- Anzeige -

Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon HappyDee45 » 17.06.2008, 13:17

Hallo Leute,

meine Dad hat seit dem Wochenende nun auch digitales Fernsehen von Unitymedia.
So weit ist auch alles OK, jedoch funktionieren einige Sender nicht.

Ich habe gerade mal die Sender durchgezappt und habe festgestellt, das Sender wie z.B. ARD, ZDF, SWR usw. sowie auch Pro7, Kabel, Sat1 etc. einwandfrei funktionieren und ein klasse Bild zaubern :super:

Jedoch hat er bei den digitalen Sendern, wie z.B. DMAX, SonnenklarTV, BahnTV usw. extrem starke Störrungen :motz:
Das Bild ist TOTAL verpixelt und der Ton TOTAL verzehrt. Also nicht ab und zu mal ein kleines Pixel, sondern es ist überhaupt nicht möglich, die Sender anzusehen.

Woran kann das liegen? Hausanlage? Wenn ja, was können wir hier mal testen bzw. verändern?
Oder kann es auch an UM liegen (zur Info, ich wohne ein Haus nebenan und bei mir funzt alles!)?

Danke & Gruß
Benutzeravatar
HappyDee45
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 02.04.2008, 22:29
Wohnort: Seeheim-Jugenheim (Hessen)

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon psychoprox » 17.06.2008, 13:29

Hört sich an veraltetem 450Mhz Verstärker an. Lösung: Neuer 862MHz Verstärker
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon HappyDee45 » 17.06.2008, 13:35

Bist du dir sicher? Er findet die Sender ja, kann diese nur nicht anzeigen?!

Wenn ja, welche Verstärker sind den zum empfehlen? Kenne mich da leider gar nicht und will mir keinen überteuerten Mist andrehen lassen :zwinker:
Benutzeravatar
HappyDee45
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 02.04.2008, 22:29
Wohnort: Seeheim-Jugenheim (Hessen)

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon red147 » 17.06.2008, 16:00

Ohne Messgerät lässt sich nicht viel machen.
Lieber UM anrufen, DigitalStörung aufgeben, Subunternehmen kommt vorbei, sucht den Fehler
und bietet, wenn nötig, neuen Verstärker für 70€/93€/... (je nach Leistung).

Oder lass einen RadioFernsehTechniker kommen. Die müssen ja auch ihre Brötchen verdienen.
:firefox:
Benutzeravatar
red147
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 20.02.2008, 20:40
Wohnort: 336..

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon HenrySalz » 17.06.2008, 16:57

na dann lieber noch Telefon dabei buchen, dann wird ja eh die Anlage auf Vordermann gebracht!
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon HappyDee45 » 17.06.2008, 20:58

Hallo,

erst mal Danke für die Info.

Ich habe mir eben mal den vorhandenen Hausanschlußverstärker etwas genauer angesehen.
Da steht folgendes drauf:

WISI VX63
Frequenzbereich: 47 - 860 MHz
220V~ - 50 Hz - 3W - Verstärkung 28 - 31 dB
max. Ausgangspegel 113 dBµV bei 60µdb


Es möglich, anhand diesen Daten zu sagen, ob der Verstärker ersetzt werden muss?
Woran könnte es noch liegen, wenn der Verstärker ok ist?

... ansonsten müssen wir wohl doch einen Techniker rufen.

Danke & Gruß
Benutzeravatar
HappyDee45
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 02.04.2008, 22:29
Wohnort: Seeheim-Jugenheim (Hessen)

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon Mazl » 17.06.2008, 22:05

Der Verstärker ist soweit in Ordnung wenn er von der Leistung her reicht, was man von hier nicht beurteilen kann. Vermutlich kommt in den hohen Frequenzen nicht mehr genug Leistung an der Dose an. Gründe dafür gibts viele, da müsste aber ein Techniker ran. Im günstigsten Fall muss man nur den Verstärker nachpegeln...
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon HappyDee45 » 20.06.2008, 18:15

So, wir haben mal einen anderen Verstärker dran gehängt, der aber anscheinend nicht so dolle war - Ergebnis weniger Sender gefunden.
Also haben wir den alten Verstäker wieder angeklemmt und nochmal einen Suchlauf gestartet.

Dabei ist uns aufgefallen, das alle betroffenen Sender auf den Frequenzen 538 bis 562 liegen. Hier bekommt er ein sehr sehr schwaches Signal und findet keine Sender. Auf höhreren oder niedrigeren Frequenzen werden alle Sender gefunden?!

Kann man das Problem jetzt irgendwie eingrenzen?
Benutzeravatar
HappyDee45
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 02.04.2008, 22:29
Wohnort: Seeheim-Jugenheim (Hessen)

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon psychoprox » 20.06.2008, 19:52

Könnte sein das DVB-T da reinstrahlt. Schonmal das Antennenkabel zwischen Fernseher und Antennendose gewechselt?
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Störrung bei den digitalen Sendern (DMAX, SonnenklarTV etc.)

Beitragvon HappyDee45 » 20.06.2008, 20:55

Du meinst ein besser abgeschirmtes Kabel nutzen?
Benutzeravatar
HappyDee45
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 02.04.2008, 22:29
Wohnort: Seeheim-Jugenheim (Hessen)

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste