- Anzeige -

Internetstörung in der Bonner Nordstadt

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon IshundIsh » 15.05.2008, 10:23

Seit dem 12.05. komme ich nicht mehr ins Internet. Ich habe zwar eine gute Signalstärke des W-Lans, aber ich es wird keine einzige Internetseite mehr angezeigt. Und das ganze passierte, während ich im Netz war, d.h. in der einen Minute habe ich noch ganz normal surfen können und in der nächsten Minute war "kein Server mehr erreichbar". Dies passiert in der letzten Zeit (den letzten zwei Monaten) eigentlich fast regelmäßig. So lange hatte ich aber bislang noch keine Störung gehabt. Ich habe schon bei der Störungsstelle angerufen und die haben mir gesagt, sie könnten kein Problem im Computer finden. Ich solle doch meinen Rechner mal direkt an den Router schließen, was natürlich auch nichts gebracht hat. Ich habe auch Mails geschrieben, die dann nur mit den Allgemeintexten beantwortet wurden: "Wir können kein Problem erkennen. Rufen Sie an, wenn das Problem noch immer besteht."

Hat jemand Ähnliches erlebt, möglicherweise auch in der Bonner Gegend, und weiß jemand was da los ist und wie man das ganze beheben kann?
IshundIsh
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2008, 10:00

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon Moses » 15.05.2008, 14:18

Interessant wäre, wie die LEDs vom Modem aussehen, wenn gerad nichts geht. Wenn alles OK ist und du ein Motorola Modem hast, dann müssen von oben nach unten die ersten 4 LEDs grün leuchten (nicht blinken) und die 5. LED organge leuchten oder blinken (blinken bei Datenübertragung).

Interessant wäre auch ob das Telefon noch funktioniert.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon IshundIsh » 15.05.2008, 15:09

Das ist interessant, dass Du nach dem Telefon fragst. Es funktioniert zwar, aber auch hier gibt es immer wieder Störungen. Es kann passieren, dass das Gespräch einfach plötzlich weg bzw. beendet ist oder dass es während des Telefonats Schwankungen im Empfang gibt. Dies ist in der letzten Zeit ebenfalls häufiger geschehen (auch als ich mit der Störungsstelle telefonierte).

Zum Modem: Es ist von Motorola und die ersten vier LEDs leuchten ohne zu blinken grün. Die 5. LED blinkt orange. Wie gesagt, die Signalstärke an meinem Rechner ist ebenfalls gut, nur eine Internetseite wird weder auf Explorer, noch auf Firefox angezeigt. Das ganze ist von einer Minute auf die nächste geschehen, als ich am Montag im Netz war.
IshundIsh
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2008, 10:00

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon Dinniz » 15.05.2008, 17:41

Hier müsste man erstmal gucken ob es am WLAN oder am Modem liegt.
Also erstmal per Kabel anschliessen und weitertesten ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon Moses » 15.05.2008, 19:42

Eine Firewall oder sowas, was sich verstellt haben könnte (hatte z.B. bei einer bekannten mal den Fall, dass bei der Firewall die Lizenz ausgelaufen ist und darauf hin hat sie einfach alles blokiert...) ist nicht installiert, oder?

Wie siehts aus mit pings? Kommen die durch?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon IshundIsh » 16.05.2008, 10:35

Erst einmal vorab vielen Dank für die Hilfe!
Mit Ausnahme der Windows-Firewall ist keine weitere Installiert. Ich habe natürlich einen Virenscanner, aber von dieser Seite gab es keine Probleme und keine auslaufende Lizenzvereinbarung.

Am W-Lan kann es nicht liegen, da ja Signale am Rechner ankommen. Ob es am Modem liegt, glaube ich nicht, müsste ich aber tatsächlich mal testen.

Entschuldigt meine Unwissenheit, aber wie kann ich denn testen, ob Pings durchkommen?
IshundIsh
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2008, 10:00

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon Moses » 16.05.2008, 11:54

Du gehst auf Start->Ausführen (in Vista einfach im Startmenü drauflos tippen) und tippst CMD ein gefolgt von Enter, dann öffnet sich die Konsole und da tippst du dann z.B. "ping heise.de" ein. Dann sollte sowas erscheinen:

Code: Alles auswählen
Ping wird ausgeführt für heise.de [193.99.144.80] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=245
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=245
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=245
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=245

Ping-Statistik für 193.99.144.80:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 11ms, Maximum = 14ms, Mittelwert = 13ms


Wenn du einen Dauertest machen willst, bei dir sicher sinnvoll, kannst du "ping heise.de -t" eintippen, dann hört der nicht mehr auf Pings zu senden. Anstatt heise.de kannst du natürlich auch beliebige andere Adressen nehmen... die Adresse ist wohl erstmal eher unrelevant (wichtig ist nur, dass sie auf pings auch antwortet). Wenn dort etwas anderes als "Antwort ...." steht, z.B. "Zielhost nicht erreichbar" oder "Zeitüberschreitung der Anforderung" ist irgendwo was kaputt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon IshundIsh » 16.05.2008, 12:20

Vielen Dank! Ich habe das gerade mal ausprobieren lassen und es kommt die Nachricht: "Zielhost nicht erreichbar". Kann das dann doch am Modem liegen?
IshundIsh
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2008, 10:00

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon Moses » 16.05.2008, 12:33

das liegt dann sehr wahrscheinlich an falschen Einstellungen am PC! Mach mal ipconfig /all, was kommt dabei raus? Hat der WLAN Adapter nen Gateway eingetragen?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Internetstörung in der Bonner Nordstadt

Beitragvon IshundIsh » 18.05.2008, 13:11

Interessanterweise kommen wir seit heute, ohne dass wir irgendetwas an irgendwelchen Einstellungen verändert haben, wieder ins Netz.

Bereits gestern konnten wir ausschließen, dass unsere PC-Einstellungen den Zugang verhindert haben, da wir auch mit dem Laptop unseres Nachbarn über unser Signal nicht ins Netz kamen. Wir konnten dann aber mit unserem PC über das Signal unseres Nachbarn Internetseiten aufrufen. Demnach konnte es nur an unserem Modem oder an Unitymedia liegen.

Und da wir heute komischerweise (endlich nach fast einer Woche) wieder ins Netz kommen, kann ausgeschlossen werden, dass unser Modem nicht funktioniert. Seltsam, dass UM nichts in ihren Rechnern über Störungen bei uns gefunden hat. Ärgerlich auch, dass wir für diesen telefonischen Service, der uns nichts gebracht hat, Geld bezahlen mussten. Über die 1178 bin ich übrigens über Stunden hinweg nicht durchgekommen. Ich würde aber schon ganz gerne wissen, was eigentlich das Problem war. Nur für das nächste mal, dass wir nicht ins Netz kommen sollten.

Vielen Dank nochmal, Moses, für Deine Hilfe :smile:
IshundIsh
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2008, 10:00

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste