- Anzeige -

Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon hombre25 » 23.05.2008, 13:17

Hallo!

Ich habe seit 19.05.08 das Problem, dass die "privaten" Sender wie VOX, Sat1, RTL etc. nicht mehr funktionieren. Es sind nur Fragmente zu sehen, das vorige Programm überlagert manchmal das Bild und der Ton ist verzerrt. Signallstärke liegt bei 66 % und Signalqualität bei 45 %!
Was kann ich tun?

Die Service-Line bei unitymedia war eine riesige Frechheit und alles andere als hilfreich!
hombre25
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2008, 13:13

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon ... » 23.05.2008, 13:28

Hallo,


lass ein Techniker kommen,was andres bring nix.
...
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2008, 22:49

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon NightHawk » 23.05.2008, 19:41

Bevor du jemand kommen lässt versuchs damit, den Receiver über die "Werkseinstellungen" zu resetten. Hat schon oft geholfen :winken:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon Dinniz » 23.05.2008, 19:42

Es gibt viele Hausmittelchen aber helfen tut nen Techniker schneller und sicherer.
WE sollte natürlich schon gemacht sein - standartprozedere
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon Red » 29.05.2008, 18:33

Habe genau die selben Probleme bei den selben Sendern wohne in Bielefeld. Was meint ihr mit nem Technicker kommen lassen? Kommt der zu mir nach hause und muss ich den zahlen oder zahlt den Unity Media?
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon derfalk » 30.05.2008, 07:52

Wenns nen Fehler Seitens UM ist, zahlen die, wenns ein Fehler auf deiner "Seite" ist, zahlst du.
Benutzeravatar
derfalk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 24.06.2007, 11:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon Red » 31.05.2008, 23:31

derfalk hat geschrieben:Wenns nen Fehler Seitens UM ist, zahlen die, wenns ein Fehler auf deiner "Seite" ist, zahlst du.


Wie soll denn das nen Fehler von meiner Seite sein wenn die gewissen Sender nen [zensiert] Klötzenbildung haben? :kratz:
Zuletzt geändert von Red am 31.05.2008, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon Dinniz » 31.05.2008, 23:33

Stichwort: Hausanlage
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon Red » 31.05.2008, 23:46

Ich glaube ich werde erstmal bei denen anrufen. :zerstör:
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Störung bei den RTL,VOX,Sat1 etc / Klötzchenbildung

Beitragvon Beobachter7 » 01.06.2008, 06:34

hombre25 hat geschrieben:Ich habe seit 19.05.08 das Problem, dass die "privaten" Sender wie VOX, Sat1, RTL etc. nicht mehr funktionieren.
Warum erst seit dem 19.5.? Hessen oder NRW?

Ansonsten fällt einem bei "VOX, SAT1, RTL etc" ein, daß diese bei Unitymedia auf den Kanälen S2 (113 MHz) und S3 (121) Mhz gesendet werden, die von der Frequenzweiche in alten Antennen/Kabel-Dosen auf die Radio-Buchse statt auf die TV-Buchse gefiltert werden. Man könnte also testeshalber mal den Digitalreceiver statt an den TV-Ausgang an den Radio-Ausgang anschließen (was einen Adapterstecker erfordert) und schauen, ob das Problem dort immer noch andauert.

Dann stellt sich natürlich noch die Frage nach der Hausanlage -- Sternverteilung oder Reihenschaltung, und ob sich in der Hausverteilung etwas "vor" der eigenen Anschlußdose geändet hat.

Gibt es in diesem Forum eigentlich keine FAQ, wo solche Fragen beantwortet werden?
Beobachter7
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste