- Anzeige -

Störungen seit 1 Jahr

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Fabicoll10 » 28.01.2016, 14:27

Seit 1 jahr nun ist meine 150k Leitung Abends extrem langsam. Techniker waren da jedoch ist es meiner meinung nach ein auslastungs problem und unitymedia versucht nichts das Problem zu beheben. Abends habe ich noch knappe 20k der unitymedia test meint aber 60k was nicht stimmen kann da ich auf youtube nicht mal mehr hd filme schauen kann. Auserdem habe ich z.B auf teamspeak paket verluste. Wohne in 35091 cölbe
Fabicoll10
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2016, 14:22

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon lejoy » 11.02.2016, 13:55

Wenn UM dir keine Aussichten erstellt die Bandbreitenauslastung anzukämpfen würde ich wenn ich die Möglichkeit hätte umsteigen auf einen anderen Anbieter - bspw. Telekom ...
lejoy
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2016, 10:04

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Maarv » 11.02.2016, 14:14

Hi,

siehe:
viewtopic.php?f=46&t=32528

PS: wohnen auch in Marburg. Die Leitung ist seit ca September/Oktober um 2/3 zu langsam. Hoher Paketverlust in Spielen.
Es wird sich auch nichts ändern. Geh zu einem anderen Anbieter, wenn möglich. :zerstör:
Maarv
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.01.2016, 15:19

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Sir-Pumperlot » 27.02.2016, 09:18

Ich habe ebenfalls seit ca. 1 Jahr Störungen zu Spitzenzeiten. Wie hier schon dutzende male beschrieben beginnt es immer nachmittags/abends und geht dann bis in den späten abend.
Es kommen dann von den derzeit gebuchten 32MBit lediglich 1-7MBit an. Anfangs kamen wenigstens noch ca. 25MBit zu Spitzenzeiten an. Allerdings wurde es die letzten Monate auf einmal schlimmer.
Ich habe letzte Woche ebenfalls den technischen Support angerufen. Die haben natürlich wieder einen Techniker rausgeschickt (zur mittagszeit, wo natürlich die volle Leistung ankam), der zwar noch ein kleines Feintuning am BK-Verstärker durchgeführt hat, aber letzendlich bestätigt hat, dass das Problem hausexterner Natur ist und einen Fehlerbericht an UM zurück geschrieben hat. Er habe gerade bei seinem letzten Kunden (ca. 10 Km entfernt) das gleiche Problem gehabt. Zumindest konnte er auch zur Mittagszeit feststellen, dass es zu häufigem Paketverlust kommt. Die Werte hat er weitergegeben.
Weiter habe ich von UM noch nichts zu dem Problem gehört.
Da ich hier keine Alternative habe, habe ich mir für 2,- EUR mehr im Monat nun, trotz der Probleme eine 120er Leitung mit der neuen 6490 bestellt. In der minimalen Hoffnung dass durch mehr Kanäle und einer höheren Grundgeschwindigkeit vielleicht ein wenig mehr am Abend für mich übrig bleibt als teilweise 1 MBit.
Bild - PLZ: 49504
Sir-Pumperlot
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.01.2011, 16:47

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon manu26 » 27.02.2016, 17:11

Kündigen oder Gutschriften verlangen. Und Tickets auf machen. Nur so wird der Druck erhöht, das Problem zu beseitigen.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Sir-Pumperlot » 29.02.2016, 19:58

Am Wochenende war das Problem zumindest schonmal in der Presse:
http://www.noz.de/lokales/lotte/artikel ... -in-wersen
Heute war ein weiterer Techniker im Hause, hat nochmals Messungen am Haus vorgenommen und diese mit den Messungen des Knotenpunkts und mit Messungen aus Nachbarhäusern verglichen. Er schien sehr Ortkundig und kannte die Problematik genau. Hat mir statistiken und Weter aus anderen Haushalten im Vergleich zu meinem gezeigt. Er ist über den Ausbau hier in der Nähe gut informiert gewesen und versprach ab März/April deutliche Besserungen. Sagte aber auch, dass mein Router nicht 100% funktionieren würde. Werte seien ab dem Router sehr schlecht. Auch dieser empfahl ganz dringend auf eine 6490 umzusteigen. (Aber die soll ja eh in den nächsten Tagen per Post kommen.)
Bild - PLZ: 49504
Sir-Pumperlot
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.01.2011, 16:47

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Janosh22 » 01.03.2016, 23:00

Ich hänge mich mal aus dem Frankfurter Raum mit dran. Auch ich habe, wie Sir-Pumperlot, von meinem 20er auf den 120er Tarif aufgerüstet in der Hoffnung, diese massiven Einschränkungen wären vielleicht "nur prozentual" gesehen an der gekauften Geschwindigkeit, was sich aber leider nicht bestätigt hat. In den Abendstunden und am Wochenende, also genau dann, wenn man üblicherweise das Internet auch nur nutzt, liegen bei mir folgende Bandbreiten an:

Alter Tarif:
Gebucht und bezahlt: 20 down / 1 up
Tatsächlich kamen an: 2 down / 1 up

Neuer Tarif:
Gebucht und bezahlt: 120 down / 6 up
Tatsächlich kommt an: 3 down / 6 up

Teilweise höre ich in VoIP-Telefonaten mein Gegenüber kaum noch, da der Downstream einfach nicht mehr ausreicht. Es werden weniger als 2% (!!!) der gebuchten Leistung erbracht - was für eine Bankrotterklärung! Umgerechnet auf den Monatsbeitrag bedeutet dies: Statt 34,99 müsste ich aufgerundet nur ca. 70 Cent bezahlen ...

Eigentlich hatte ich mir UM zugelegt, da DSL bei uns nur mit 6 MBit verfügbar ist. Gemessen an der tatsächlichen Leistung aber wäre dies sogar ein Geschwindigkeits-Zuwachs von 100% und damit deutlich besser!

Sobald es Alternativen gibt, bin ich innerhalb von wenigen Tagen weg von diesem Anbieter. Vor dem Hintergrund der dauerhaft nicht erbrachten Leistung und der Nicht-Fähigkeit seitens UM, diese jemals annähernd zu erbringen, ist eine außerordentliche Kündigung einfacher als das Kochen einer Tasse Tee. Ich kann nur jeden ermutigen, diesen Weg zu gehen, sofern Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung stehen!
Janosh22
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 21.11.2012, 22:11

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Sir-Pumperlot » 02.03.2016, 22:49

So habe nun neue FB 6490 und den 120 Mbit-Tarif.
Heute morgen sind 130 Mbit angekommen.
Nun abends kommen zwischen 9 und 12 Mbit an.
Immerhin kommt man damit so halbwegs zurecht. Wie gesagt hatte schon 1 Mbit, der abends ankam.
Ich warte nun einmal den Ausbau bei uns in der Nähe ab.
Bild - PLZ: 49504
Sir-Pumperlot
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.01.2011, 16:47

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Janosh22 » 02.03.2016, 23:42

Sir-Pumperlot hat geschrieben:So habe nun neue FB 6490 und den 120 Mbit-Tarif.


Hast du die Box als Austauschgerät bekommen oder in den Tarif mit 5 EUR mehr im Monat "aufgerüstet"?
Janosh22
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 21.11.2012, 22:11

Re: Störungen seit 1 Jahr

Beitragvon Sir-Pumperlot » 03.03.2016, 17:28

Ich hatte vorher schon die Telefon-Komfort-Option mit der FB 6360. Habe UM die 6490 aus dem Kreuz geleiert, weil ich erzählt hab, dass der Techniker ja schlechte Werte festgestellt habe und gesagt hat, dass ich gerade durch die abendliche Überlastung die 6490 brauche, weil Sie mehr Kanäle gleichzeitig empfangen kann und das ja die Überlastung ein wenig ausgleichen könnte ;)
Hat mit ein wenig Überredungskunst geklappt. Nun habe ich beide Boxen hier, wollte die alte als Repeater nutzen, wenn ich mein WLAN-Radius für Events vergrößern muss.
Bild - PLZ: 49504
Sir-Pumperlot
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.01.2011, 16:47

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste