- Anzeige -

Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon haggie » 25.09.2015, 19:21

Dinniz hat geschrieben:Quatsch. Meist sind das Einstrahlungen in schlecht geschirmte Leitungen oder Kontaktfehler.
Extrem sporadisch auftretende Fehler sind an sich schwer einzugrenzen - dauerhafte Aussetzer sollten eigentlich lokalisierbar sein.


Das heißt also das nur abends zu bestimmten Zeiten Kontaktfehler und Einstrahlungen vorkommen aber tagsüber seltsamerweise keine auftreten obwohl sich am Gesamten Umfeld Nachmittags im Gegensatz zu Abends nix ändert.

Den physikalischen Zusammenhang kann man mir Laie bestimmt erklären :kratz:
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon Dinniz » 25.09.2015, 21:53

Bei zeitabhängigen Störungen können es Einstrahlungen sein ja.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon haggie » 26.09.2015, 08:21

Dinniz hat geschrieben:Bei zeitabhängigen Störungen können es Einstrahlungen sein ja.


Du sagst es: "können".

Da sich aber in der Wohnung und in der näheren Umgebung sich nix ändert im Tagesverlauf (also weder Handy, noch CB-Funk, Licht oder sonstirgendwas was strahlt) können abends die Einstrahlungen höchstens sonstwo passieren aber garantiert nicht direkt hier vor Ort.

Ich gehe eher stark davon aus das zu der "Stoßzeit" eines der Bauteile der Netzstruktur (viewtopic.php?f=80&t=22200)
an der Leistungsgrenze ist da wir hier auf dem Lande vermutlich extrem viele Nutzer am Optical Node haben.
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon Dinniz » 26.09.2015, 09:47

:kratz:

Beim DVBC ist es vollkommen egal wieviele Nutzer gerade schauen oder angeschlossen sind.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon haggie » 26.09.2015, 12:16

Meinste wirklich??

Wenn dieser Übergabepunkt I-Net und DVBC verteilen, einspeisen muss an alle angeschlossene Haushalte meinste nicht das der in die Knie geht wenn alle surfen und Fernsehen wenn mehr I-Net-Endgeräte, Modems angeschlossen sind als er verarbeiten kann?
Natürlich ist das komplette TV-Signal überall verfügbar, aber muss doch trotzdem über diesen Übergabepunkt oder nicht?

Oder wie kann man sich das Netzwerk sonst vorstellen?
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon Dinniz » 26.09.2015, 12:51

Bei DVB-C wird ein Signal ausgesendet.
Dabei ist es vollkommen unerheblich ob ihn 2 oder 2000 Leute empfangen.

Internet ist DOCSIS und ein ganz anderes Thema.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon Taxi Driver » 26.09.2015, 18:46

Bei mir ist aktuell Sky Bundesliga HD1 betroffen. Alle paar Sekunden friert das Bild ein.....


Diese Probleme treten erst auf seitdem die Frequenzen gewechselt wurden. Immer müssen die da was dran frickeln, das hat mir schon meine Sendersortierung zerschossen. Ich könnte k**zen.... :sauer: :wut:
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon koax » 26.09.2015, 19:06

Taxi Driver hat geschrieben:Bei mir ist aktuell Sky Bundesliga HD1 betroffen. Alle paar Sekunden friert das Bild ein.....

Gut zu hören. :zwinker:
Scheint also kein lokales Geräteproblem bei mir zu sein. Ich habe gerade schon die Konferenz in SD geschaut, weil das nicht zu ertragen war.

Auf Bundesliga HD1 war es extrem.
Allerdings zeigen neuerdings bei meinem Receiver alle Sender auf 170 MHz und unterhalb dieser Frequenz BER-Werte oberhalb der ansonsten üblichen Null an.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon Taxi Driver » 26.09.2015, 19:15

Ja stimmt SD gibts ja auch noch. Danke für die Erinnerung ich hab schon eeeewig nicht mehr auf Sport SD geschaltet :D ... hab jetzt zwar ein bescheidenes Bild aber dafür keine Lags.
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Jeden Abend zwischen 19 - 21 Uhr einfrierendes Bild.

Beitragvon haggie » 26.09.2015, 20:22

Dinniz hat geschrieben:Bei DVB-C wird ein Signal ausgesendet.
Dabei ist es vollkommen unerheblich ob ihn 2 oder 2000 Leute empfangen.

Internet ist DOCSIS und ein ganz anderes Thema.


Und dieses eine DVB-C Signal kann nicht "hängen" wenn der Verteiler "hängt" aufgrund der DOCSIS-Belastung?
Es ist doch der gleiche Verteiler, Hub, Server oder wie das Ding heißt der DVBC und Docsis in die eine Leitung rauschickt oder sind das 2 oder mehr Bausteine die Ausgangseitig an einem Kabel Richtung Verbraucher hängen?
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste