- Anzeige -

Jitter sehr Hoch! Netzprobelm oder PC?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Jitter sehr Hoch! Netzprobelm oder PC?

Beitragvon Acidmonkey » 22.05.2016, 17:29

Guten Tag,
Ich habe seid gestern Mittag folgendes Problem: Ich spiele Online so wie häufiger in letzter Zeit. Starte das Spiel denk an nichts Böses und aufeinmal....Laggs. Der Blick zu den Rates zeigt mir an FPS und PING sind ok,die Lags jedoch bleiben. Dann begann die lange Spurensuche. Ich dachte erstens es wäre der Router. Neugestartet, aber immernoch am laggen. Ethernet Treiber geupdatet, wieder nix. Ethernet Treiber downgrade auf Vorgängerversion klappte auch nicht. Nach einigen Stunden des Foren durchlesens war ich nicht viel schlauer, die DSL Speedtest die ich gemacht habe waren alle ok (Ping 20, Downloadspeed 50mbit/s). Dann stoß ich auf den Begriff Jitter. Nächster Speedtest den ich machte (Unitymedia) gab an das ich einen Ping von 10, 50mbit/s aber 33ms Jitter habe. Nach wiedermal einiger Zeit in Foren gab es noch immer keinen genauen Lösungsansatz der mir Aufzeigt was denn jetzt hier das Problem ist. Aber alle sind sich einig 33ms Jitter is erheblich zu viel. Lange rede kurzer Sinn: Kann ich diesen Jitter wert durch irgendwelche Router Einstellungen beeinflussen oder muss ich mich bei Unitymedia melden und die regeln das dann? Kann mein Router defekt sein und diesen Wert negativ beeinflussen?

Danke schonmal für das Lesen diesen ganzen Textes und für die Hilfe!

In diesem Sinne
Acidmonkey
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.05.2016, 17:12

Re: Jitter sehr Hoch! Netzprobelm oder PC?

Beitragvon M@rtin » 23.05.2016, 10:40

Jepp, habe ich hier (PZL 42929) auch beobachtet. Und zwar seit Samstag (21.05.) hatte ich plötzliche T3-Timeouts und danach war das Internet sowas von zäh. Habe die Fritzbox (mehrmals) neu gestartet, aber Jitter ist über 30 ms und ich erreiche auch nicht mehr als 45-65 Mbit/s. Ping ist OK, liegt zwischen 14-18 ms. Habe allerdings einen 120MBit/s Anschluss, sollte also höher ausfallen.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 524
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Jitter sehr Hoch! Netzprobelm oder PC?

Beitragvon M@rtin » 23.05.2016, 10:56

Update: habe gerade mal einen Speedtest durchgeführt. Ping = 22 ms ist leicht gestiegen, dafür ist Jitter wieder unter 10 ms. Auch die maximale Bandbreite ist auf 74 MBit/s gestiegen...
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 524
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Jitter sehr Hoch! Netzprobelm oder PC?

Beitragvon MartinP_Do » 23.05.2016, 11:06

M@rtin hat geschrieben:Jepp, habe ich hier (PZL 42929) auch ....


Ich auch - PLZ 44379 ....
viewtopic.php?f=77&t=33474
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 566
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Jitter sehr Hoch! Netzprobelm oder PC?

Beitragvon Acidmonkey » 23.05.2016, 13:25

Hab bescheidener Weise meinen Rechner neu aufgesetzt und jetzt bekomme ich keine Verbindung zu den Windowsserver wegen dem Jitter denk ich mal. Teach-In Installation der Updates hat auch nichts gebracht.
Acidmonkey
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.05.2016, 17:12


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste