- Anzeige -

DSL Kabel in Modem :(

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DSL Kabel in Modem :(

Beitragvon go0dlikez » 04.08.2015, 16:46

Hallo Leute, hab am letzten Freitag einen neuen Modem (TC7200) bekommen da mein alter Modem seit dem starken Gewitter keine Lan-Verbindung aufbauen kann.

Am Donnerstag hab ich auch angerufen damit Sie mir den Modem aktivieren. "Hab ich selber angesteckt" da kein Techniker da war bzw. wurde mir keine angeboten

Seitdem bricht die Verbindung alle 40-60 minuten ab und kommt auch nicht wieder. Ich muss den Modem neustarten um wieder eine Verbindung zu haben.

Der Techniker war Heute da und hat gesagt das ich etwas falsch angeschlossen habe. Ich habe den DSL Kabel der mit dem Splitter verbunden ist (für den Telefon)

mit dem Modem Verbunden und das soll die Ursache sein, dass ich eine störung habe.

Der Techniker sagte auch das es meine schuld sei und wenn es in 1-2 Tagen nicht richtig geht, dass ich Zahlen muss.

Kann ich den nicht wieder einen neuen Modem bekommen und es richtig anschliessen ?

Mit freundliche Grüße

go0dlikez
go0dlikez
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2015, 16:23

Re: DSL Kabel in Modem :(

Beitragvon hajodele » 04.08.2015, 18:02

Wieso hat denn das Teil überhaupt funktioniert?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: DSL Kabel in Modem :(

Beitragvon go0dlikez » 04.08.2015, 18:09

hab ich mich auch gefragt. deshalb dachte ich auch dass ich es richtig gemacht habe. und jetzt bin ich schuld hmmm ich ruf gleich bei dem Kundenservice an. Mal schauen was sie machen können. Der Techniker hat ja nur den Kabel rausgenommen das wars auch. Darauf hab ich 4 Tage gewartet :)
go0dlikez
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2015, 16:23

Re: DSL Kabel in Modem :(

Beitragvon elo22 » 06.08.2015, 18:11

go0dlikez hat geschrieben:Hallo Leute, hab am letzten Freitag einen neuen Modem (TC7200) bekommen da mein alter Modem seit dem starken Gewitter keine Lan-Verbindung aufbauen kann.

Dann hättest Du ja wissen müssen wie es gesteckt war.

go0dlikez hat geschrieben:Der Techniker war Heute da und hat gesagt das ich etwas falsch angeschlossen habe. Ich habe den DSL Kabel der mit dem Splitter verbunden ist (für den Telefon)

Wie kommst Du hier auf DSL und wo hast den Splitter her? Alles sehr werkwürdig.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 363
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: DSL Kabel in Modem :(

Beitragvon go0dlikez » 07.08.2015, 14:33

elo22 hat geschrieben:
go0dlikez hat geschrieben:Hallo Leute, hab am letzten Freitag einen neuen Modem (TC7200) bekommen da mein alter Modem seit dem starken Gewitter keine Lan-Verbindung aufbauen kann.

Dann hättest Du ja wissen müssen wie es gesteckt war.

go0dlikez hat geschrieben:Der Techniker war Heute da und hat gesagt das ich etwas falsch angeschlossen habe. Ich habe den DSL Kabel der mit dem Splitter verbunden ist (für den Telefon)

Wie kommst Du hier auf DSL und wo hast den Splitter her? Alles sehr werkwürdig.

Lutz





Hallo

Den Splitter hab ich von der Telecom ich wusste auch nicht wie es davor eingesteckt war,
da ich es nicht ausgesteckt habe.
Heute bin ich aufgestanden und siehe da, die Verbindung bleibt und bricht nicht mehr ab.

Ich hab noch das Problem mit der Lanverbindung.. alle meine geräte haben seit dem Gewitter keinen Netzwerkkarten Treiber mehr. Ich hab versucht es Manuell zu updaten doch es geht nicht.

Sehr komisches Problem...
go0dlikez
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2015, 16:23

Re: DSL Kabel in Modem :(

Beitragvon Bredi » 07.08.2015, 22:15

Hallo,
du solltest dir dringend ein paar Techn. Grundlagen aneignen oder jemanden hinzuziehen der Ahnung hat.

Grundsätzlich hat DSL nichts !!! mit Kabelanschlüssen zutun.
Das Kabelmodem wird nur mit dem Kabelanschluss und dem lokalen Netzwerk / PC verbunden. Eventuell noch ein(e) Telefon/Telefonanlage. Bei Fritzboxen sollte man das richtige Kabel benutzen und richtig anschliessen.
Zieh alle Stecker die in der Telekom Telefondose stecken einfach raus. Wenn du über Telekom telefonierst lass das Telefon drin.

Gewitter zerstören keine Netzwerkkarten-Treiber, bei einer Überspannung wären wahrscheinlich mehrere Geräte defekt. Wenn ein Netzwerk mit mehreren Geräten nicht funktioniert sitzt das Problem meist vor den Geräten :smile:
Bredi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 27.05.2011, 13:47

Re: DSL Kabel in Modem :(

Beitragvon go0dlikez » 08.08.2015, 22:50

Bredi hat geschrieben:Hallo,
du solltest dir dringend ein paar Techn. Grundlagen aneignen oder jemanden hinzuziehen der Ahnung hat.

Grundsätzlich hat DSL nichts !!! mit Kabelanschlüssen zutun.
Das Kabelmodem wird nur mit dem Kabelanschluss und dem lokalen Netzwerk / PC verbunden. Eventuell noch ein(e) Telefon/Telefonanlage. Bei Fritzboxen sollte man das richtige Kabel benutzen und richtig anschliessen.
Zieh alle Stecker die in der Telekom Telefondose stecken einfach raus. Wenn du über Telekom telefonierst lass das Telefon drin.

Gewitter zerstören keine Netzwerkkarten-Treiber, bei einer Überspannung wären wahrscheinlich mehrere Geräte defekt. Wenn ein Netzwerk mit mehreren Geräten nicht funktioniert sitzt das Problem meist vor den Geräten :smile:


An dem Tag mit dem sehr herfitgen Gewitter gingen aufeinmal alle Geräte die mit dem Lan Anschluss verbunden waren nicht mehr bzw. konnten nicht mit dem Netzwerkkabel eine Verbindung aufbauen.
go0dlikez
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2015, 16:23


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste