- Anzeige -

Störung und viele Frechheiten der Hotline

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon peho49 » 26.04.2008, 18:10

@FBI01

Das mit den Business Kunden stimmt nicht. Hier ein Auszug/Zitat der ABBs :

Abschnitt C: Allgemeines (gilt für Internet- und Telefoniedienste)
1 Allgemeine Anforderungen
1.1 Der Kabelnetzbetreiber akzeptiert nur volljährige, natürliche Personen als Kunden.
1.2 Die Internet- und Telefoniedienste des Kabelnetzbetreibers dürfen nicht zu kommerziellen, freiberuflichen oder gewerblichen Zwecken bzw. als Vorleistungsprodukt für Dritte genutzt werden.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635
peho49
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 20:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon FBI01 » 29.04.2008, 11:28

peho49 hat geschrieben:@FBI01
Das mit den Business Kunden stimmt nicht. Hier ein Auszug/Zitat der ABBs

Auf was genau bezug sich den Requote ?

Vorab: Bei UnityMedia werden auch Geschäftskunden akzeptiert. Die AGB werden vom Anbieter selbst abgeändert, sobald die Anmeldung eine Anschlusses zu einer Geschäftsadresse (Briefkopf) druchgeführt wird. Zusätzlich ist die offene Korrespondenz mit Steuernummer und Angabe der Unternehmungsform für den Anbieter ein deutliches Signal für eine gewerbliche Nutzung. Ein besonderes Kündigungsrecht, auch in Bezug auf "Flat", könnte gegeben sein; dies bezüge sich dann aber auf beide Seiten (!).
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon peho49 » 29.04.2008, 19:16

FBI01 hat geschrieben:
peho49 hat geschrieben:@FBI01
Das mit den Business Kunden stimmt nicht. Hier ein Auszug/Zitat der ABBs

Auf was genau bezug sich den Requote ?

Vorab: Bei UnityMedia werden auch Geschäftskunden akzeptiert. Die AGB werden vom Anbieter selbst abgeändert, sobald die Anmeldung eine Anschlusses zu einer Geschäftsadresse (Briefkopf) druchgeführt wird. Zusätzlich ist die offene Korrespondenz mit Steuernummer und Angabe der Unternehmungsform für den Anbieter ein deutliches Signal für eine gewerbliche Nutzung. Ein besonderes Kündigungsrecht, auch in Bezug auf "Flat", könnte gegeben sein; dies bezüge sich dann aber auf beide Seiten (!).


So tief bin da noch nicht eingedrungen und hoffe, daß ich das auch nicht brauchen werde. Läuft nämlich astrein bei mir.

Aber wir kommen hier ein wenig vom Thema ab.
gs733 hatte ja eigentlich andere Probleme gehabt. Nachdem man aber nichts mehr von ihm hört, scheint ja alles in Butter!?
Ich vermute, er hatte echt nur Probleme wegen doppelt installierter Sicherheitssoftware.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635
peho49
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 20:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon gs733 » 01.05.2008, 16:08

Hallo!

War berufl. verhindert, aber Probleme habe ich immernoch! Windows ist neu aufgezogen.
Habe mir also jetzt Kaspersky gekauft und so eingestellt wie empfohlen, am Modem direkt habe ich 16000
aber über WLAN kommt an meinem Laptop immernoch max. 4000 an .
So, und habe jetzt noch nen anständigen Wlan Router( Fritzbox Fon Wlan 7140 )besorgt !
Komme aber nicht so richtig klar mit dem Einstellen (Verbindung zum Modem klappt nicht) der Verbindung.
Kann einer vielleicht mal anschaulich erklären oder bebildern wie ich das hinbekomme :kratz:

Jetzt habe ich zusätzlich aauch noch probs mit dig. Tv , (pro7, sat1, rtl, rtl2 ) bild friert ein und wird total pixelig :gsicht:
gs733
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2008, 16:32

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon peho49 » 01.05.2008, 18:28

Schön, daß es mit Kaspersky gut klappt und du wenigstens schon mal direkt am Modem den vollen Speed hast.

Mit WLan und TV kann ich dir leider gar nicht helfen,Wlan habe ich noch nie gehabt, TV brauchte ich mich bisher noch nicht ärgern, weil noch keine Probleme da waren.

Aber es wird sich für beides schon noch ein Helfer finden.



Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635
peho49
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 20:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon Moses » 02.05.2008, 22:54

Problem beim TV könnte (zumindest zum Teil) vom bekannten S2/S3 Dosen Problem verursacht werden. Dazu gibt's schon einige Posts hier...

Über WLAN wirst du sehr wahrscheinlich die 16Mbit einfach nicht bekommen... das das passiert ist schon sehr unwahrscheinlich, das ist auch unter Laborbedingungen schwierig. Das Maximum in der Realtität liegt normalerweise so bei 10Mbit... WLAN kann eben nicht so flott.. je nachdem, wie viele andere "Störenfriede" so auf der 2.4Ghz Frequenz bei dir in der Gegend unterwegs sind, wirst du auch noch weit von den 10Mbit entfernt bleiben, egal was du treibst... ich würde empfehlen mal die WLAN Kanäle (Einstellung im Router) durch zu testen und dann den besten zu nehmen... ggf. siehst du auch andere WLAN Netzwerke und bekommst irgendwo den Kanal angezeigt, den die nutzen, den solltest du dann nicht nehmen und auch nicht die benachbarten dazu.

Für Verbindung Modem <-> Router gilt, dass der Router so eingestellt sein muss, dass er über eine automatisch bezogene IP (bzw. Adresse) ins Internet will. Die Einstellung heißt leider sehr unterschiedlich, da solltest du mal die Bedienungsanleitung wälzen und/oder dich an AVM wenden. Was noch wichtig ist: immer wenn man ein anderes Gerät an das Modem anschließt (also z.B. statt dem PC einen Router oder einen neuen Router statt dem alten) sollte man das Modem neustarten, das heißt das Modem ca 10 Sekunden vom Strom nehmen und wieder einstöpseln.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon Fluppi » 15.10.2010, 18:11

Alles Bullshit,
wenn einer die 16000,32000 etc liefern kann dann Unity.
Über w-lan kommt bei mir auch nicht mehr als 13000 rein, aber über´s Modem volle 32500.
Solltest mal deine Hauseigentümer fragen wie marode die Hausverkabelung ist.
Dazu brechen die Techniker die Installation ab, wenn es vornerein schon bekannt ist das du die Leistung nicht bekommst.
Also alle mal die fr...... halten, wenn man keine Ahnung hat.
Fluppi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2010, 17:48

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon Fluppi » 15.10.2010, 18:13

Ach übrigens,
Net-Cologne kann über ihr super neues Glasfaser nur 100 liefern, Unity dagegen mit Ihrem alten "[zensiert] Kabel" 128000.
Noch fragen.....
Fluppi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2010, 17:48

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon Dringi » 15.10.2010, 22:27

Fluppi hat geschrieben:Ach übrigens,
Net-Cologne kann über ihr super neues Glasfaser nur 100 liefern, Unity dagegen mit Ihrem alten "[zensiert] Kabel" 128000.
Noch fragen.....


Falsch. NetCologne will zurzeit nur 100MBit/sek liefern, könnte aber mehrere GB/sek liefern.

Und: Es ist schon klasse in einem Thread der 2,5 Jahre kein Schw**n mehr interessiert hat 'ne Welle zu machen.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Störung und viele Frechheiten der Hotline

Beitragvon Dinniz » 15.10.2010, 23:25

gehts jetzt wieder los mit Threadsausgraben?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste