- Anzeige -

3 Monate kein Internet -> 30€ Gutschrift

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3 Monate kein Internet -> 30€ Gutschrift

Beitragvon Wakro » 28.05.2015, 11:23

Hallo liebe Community,
da ich mit meinem Latein nun am Ende bin möchte ich hier mal auf unseren "Fall" aufmerksam machen.

Wir sind schon seit mehr als 3 Jahren Kunden bei Unitymedia NRW, alle paar Monate gab es mal einen Ausfall oder eine Störung. Der längste Ausfall belief sich auf ca. 2 Wochen (Dafür wurde uns ein ganzer Monat gut geschrieben).

Anfang des Jahres funktionierte unser Internet so gut wie garnicht mehr, zu YouTube, Facebook, Google, usw konnte keine Verbindung hergestellt werden.

Folgende Anrufen kamen dann meinerseits:

(1) Mir wurde dann versichert das es sich um ein Problem mit der Ansteuerung der neuen IPv6 Adressen handelt und es ein paar Tage dauern kann, die Techniker kümmern sich darum.
(2) Nach ein paar Tagen meldete ich mich erneut, der Mitarbeiter wusste nichts von einer Störung und Prüfte die Leitung auf Fehler, was nichts ergab.. Musste also an meinem Router liegen, das Subunternehmen würde mich anrufen und einen Termin mit mir aus machen. Die haben aber nichts bekommen, als ich dort nachgefragt habe..
(3) Also wieder bei UM angerufen, mit der Technik verbunden worden, diese stellten fest, ein Kabel in einem Privathaushalt wäre defekt und die Familie die dort wohnt wäre zur vereinbarten Zeit (vermutlich Zettel mit Termin im Briefkasten) nicht anwesend gewesen. Ich solle mich gedulden bis sich UM bei mir meldet.
(4) Nach ca. einer weiteren Woche habe ich dann wieder angerufen... Und jetzt bitte Festhalten.. Die Familie ist im Urlaub, das habe eine kleines Mädchen (das die Tochter gewesen sein soll) dem Techniker vom Subunternehmen mitgeteilt! Ja, so machen wir in Bad Oeynhausen das, unsere kleinen Kinder lassen wir zuhause wenn wir in den Urlaub fliegen. Ganz ehrlich.. Der Mitarbeiter am Telefon wurde dann auch unfreundlich wie ich (kann man mir das übel nehmen?) das lachen angefangen habe :wand: Er kann nichts machen und ich soll mich melden wenn alles wieder geht wegen einer Gutschrift.
(5) Nach weiteren Tagen dann der vorerst letzte Anruf: Diesmal wurde mir eine Adresse genannt (Von der Familie die ohne die kleine Tochter in den Urlaub fliegt). Das lustige war, das es ein Ackerfeld (lag gerade brach, falls das eine Rolle spielt :hirnbump: ) auf dem "Berg" war, weit und breit kein Haus in dem eine Familie leben könnte. Ich wurde wieder um Geduld gebeten.
(6) Letzter Anruf (vor 10 Minuten), nach nun fast 3 Monaten ohne vernünftiges Internet: Alles geht wieder, ich melde mich wegen der Gutschrift. Die Dame am anderen Ende der Leitung versicherte mir aber das die Störung noch nicht behoben wurde. Da ich aber wieder funktionierendes Internet habe, kann sie mir 30€ gut schreiben... Da ja 3 Monate lang mein Internet nicht funktionierte und das Monatlich ca. 10€ kostet (200k Leitung 3 Play). Sie konnte sich nicht vorstellen das in der heutigen Zeit das Internet einen anderen Stellenwert hat als vielleicht vor 10 Jahren.. Man ist darauf angewiesen, ich rede jetzt nicht von Facebook und YouTube. Mir geht es um das Studium und solche Sachen. Da ich alles über das Telekom Mobilnetz machen musste kann man sich vorstellen was ich monatlich für mein Handy bezahlt habe...

Wie soll ich mich weiter verhalten? Es kann nicht sein das ein Mitarbeiter davon redet die gesamten Kosten der fehlenden Zeit zu erstatten und ein anderer von 30€?
Die Störung die noch heute besteht, wirkt sich wie ich vor ein paar Stunden bemerkt habe auf meine Geschwindigkeit des Internets aus, 70k statt 200k. Also geht zwar alles, aber ich habe immernoch nicht das was ich bestellt habe...
Wakro
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.05.2015, 10:44

Re: 3 Monate kein Internet -> 30€ Gutschrift

Beitragvon mauszilla » 28.05.2015, 15:14

Die Hotline hat eine Begrenzung was Gutschriften angeht.
Wende dich am besten Schriftlich an Kundenservice@unitymedia.de und schildere dort Sachlich den ganzen Sachverhalt.
Hab wegen einiger Probleme nach einer Vertragsumstellung von 50 auf 100mbit deutlich mehr bekommen als 30€ ;)

War nebenbei erwähnt ein Tipp von einem kompetenten und freundlichen Hotliner.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot] und 16 Gäste