- Anzeige -

Telefonanrufer hört uns nicht

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Moses » 20.05.2008, 22:24

Also ein Problem liegt / lag an den Voiceswitchen von UM die nicht mit denen der Telekom zusammen arbeiten wollten (obwohl es der gleiche Hersteller war, aber andere Produktversion). Und wie Malz schon geschrieben hat: Wenn der Hersteller nicht in die Pötte kommt, dann kann UM da nicht so richtig viel machen...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon D-Link » 21.05.2008, 00:55

Und vorallem bringt es nichts die UM - Hotline Mitarbeiter am Telefon anzuschreien oder gar persönlich zu beleidigen!

Hat nur 1 Effekt das Gespräch wird sofort beendet!

Kann man eigentlich Ohren tauschen?
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Mazl » 21.05.2008, 22:08

Busfahrer hat geschrieben:Da Mazl hier sinnvoll antwortet eine Frage an Dich:
Wir haben dieses Problem von September 2007 bis Feb/März 2008 nicht gehabt. Es schien also alles reibunglos zu funktionieren.
Kann man nicht zu einem "alten" Status Quo zurückkehren ?



Nein, kann man nicht. Das System ist da doch etwas komplexer und einige Teile wurden wohl auch getauscht um die Kapazitäten bereitstellen zu können - man soll ja nicht sagen UM tut gar nix ;)

Die Hotlinemitarbeiter sind eigentlich ganz nett. Nur dumm anmachen oder gar anbrüllen lassen würde ich mich auch nicht. Lasse ich mich auch vor Ort nicht. Die Jungs sind halt nicht unbedingt die Techniker die soooo tief in der Materie drinstecken, aber versuchen halt mit grundsätzlichen Tipps (ala MTA neustarten) zu helfen. Und Fernwartung ist eh immer schwer - das geht uns ja hier im Forum auch nicht anders. Daher auch oft der Hinweis auf einen Technikereinsatz. Ehrlich gesagt möchte ich mit den Telefonmenschen nicht tauschen.
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Busfahrer » 23.05.2008, 07:55

Mazl hat geschrieben:Die Hotlinemitarbeiter sind eigentlich ganz nett. Nur dumm anmachen oder gar anbrüllen lassen würde ich mich auch nicht. Lasse ich mich auch vor Ort nicht. Die Jungs sind halt nicht unbedingt die Techniker die soooo tief in der Materie drinstecken, aber versuchen halt mit grundsätzlichen Tipps (ala MTA neustarten) zu helfen. Und Fernwartung ist eh immer schwer - das geht uns ja hier im Forum auch nicht anders. Daher auch oft der Hinweis auf einen Technikereinsatz. Ehrlich gesagt möchte ich mit den Telefonmenschen nicht tauschen.


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum DLink das hier zum Beseten gegeben hat:
D-Link hat geschrieben:Und vorallem bringt es nichts die UM - Hotline Mitarbeiter am Telefon anzuschreien oder gar persönlich zu beleidigen!
Hat nur 1 Effekt das Gespräch wird sofort beendet!

Bislang hat keiner hier soetwas geäußert.

PS: Bei mir bekommt der Techniker sogar noch Kaffee.
Busfahrer
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Mazl » 23.05.2008, 23:07

Busfahrer hat geschrieben:PS: Bei mir bekommt der Techniker sogar noch Kaffee.


Den er in meinem Fall dankend ablehnen würde. Mich kannste damit jagen :D
Auch wenn noch keiner ausfallend wurde hier, gibt es halt solche Kunden. Kann ich irgendwo verstehen, nur trifft es halt die falschen Leute. Solange es nicht zu bunt wird ist man eh schon irgendwo immun dagegen, aber damit geht auch jeder anders um.

Es gibt auf jeden Fall auch sehr viele nette Kunden bei denen es dann Getränke, Trinkgeld, Werbegeschenke und bisweilen sogar was zu futtern gibt (wenn man manchmal die Zeit hätte...) :D
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Busfahrer » 26.05.2008, 09:11

Nach der letzten Störungsmeldung hat sich nicht mal mehr einer gemeldet.
Tiefschlaf bei Unitymedia? :schnarch:
Stattdessen kam die Rechnung (inkl. Gebühren für die UM-Hotline).

Bin jetzt echt enttäuscht und gefrustet.

Starte jetzt einen letzten Versuch durch einen Brief an UM:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ihre Rechnung ... haben wir erhalten.
Der Telefonanschluss ist trotz wiederholter Reklamation bei Ihrer Service Hotline nur eingeschränkt nutzbar. Die „kostenfreie“ Service-Hotline ist für Telefonstörungen nicht nutzbar. Das Verbindungsproblem ist immer noch existent.
Ihre Leistung ist daher nicht bzw. nicht in vollem Umfang erbracht.
Bis zur vollständigen Wiederherstellung der Funktionalität erscheint uns deshalb eine 25 % Kürzung der Anschlussgebühr sowie eine vollständige Kürzung der Gebühren, die durch Telefonate mit Ihrer Hotline entstehen als gerechtfertigt.
Konkret erwarten wir für die oben genannte Rechnung eine Gutschrift in Höhe von ...
Bitte berücksichtigen Sie diese Kürzung auch für kommende Rechnung.
Sollten Sie die Störung nicht zeitnah „in den Griff“ bekommen, so behalten wir uns eine fristlose Kündigung des Unity 3Play 2000 Anschlusses vor.
MfG


Hoffentlich wacht man dann mal auf. Habe aber ehrlich gesagt wenig Hofnung.
Kennt jemand eine Alternative zu UM?

Gruß
Busfahrer
Busfahrer
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Moses » 28.05.2008, 10:56

Solang das Telefonnetz bei euch halbwegs funktioniert, gibt es da doch Telefon & Internet-Provider wie Sand am Meer... mit allen gibt es vielfältige Probleme und Horrorstorries über den Service. Über die Leistungen machst du dir am besten selber ein Bild...

Wenn das Telefonnetz bei euch allerdings kein DSL zu lässt, dann gibt es als Alternative für Internet eigentlich nur ISDN mit Minutenbasierter Abrechnung => tiefste Steinzeit.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Adios » 06.02.2013, 17:04

Hallo,

Ich wollte mal dieses alte Thema auskramen und Fragen ob es hier schon weitere Ergebnisse gibt?

Die Störung ist bei uns noch aktuell und der Techniker tut so als ob er was ändert.. Ich verrate ihm mal nicht dass ich aus der IT Branche bin...

Bin auf eure Ergebnisse nach c.a. 5 Jahren gespannt.. Mit Problem abfinden?
Adios
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2013, 16:59

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Juggernaut » 07.02.2013, 10:15

Hallo,

bei Störungen mit einseitiger Verbindung wird ein Techniker vor Ort kaum etwas ausrichten können.
Da hilft nur Datum und Uhrzeit der einseitigen Verbindungen sowie die am Gespräch beteiligten A- und B-Rufnummer zu notieren und diese Liste dann als Störung bei UM zu melden

Gruß Juggernaut
Juggernaut
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.02.2008, 20:01

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitragvon Knifte » 07.02.2013, 10:24

Ich habe häufiger das Problem, insbesondere, wenn die Gegenseite einen Telekom-Festnetz-Anschluss hat, dass wir dort sehr leise ankommen und fast nicht verstanden werden, so dass ich immer nahezu schreien muss.

Das ist beispielsweise immer der Fall, wenn ich einen meiner Freunde anrufe. Der versteht mich immer sehr schlecht. (Und ja, sein Telefon ist laut gestellt).

Am Telefon kann es eigentlich auch nicht liegen, da ich ja an anderen Anschlüssen keinerlei Probleme habe und mir die Gegenseite auf Nachfrage auch bestätigt, dass ich sehr gut zu verstehen sei.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste