diesem alten Kabel empfangen, aber es ist eben auch eine Fehlerquelle...die Technik scheint ja ziemlich sensibel zu sein.
schipplock
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 12.11.2008, 11:40

Re: Klötzchenbildung (Artefake) seit ca. Mitte Mai (PLZ 45379)?

Beitragvon Dinniz » 23.12.2008, 21:24

durch die nutzung von qam256 steigt natürlich die anforderungen an die signalqualität.
stell dir mal vor was mit HD los ist wenn man die qam auf 1024 hochstellt :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste