- Anzeige -

Massiver Paketverlust, Hoher Ping (33104/05251)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Massiver Paketverlust, Hoher Ping (33104/05251)

Beitragvon Belginholat » 19.03.2015, 13:18

Huhu,

seit Wochen, fast Monaten habe ich zu verteilten Zeiten (oft Vormittags/Mittags aber auch öfters am Abend) immer mal wieder für je ca. 30 Minuten Paketverluste von bis zu 60-70% als auch einen Ping welcher gut und gerne mal auf über 5000ms schießt. Der Paketverlust tritt nur nach außen auf, nicht bei der Verbindung nach innen. Es wurde alles versucht um den Fehler einzugrenzen, doch trotz Versuchen auf mehreren Geräten bleibt der Fehler bestehen. Unitymedia ist informiert, tut scheinbar aber nichts außer weiter fleißig Rechnungen zu schreiben. Das Internet ist während dieser Zeiten kaum nutzbar.

Hardware ist ein Horizon Recorder (welcher derzeit immer mal wieder die Wlan Daten vergisst -.- diese sind dann auch nicht mehr neu setzbar, nur ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen hilft da) Leitungsdaten 150/5.

Wem geht es denn ähnlich?

Grüße

Belgin
Belginholat
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.03.2015, 13:13

Re: Massiver Paketverlust, Hoher Ping (33104/05251)

Beitragvon Henrik » 20.03.2015, 16:04

Hi Belgin,

diese Fragestellung wird Dich leider nicht weit bringen, denn, auch wenn Du andere Betroffene im Forum findest, muss noch lange nicht die selbe Ursache vorliegen.

In so einem Fall muss das anliegende Signal einmal konkret überprüft werden.
Dies können die technischen Hotline Mitarbeiter machen oder die Kollegen von Facebook / Twitter Unitymedia Hilfe.

Möglich ist z.B., dass in Deinem Gebiet eine Einstrahlung zu den genannten Symptomen führt.
Dass kan man jedoch aus der Ferne überhaupt nicht sagen.

MFG

Henrik
Henrik
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.03.2013, 16:23

Re: Massiver Paketverlust, Hoher Ping (33104/05251)

Beitragvon Belginholat » 22.03.2015, 20:45

Hallo Henrik,

die Störung habe ich per E-Mail bereits gemeldet, daraufhin bekam ich einige Zeit später eine Antwort das die Störung bei der Technik schon bekannt sei, das war am 20.03.15 seit dem ist bisher nichts passiert, im Gegenteil, es wird immer schlimmer und schlimmer.
Sofern es in Bearbeitung ist sollte ein weiteres Vorgehen doch ohne Ergebnis bleiben des Kunden, oder? Wie sieht es denn zwecks Erstattung aus da ein ungetrübtes Onlineerlebnis definitiv anders aussieht und es ja schon seit Wochen so ist?

Grüße
Belgin
Belginholat
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.03.2015, 13:13

Re: Massiver Paketverlust, Hoher Ping (33104/05251)

Beitragvon Henrik » 23.03.2015, 11:35

Belginholat hat geschrieben:Hallo Henrik,

die Störung habe ich per E-Mail bereits gemeldet, daraufhin bekam ich einige Zeit später eine Antwort das die Störung bei der Technik schon bekannt sei, das war am 20.03.15 seit dem ist bisher nichts passiert, im Gegenteil, es wird immer schlimmer und schlimmer.
Sofern es in Bearbeitung ist sollte ein weiteres Vorgehen doch ohne Ergebnis bleiben des Kunden, oder? Wie sieht es denn zwecks Erstattung aus da ein ungetrübtes Onlineerlebnis definitiv anders aussieht und es ja schon seit Wochen so ist?

Grüße
Belgin


Hi,

es ist in der Tat möglich, dass eine sogenannte "Einstrahlung" vorliegt.
In solchen Fällen muss ein defektes bzw. schlecht abgeschirmtes Kabel ausfindig gemacht werden, was leider mehrere Werktage oder gar Wochen dauern kann.
Meist wird dazu Zugang zu einem Haus / einer Wohnung benötigt.

Damit wir das bestätigen und Dich auf dem Laufenden halten können, melde Dich gerne einmal via Facebook oder Twitter (Unitymedia-Hilfe).
Denn, ansonsten wirst Du leider nicht automatisch informiert.

MFG

Henrik
Henrik
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.03.2013, 16:23


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste