- Anzeige -

Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon tobbis » 11.03.2015, 15:30

Dreko hat geschrieben:...
Da ich selber Informatiker bin, kam ich schnell drauf die Routen mal zu verfolgen und stieß auch
auf die Probleme mit den Server von arota.net (IP-Adressen registriert auf UPC).
...


Das Problem mit aorta.net haben hier auch schon einige gemeldet und das nicht nur in diesem Thread. Ich selbst konnte dies schon zu den genannten Stoßzeiten feststellen. Ich denke auch das an genau diesen Knotenpunkten zu den genannten Stoßzeiten ein gewisser Engpass stattfindet. Nur wie verklickert man so etwas Unitymedia und dann auch noch dem richtigen?
tobbis
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.08.2011, 09:51

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon Bin4ry » 11.03.2015, 16:28

Hier viel vorher schonmal der Vorschlag sowas an die Fachpresse weiterzuleiten.
Evtl. mal Ct etc. anschreiben und auf Unterstützung hoffen? Ich denke mal solche Magazine bewegen um einiges mehr und schneller, da ein Anbieter immer Angst vor negativer Presse hat.

mfg
Bin4ry
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2010, 15:13

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon Botiplz » 11.03.2015, 16:35

Hallo,

Zwar mein erster Post hier im Forum, aber ich habe den Unitymedia Support mal per Twitter kontaktiert und auf das Forum hier verwiesen:

https://twitter.com/Botiplz/status/575339108173750272

Vielleicht hilft es wenn sich mehrere Personen an der Diskussion beteiligen, damit vllt etwas in Gange gerät.

MfG
Botiplz
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2015, 16:32

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon JanR » 11.03.2015, 16:40

Auch auf Twitter direkt wieder die Rückfrage nach Modem, Wlan und der berühmten Kundennummer.

Wozu brauchen die unsere Kundennummern wenn man auf jedem Screenshot sieht, dass die Probleme erst hinter Frankfurt beginnen und von Wuppertal/Solingen/Remscheid (oder halb NRW, was weiss ich) über mehrere Hops bis dort hin alles ok ist?

Einfach unglaublich, dass die ihre eigenen Supporter und auch die Techniker von den Subunternehmen mit diesen Problemen stehen lassen und vor allem auch unnötig beschäftigen anstatt die einfach mal darüber zu informieren, dass die Billigroutings im Moment überlastet sind.

Wollen wir mal hoffen, dass sie die nächste Generation mit 400mbit bald einführen, auch wenn davon dann am Abend nur 30mbit und ein Ping wie zu ISDN Zeiten anliegen...
Zuletzt geändert von JanR am 11.03.2015, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon Botiplz » 11.03.2015, 16:44

Was ich zumindest gestern Abend gemerkt habe:
Google und YouTube hatten normale 10-12ms pings, dort scheinen die Probleme nicht aufzutreten.
Botiplz
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2015, 16:32

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon tobbis » 11.03.2015, 17:05

Bin4ry hat geschrieben:Hier viel vorher schonmal der Vorschlag sowas an die Fachpresse weiterzuleiten.
Evtl. mal Ct etc. anschreiben und auf Unterstützung hoffen? Ich denke mal solche Magazine bewegen um einiges mehr und schneller, da ein Anbieter immer Angst vor negativer Presse hat.

mfg


Die Presse wird sich wegen der paar People hier nicht annehmen. Mir ist auch nicht bekannt, das sich die Presse so einem Fall schon einmal angenommen hat.

Da macht es fast mehr Sinn nach Köln zu fahren und versuchen einen der GF an den Hammelbeinen zu kriegen, aber so weit werden die einen nie durchlassen.

Botiplz hat geschrieben:Was ich zumindest gestern Abend gemerkt habe:
Google und YouTube hatten normale 10-12ms pings, dort scheinen die Probleme nicht aufzutreten.


Also ich habe und hatte die letzten Tage Abends immer Probleme mit Youtube und anderen Streamingdiensten wie Twitch oder Amazon Prime Instant Video. Wenn nicht gerade gepuffert wurde, war die Quali mies.
tobbis
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.08.2011, 09:51

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon guin » 11.03.2015, 17:26

Hallo Zusammen,

ich lese schon seit Jahren hier im Forum mit und die aktuelle Störung/Überlastung veranlasste mich nun dazu mich auch anzumelden ;)

Ich bin von den hohen Pings und langsammen Downloadlink in den Abendstunden seit ca. 1.3.2015 auch betroffen (Raum Wuppertal) . Die Leitung ist soweit i.O, da der Speedtest von Unitymedia (Intranet für uns Quasi) zur jeder Uhrzeit Topwerte ausspuckt.
Wenn man sich die Routen anguckt die beim Benutzen von Internetdiensten entstehen, wird wie JanR mehrmals schon ausgeführt hat, deutlich, dass Liberty Global, die Muttergesellschaft von Unitymedia , UPC, CableCom und wie sie alle heißen, ihrere Infrastruktur bessonders am Knoten in Frankfurt über den wir in den meisten Fällen geroutet werden ( 84.116.132.170 ), überlassten. Weiter fällt auf wenn man sich die Peering Strategie von Unitymedia anguckt, (z.B. http://bgp.he.net/AS20825#_irr ), dass Unitymedia im Zuge des Aufkaufs seine Peerings stark reduziert hat (Google ist z.B. noch drin geblieben, dass erklärt dir Beoabachtungen von Botiplz) und nun fast alles über die Systeme von Liberty Global, also dem Mutterkonzern, geht (DNS Namen wie AORTA.net ect. gehören zur Infrastruktur des Vereins). Dort scheint der Knackpunkt zu liegen, bei der Übergabe zwischen Liberty und dessen Peerings.
Dies sollte Intern aber bekannt sein, da solche wichtigen Infrastrukturabschnitte 24/7 Überwacht werden.
guin
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.03.2015, 16:51

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon JanR » 11.03.2015, 20:33

So, war es Anfang des Monats noch der Ping der mir aufgefallen ist so ist jetzt auch die Bandbreite nicht mehr verfügbar.

zB. im Moment Usenet von 2 verschiedenen Servern und Anbietern aus Holland und Amerika parallel mit 20 Verbindungen und es geht einfach nicht mehr als 50mbit durch...
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon Captain_M » 11.03.2015, 23:35

Nabend zusammen,

ich reihe mich hier mal brav ein :motz:
Komme auch aus Solingen und habe heute Abend nicht mal 3000kbit von angedachten 32000 :wand:
Die Ping liegt seit Tagen über 100 und gefühlte zig mal starte ich den Router neu weil die Verbindung komplett weg ist.

Ich hatte ernsthaft mit dem Gedanken gespielt demnächst ein größeres Paket bei UM zu bestellen (120er Leitung, Horizon etc.) aber wenn ich das hier so lese vergeht einem doch direkt die Lust.
Aber schön das dass TV Bild noch flüssig läuft wenn schon im Internet nichts mehr geht :zwinker:

In dem Sinne...

Captain_M

Edit um 6.30Uhr: Heute morgen alles bestens, 21er Ping und voll 32000kbit, nur schade das ich tagsüber Arbeiten muss. :heul:
Bin mal gespannt ob heute Abend wieder alles beim "alten" schelchten Zustand ist.
Captain_M
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2010, 19:42

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitragvon tobbis » 12.03.2015, 09:39

Willkommen all denen, dies sich dieser Debatte zwischenzeitlich angeschlossen haben.

Captain_M hat geschrieben:Edit um 6.30Uhr: Heute morgen alles bestens, 21er Ping und voll 32000kbit, nur schade das ich tagsüber Arbeiten muss. :heul:
Bin mal gespannt ob heute Abend wieder alles beim "alten" schelchten Zustand ist.


Am besten wir suchen uns alle einen neuen Job der nicht tabsüber ist :zerstör:

Vor ca. 3 Tage, habe ich UMHilfe via Twitter mit Screenshots (1 Messung Morgens und 1 Messung Abends) darauf hingewiesen, das im Routing bei den Knotenpunkten in Frankfurt es zu den besagten Uhrzeiten augenscheinlich zu Engpässen kommt. Ich warte bis heute auf eine Antwort und werde wohl auch vermutlich keine bekommen. Hat evtl. noch jemand mal UM darauf hingewiesen und ein Feedback Seitens UM bekommen?

Edit:

Wie es der Zufall so will, kam soeben folgende Antwort von UM: "Danke für die Mithilfe, die Technik prüft aber bevor sie einen Techniker schicken. Wir drücken die Daumen. VG ^MR"
tobbis
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.08.2011, 09:51

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste