- Anzeige -

Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Habt Ihr auch Probleme mit dem Netflix-Streaming via Unitymedia?

Ja - vor allem abends zur "Hauptzeit" (19-24 Uhr)
8
27%
Ja - ständig
13
43%
Nein - keine Probleme
8
27%
Nein, es funktioniert - auf die Qualität (HD oder nicht, schneller Start der Inhalte, etc.) achte ich allerdings nicht so sehr. Kann sein, daß diese etwas schlechter ist, als früher.
1
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 30

Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon Emes » 09.02.2016, 16:21

Hallo zusammen,

seit Monaten nimmt die Qualität des Netflix-Streamings hier (MA/HD) rapide immer weiter ab.
An HD ist (außer zufällig mal um 2 Uhr nachts) gar nicht mehr zu denken.

Der (vermutliche) Grund: Schlechte Anbindung von Netflix an UM ("Peering") bzw. die fehlenden Integration von Netflix-Cache-Servern (= leistungsfähige Zwischenspeicher) in das UM-Netz.

Der heute erschienene Speed-Index von Netflix:
https://media.netflix.com/de/company-bl ... nuary-2016

Unity Media wurde im Netflix-Blog hierzu explizit erwähnt:
https://media.netflix.com/de/company-bl ... nuary-2016 (deutscher Text)

Hintergründe:
https://www.fiber7.ch/de/fiber7-news/we ... -stottert/
UPC und Netflix sind beides Tochterfirmen von Liberty Global.


Frage: Wer von Euch hat auch Probleme mit dem Netflix-Streaming? --> bitte oben abstimmen, danke. :)


Danke und viele Grüße,
Emes


PS: Zusatzinfos:
- Streame ich zum Test via Telekom (LTE) erhalte ich sofort vollen Durchsatz. Die Serien starten dann sehr schnell und hängen sich auch nicht auf o. ä.
- Das Problem betrifft alle mir bekannten Netflix-User hier im Bereich HD/MA, die via Unitymedia streamen.
Zuletzt geändert von Emes am 09.02.2016, 16:56, insgesamt 2-mal geändert.
Emes
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2016, 23:20

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon manu26 » 09.02.2016, 16:29

Ja, kann ich auch bestätigen. Auch Freunde erzählen mir davon. Auch hier im Forum war schon die Rede davon.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon Fridolin12 » 09.02.2016, 18:10

Ich habe die schlechten Geschwindigkeitswerte beim Netflix Speedindex und die rapide Verschlechterung in den letzten Monaten mal dem Unitymedia Twitter Team gemeldet.
Als Antwort hieß es dazu gerade:

"Hi, dabei handelt sich dabei um eine so genannte "Einstrahlung"(elektronische Störeinflüsse im Kabelnetz, z.B. durch starke ...
... Funk Geräte). Unsere Technik ist aber dran. LG ^DL"

Kann das wirklich sein?

Dann müssten ja nach meinem Verständnis alle Unitymedia Anschlüsse von einer Einstrahlung betroffen sein.
Denn Netflix misst ja den Durchschnittswert im gesamten Unitymedia-Netz und nicht nur einen einzigen Anschluss.

Was meint Ihr dazu?
Fridolin12
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2016, 18:03

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon Emes » 09.02.2016, 18:48

Hi,

Fridolin12 hat geschrieben:Ich habe die schlechten Geschwindigkeitswerte beim Netflix Speedindex und die rapide Verschlechterung in den letzten Monaten mal dem Unitymedia Twitter Team gemeldet.
Als Antwort hieß es dazu gerade:

"Hi, dabei handelt sich dabei um eine so genannte "Einstrahlung"(elektronische Störeinflüsse im Kabelnetz, z.B. durch starke ...
... Funk Geräte). Unsere Technik ist aber dran. LG ^DL"

Kann das wirklich sein?

Dann müssten ja nach meinem Verständnis alle Unitymedia Anschlüsse von einer Einstrahlung betroffen sein.
Denn Netflix misst ja den Durchschnittswert im gesamten Unitymedia-Netz und nicht nur einen einzigen Anschluss.

Was meint Ihr dazu?


Mit Deiner Annahme hast Du vollkommen Recht. Aus meiner Sicht ist das Quatsch "Einstrahlung"...).
Die Problematik ist ja in Österreich und der Schweiz schon durch die Presse gegangen (siehe oben) und nicht auf einzelne Anschlüsse begrenzt.
Es sein denn, bei Dir vor Ort liegt wirklich gerade eine besondere Störung vor...

Bei Facebook gibt es (von heute) auch einen Kommentar ("Unitymedia-Hilfe"), den Du "liken" kannst, wenn Du magst.

Viele Grüße,
Emes
Emes
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2016, 23:20

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon rv112 » 09.02.2016, 19:58

Selbes Problem hier (MA). Fast nur noch in 240p und somit unansehbar! Der Netflix Support sagt dass das Problem mit Unitymedia bekannt ist.
Ich denke dass UM hier ganz bewusst drosselt, denn YouTube funktioniert auch immer schlecher.
Besser UM verkauft Säfte statt Internetanschlüsse :sauer:
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon deafmicky » 09.02.2016, 21:00

Auch bei mir Problem PLZ 65xxx! Netflix Abend meistens SD. Auch nicht nur YouTube, auch oft Problem aus Facebook Video! Nach Umschaltung von Router über LTE ist alles in Butter! Liegt doch an UM!

Edit: Auch VPN über Router läuft super!
Bild
UM-Tarif: 2play PREMIUM 200
Modem: Cisco EPC3212 IPv4 - Config: generic_200000_10000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Router: ASUS RT-N66U - Firmware: Merlin 378.56_2
deafmicky
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.04.2012, 17:55

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon Emes » 10.02.2016, 01:05

Danke für Eure Rückmeldungen! :super:

Und Gruß nach MA! ;)

rv112 hat geschrieben:Selbes Problem hier (MA). Fast nur noch in 240p und somit unansehbar! Der Netflix Support sagt dass das Problem mit Unitymedia bekannt ist.
Ich denke dass UM hier ganz bewusst drosselt, denn YouTube funktioniert auch immer schlecher.
Besser UM verkauft Säfte statt Internetanschlüsse :sauer:


Das mit der Drosselung dachte ich zunächst auch (es läge ja nah, denn UM möchte sicher gern ihr eigenes "Pay-TV" Angebot verkaufen). Andererseits traue ich UM nicht zu, sich ein derartig bekl... Eigentor zu schießen, wie die Drosselkom kürzlich.
Dann habe ich den Speedindex gesehen und die vielen Berichte aus Österreich und der Schweiz (wo Unitymedia "UPC" heißt).
Die Erklärung des Mitbewerbers (siehe Link oben) ist für mich einleuchtend. Netflix tut (im eigenen Interesse) alles - oder zumindest viel - um gute Streamingqualität zum Endkunden zu bringen.
Dazu gehört eben eine gute Anbindung (Peering) zum Kabelanbieter und/oder das Platzieren von Netflix-(Cache-)Servern im Netz des jeweiligen Kabelanbieters.

Es steht die Vermutung im Raum, daß UM Geld von Netflix für die Platzierung der Netflix-Server möchte. Das gleiche Spiel hatte es wohl unlängst mit einem anderen Kabelanbieter in den USA gegeben...

Wenn es nicht eine solche "politische" Entscheidung wäre, dann hätte sich der - normalerweise durchaus flinke - Facebook-Support von Unitymedia ja mittlerweile zu einer Aussage hinreißen lassen müssen (z. B. es liegt die Störung X im Großraum X vor, Dauer noch bis..."). Der Speedindex zeigt aber ja auch gerade, daß die Probleme bundesländer- und länderübergreifend sind (D, Österreich, Schweiz).
Emes
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2016, 23:20

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon manu26 » 10.02.2016, 01:44

Ja, so sehe ich das auch. Keine Drosselung, sondern eher eine passiv-aggressive Haltung, was Peering betrifft.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon Emes » 10.02.2016, 02:17

manu26 hat geschrieben:[...] sondern eher eine passiv-aggressive Haltung, was Peering betrifft.


:D :D

Wohl formuliert. :super:
Emes
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2016, 23:20

Re: Netflix: Streaming-Probleme (nur im UM-Netz)

Beitragvon AlexBlomkvist » 10.02.2016, 19:54

Hi everyone,

Sorry for posting in English but even my spoken German is bad, so I would not dare to even try writing in German for now.

I've been following your comments along with the ones from the other topic that was closed a few weeks ago for some reason. People are also complaining on Reddit. I started having this issue at the end of December. The story is the same, previously Netflix was streaming at the best quality almost instantly. Now it's always in SD (or worst, not loading) on every device. As soon as I switch to another network, BAM - HD again with no streaming issues.

I opened 5 tickets with Unitymedia so far and they denied there is any problem until their last reply from today. They even sent a technician to "fix" my problem. Although Netflix is (was, at this point) an important part of my daily routine, I asked them to provide a Fritzbox free of charge as compensation for the crappy service, hoping that maybe I could try to setup a VPN on the Fritzbox and get a working Netflix back. Not only they said no, but the contrary, they are trying to make me sign for a more expensive monthly subscription apparently by using a free transition as bait.

IT'S A TRAP, ISN'T IT? I doubt the streaming quality will improve this way. Any suggestions? Please reply in German as I don't want to be hated by the ones that don't understand English. Google Translate (kind of) does the job next.

Bellow their reply:

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre E-Mail, mit welcher Sie mitteilen, dass Sie Netflix nicht über die Kabelverbindung beziehen können.

Gern habe ich Ihr Anliegen mit unserer technischen Abteilung besprochen. Derzeit kann Netflix nur über das Internet-Protokoll IPv4 empfangen werden, welches Sie über Ihr Modem TECHNICOLOR WLAN MTA TC7200 nicht beziehen. Auch wird unsere AVM FRITZ!Box keine Abhilfe schaffen. Nur Netflix selbst kann eine Umstellung des entsprechenden Formats veranlassen. Alternativ besteht die Möglichkeit Netfllix über unseren Horizon HD Recorder zu empfangen. Hierzu biete ich Ihnen die Umstellung auf nachfolgenden Tarif an:

3play COMFORT 120
- Internetgeschwindigkeit bis zu 120 Mbit/s Download und 6 Mbit/s Upload
- WLAN
- Horizon HD-Recorder
- HD-Option (35 HD-Sender)
- Horizon Go
- Maxdome Serien- und Filmflatrate
- 24 Monate Mindestvertragslaufzeit / 2 Monate Kündigungsfrist
- 49,99 € einmaliges Aktivierungsentgelt entfällt
- 34,99 € die ersten neun Vertragsmonate, danach 44,99 €
- 9,99 € Versandkosten

Bitte teilen Sie mir Ihre Entscheidung mit.
AlexBlomkvist
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.02.2016, 19:31

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste