- Anzeige -

Technicolor TC7200 + DLink Dir 300 + TP link wa701nd

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Technicolor TC7200 + DLink Dir 300 + TP link wa701nd

Beitragvon Knutsen » 26.01.2015, 22:48

hajodele hat geschrieben:
Knutsen hat geschrieben:Was ich nur nicht hinbekomme ist eine vernünftige Übertragungsrate beim WLAN. Der Seitenaufbau ist sehr langsam und die Übertragungsrate ist laut Windows lediglich bei 51 MBits. Ein Speedtest mit Kabel über den Accesspoint ergibt nichtmal ein 1/3 der Leitung. Jemand einen Tipp ob und wie ich Abhilfe schaffen kann?

Der Dir300 ruft, ich will in Rente :zwinker:
Du hast genau an den richtigen Stellen geschaut, nur kann das Teil intern nur max. 54 Mbit (WLAN G). Dein TP-Link kann eventuell schon WLAN N (150 Mbit) oder mehr. Das hängt natürlich auch vom Client ab. Zwischen Client (PC) und Accesspoint (Router) wird natürlich nur die Geschwindigkeit des langsameren Geräts verwendet.
Von dieser Geschwindigkeit kommt dann rund 1/3 bis 1/2 im Internet an. Der Rest wird für Verschlüsselung usw. verbraten.


Ok, das ergibt Sinn. Schade, hat jahrelang treue Dienste geleistet die Krücke. Danke für die Info.

Hoffe du kannst mir nochmal weiterhelfen.

Den TP-Link, hatte ich bisher als Accesspoint an meinem Receiver, da dieser kein WLAN hat. Leider funktioniert das auf diese Weise nicht mehr, oder ich mache etwas falsch. Daher meine Frage, ob ich diesen weiterhin als Accesspoint direkt am Receiver betreiben kann, oder muss ich etwas anderes auswählen, z.B. als Client?!
Knutsen
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.01.2015, 19:20

Re: Technicolor TC7200 + DLink Dir 300 + TP link wa701nd

Beitragvon hajodele » 27.01.2015, 01:25

Knutsen hat geschrieben:Den TP-Link, hatte ich bisher als Accesspoint an meinem Receiver, da dieser kein WLAN hat. Leider funktioniert das auf diese Weise nicht mehr, oder ich mache etwas falsch. Daher meine Frage, ob ich diesen weiterhin als Accesspoint direkt am Receiver betreiben kann, oder muss ich etwas anderes auswählen, z.B. als Client?!

Ich habe mal eine Blick ins Handbuch geworfen: http://www.tp-link.com/resources/softwa ... _UG_DE.pdf
Demnach gehe ich davon aus, dass du den Client benutzen musst.
Überprüfe bitte, ob DHCP aus ist, bzw. nicht mehr wählbar ist. Dann ist es richtig.
Wahrscheinlich ist er schon als Accesspoint eingerichtet.
Auf Seite 60 der Anleitung ist ein Schaubild, das ziemlich genau deiner Konfiguration entspricht.

Noch ein Hinweis: Der TC7200 hat eigentlich auch WLAN. Oft will UMKBW aber 30 Euro für die Freischaltung.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor TC7200 + DLink Dir 300 + TP link wa701nd

Beitragvon Knutsen » 27.01.2015, 08:16

hajodele hat geschrieben:Noch ein Hinweis: Der TC7200 hat eigentlich auch WLAN. Oft will UMKBW aber 30 Euro für die Freischaltung.


Ist bei mir frei, jedoch ist der Hauptanschluss im Keller
Knutsen
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.01.2015, 19:20

Re: Technicolor TC7200 + DLink Dir 300 + TP link wa701nd

Beitragvon Knutsen » 29.01.2015, 12:38

Bisher funktioniert alles einwandfrei, bis auf eine Sache;

Habe mir den TP-Link AC 750 Router gekauft und diesen als Accesspoint ans Technicolor gehangen (Lan1 zu Lan1 Buchse). WLAN aus, Technicolor die 192.186.0.1, TP Link die 192.168.0.2 verpasst. Soweit so gut, Wlan funktioniert einwandfrei.

Jetzt würde ich gerne meinen Rechner per Ethernet mit dem TP Link verbinden (Lan2), nur leider komme ich nicht ins Netz. Direkt mit dem Modem verbinden funktioniert. Was mache ich falsch? DHCP ist momentan im Technicolor an und im TP Link aus. Andersrum ging es auch nicht.
Knutsen
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.01.2015, 19:20

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste