- Anzeige -

Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon Raphae.L » 23.06.2015, 19:34

Was du machen könntest - beschwer dich nochmal schriftlich mit ner "Drohung" dich an die Presse zu wenden. Hab mich heute auch nochmal auf 3-4 Wegen beschwert. (u.a. auch per Fax - damit erreicht man wohl am meisten)
Raphae.L
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon Raphae.L » 24.06.2015, 18:56

Kurzes Update: Wurde heute um 11 von einer etwas höheren Ebene angerufen (wahrscheinlich wegen meiner schriftlichen Beschwerde). Allerdings war ich zu dem Zeitpunkt noch in der Uni, und er meinte, dass er dann nochmal um 13 Uhr zurück ruft. Allerdings ist es jetzt 19 Uhr - und es hat sich niemand gemeldet :D

Echt hammer :D
Raphae.L
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon Hoshy » 27.06.2015, 01:21

kleines Update:

Meine 200mb habe ich mitlerweile wieder, ka wie UM das hinbekommen hat ... aber es geht Berg auf :mussweg:

Gestern war dann wieder ein Techniker bei mir, er hat sich auch auf der Straße die Leitungen angeschaut und dort scheint alles in Ordnung zu sein, meinte er.
Am Verteiler und auch am Verteiler von anderen Häusern war er hier auf der Straße und er konnte keine Einstrahlung oder Probleme feststellen.
Er meinte, das die Einstrahlung, die ja Abends zwischen 18Uhr - 01 Uhr nur auftritt, wahrscheinlich von einem Gerät in einer anderen Wohnung bei mir kommt. (wohne im Mehrfamilienhaus + neben an ist auch noch eins, je 6 Familien)

Der Techniker hat jetzt den Auftrag gegeben, Abends in der besagten Zeit, die Verteiler zu überprüfen, um die Packetloss aufzeichnen zu können.
Also nächste Woche kommt dann wieder ein Techniker vorbei, in den Abendstunden.


Ist halt so eine Typische Zeit, wo leute von der Arbeit kommen und dann .... wat auch immer machen und gegen Mitternacht hören die Probleme schlagartig auf, wenn die meisten schlafen gehen. Mal schauen was dabei raus kommt ...

PS: gerade wieder mehrere Packetloss gehabt :heul:
Hoshy
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2015, 21:53

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon polaris » 27.06.2015, 10:00

Ich wäre überrascht, wenn die Einstrahlung aus Deiner Nachbarschaft kommt, Hoshy. Weiter vorne im Thread hat schon jemand geschrieben, dass die Techniker von UM bereits festgestellt hätten, dass der Packetloss bei uns allen hier zur gleichen Zeit stattfindet. Das hört sich für mich eher an, als würde weiter hinten im Netz an einem Knotenpunkt oder so was eingestrahlt.
polaris
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon Raphae.L » 27.06.2015, 20:51

Ich hab jetzt aber auch seit 3 Tagen keinen Paketloss mehr. Aber naja - das hatten wir ja alles schonmal ^^
Raphae.L
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon Raphae.L » 05.07.2015, 20:00

Habt ihr jetzt eig. alle keine Probleme mehr ? Ist so ruhig hier geworden :D

Ich hatte jetzt - keine ahnung - 2 Wochen nichts. Heute gehts wieder los
Raphae.L
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon Hoshy » 06.07.2015, 19:36

Also ich habe immer noch Probleme, besonders Abends ist es in letzter Zeit richtig schlimm geworden... teilweise 25-30 mal pro Stunde wo Packetloss auftreten.
UM Support hat sich auch nicht mehr gemeldet und der Techniker der Abends nach 18 uhr messen wollte, ebenfalls nicht mehr. :wut:

Ich genieße in letzter Zeit lieber das Wetter und habe imo kein Bock alle paar Tage auf ein Techniker zu warten, der das Problem eh wieder net findet und ratlos abzieht.

Werde mir demnächst endlich mal ein Smartphone zulegen und schaue das da ne Internet Flat bei ist. Dann wird das zum surfen und pokern in den Abendstunden benutzt ... ich hoffe das wird dann flüssig laufen


PS: wenn bei dir in letzter Zeit keine Probleme waren und es bei mir sogar vermehrt aufgetreten ist ... hmm
Hoshy
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2015, 21:53

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon polaris » 07.07.2015, 11:42

Ich bin zwar in letzter Zeit wenig zum Telefonieren oder Onlinespielen gekommen, aber an manchen Tagen kam es weiterhin zu den altbekannten Problemen. Abgesehen davon brechen Remote-Desktop-Verbindungen bei mir immer noch nach wenigen Sekunden zusammen. Das ist vor den Störungen nie passiert.
polaris
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon polaris » 09.07.2015, 13:47

Seit Dienstag Abend habe ich hier wieder massive Ausfälle. Am Mittwoch war selbst tagsüber Telefonieren nur sehr eingeschränkt möglich. Sowohl die Dauer, als auch die Häufigkeit der Störungen hat deutlich zugenommen. Langsam reicht es.

Ist einem von Euch auch am Mittwoch eine Verschlechterung aufgefallen?
polaris
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitragvon Raphae.L » 09.07.2015, 19:33

Bei mir ist es auf jeden Fall so schlimm wie noch nie. Hab jetzt schon ab ca. 12 oder 13 Uhr Paketloss von bis zu 30 % .. so in 5-10 Minuten Intervallen. Vorher wars ja wenigstens immer erst so gegen 8 .. jetzt kann ich mein Internet fast 11-12 Stunden am Tag kaum benutzen :wand:

Die Beschwerdeabteilung von Unitymedia hat mir jetzt gesagt, dass es wohl in der Zeit 3 Großraumstörungen gab - das hier ist wohl die "dritte". Hatte denen halt geschrieben, dass ich seit 4 Monaten zwar das Problem habe, aber zwischendrinn 2x für jeweils 2-3 Wochen Ruhe hatte. Angeblich sind die ersten beiden Großraumstörungen gefixt worden, und nun gibts schon wieder ne neue. Klingt aber irgendwie sehr unwahrscheinlich und unglaubwürdig - finde ich.
Raphae.L
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste