- Anzeige -

störung kabelfernsehen wiesbaden

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon IBC » 23.05.2008, 10:02

In Wiesbaden (Stadtmitte/Westend) gibt es auch heute (Freitag) immer noch erhebliche Probleme. Nach neuem Suchlauf bzw. Werkseinstellung werden lediglich die nicht-öffentlich-rechtlichen Sender gefunden. ARD und Co. tauchen nicht einmal im Programmbouquet auf. Die Unitymedia-Hotline spricht von einer "zentralen Störung", die man "irgendwie in den Griff zu bekommen" versuche. :gsicht:

Wem geht es in diesem Bereich noch genauso? Denn ich hätte ja vermutet, es liegt an einem veralteten Receiver:
Modell: Galaxis Easy World Cable
Softwareversion: 2.94 Y

Gruß
IBC :winken:
IBC
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2008, 09:51

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon ernschtli » 23.05.2008, 14:02

Ich habe auch so meine Problemchen (Wiesbaden/Westend). Vorallem mit ZDF und mit ein paar anderen Kandidaten.
Hoffe, dass die das Bald in den Griff bekommen. :confused:
ernschtli
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.05.2008, 21:53
Wohnort: Wiesbaden

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon Moses » 23.05.2008, 15:26

Gerade beim Galaxy Reciever kann das aber auch an der Umstellung auf QAM256 liegen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon ernschtli » 23.05.2008, 16:45

Dieses Problem gibt es auch bei Nokia D-Box 2! :wein:
ernschtli
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.05.2008, 21:53
Wohnort: Wiesbaden

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon Moses » 24.05.2008, 09:57

Tja.. die Boxen sollen ja auch raus aussem UM Netz, die sind der Grund dafür, dass wir nur verstümmeltes EPG bekommen, da sie sonst einfach abschmieren => wende dich an UM wegen neuen Lösungen, oder kauf dir selber nen neuen Reciever.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon ernschtli » 24.05.2008, 16:36

Also sind die ach so alten Boxen dran schuld, dass es kein gescheites EPG gibt? Ich kann mich über mein EPG nicht im geringsten beschweren (Neutrino). Im übrigen hänge ich Leider immer noch am analogen Kabel, weil die Wiesbadener Innenstadt immer noch nicht ausgebaut ist und das wird ja wohl so schnell nicht passieren. Ergo bekomme ich das digitale Signal von meiner analogen Leitung.
Übrigens werde ich einen Teufel tun, mir so eine billig Möhre für einen Euro hin zu stellen.
ernschtli
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.05.2008, 21:53
Wohnort: Wiesbaden

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon psychoprox » 24.05.2008, 17:02

Analoge Leitung? Muss man das verstehen :D

Ne "digitale" oder "analoge" Leitung gibts nicht. Es gibt nur eine Leitung für beides.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon ernschtli » 24.05.2008, 17:08

Oh da habe ich mich missverständlich ausgedrückt!
ernschtli
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.05.2008, 21:53
Wohnort: Wiesbaden

Re: störung kabelfernsehen wiesbaden

Beitragvon Moses » 28.05.2008, 10:19

Wenn du einen DVB-C fähigen Reciever nutzt, dann ist das digital TV. Da spielt ausgebaut oder nicht keine Rolle. Ausgebaut oder nicht entscheidet beim TV nur über die Programmvielfalt und sonst nichts.

Und ja, bei vollem EPG schmieren die d-boxen ab. Ob das mit den Ersatz Betriebssystemen, die man da drauf haut, auch passiert, kann ich nicht sagen. Aber wenn man schon so viel an der Box rumbastelt, dann kennt man auch die Lösungen für die anderen Probleme, die so mit der Box auftauchen.... und das EPG ist deutlich verstümmelt... über SAT gibt's schon einiges mehr an EPG (rein zeitlich in die Zukunft gesehen) und es sind auch Daten falsch im Kabelnezt. So wird z.B. das Feld für "Titel" nicht genutzt, sondern mit der kompletten Beschriftung nochmal gefüllt... das legt nahe, dass irgendeine dusselige Box, die UM mal vertrieben hat, mit dem Titelfeld nichts anfangen kann.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste