- Anzeige -

Störungen bei analog u. digital TV (Raum 36100)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störungen bei analog u. digital TV (Raum 36100)

Beitragvon jh68 » 23.03.2008, 21:56

Hallo,

habe seit mehrern Tagen wieder (problem schon seit ca.August 2007) in unregelmäßigen abständen Bildstörungen im analog u.digital TV.
Das Bild hat eigentlich eine gute Qualität (kein Schnee,kein rauschen ) db wert von Techniker gemessen ist ca. 60 bis 65 leichte Schräglage aber noch I.O.
Aber in unregelmäßigen abständen zucken weiße horrizontale Streifen ins Bild, manchmal nur einzelne und dann wieder mal über das ganz Bild verteilt.
Problem taucht zu verschiedenen Tageszeiten auf und die dauer ist auch unterschiedlich (mal nur 10min. und manchmal bis zu 1-2 Stunden ).
Habe auch noch von Arena (nur Bundesliga) einen Digitalreciver.Wenn die oben genannten Störungen im analog TV auftreten dann geht bei Digital TV
fast nichts mehr (Bild ruckt bleibt kurzzeitig stehen, Klötzchenbildung usw.) Ohne die Störungen(blitzartige Streifen im analog TV) läuft Digital TV einwandfrei. Problem trat letztes Jahr im August das erste mal auf . 2 Monate zuvor habe ich noch 2Play 6000 bekommen (läuft einwandfrei fast immer voll speed 6600KByte/s) Dachte erst die Störungen kommen von der Hausverkabelung,da ich wegen 2Play6000 einige Sachen wie Verteiler und Koaxkabel erneuern mußte.Von einem eigenbeauftragtem Technicker hatte ich alle Stecker und Verbindungen nochmal prüfen lassen und auch den alten Verstärker zu Testen nochmal angeschlossen (gab ja von UM einen neuen -Rückkanalfähigen) Nachdem der Techniker keine Fehler fand schloss er sein Messgerät direkt am Hausübergabepunkt an und siehe da,die Störungen(blitzartige Streifen)waren da schon sichtbar, allso aus dem UM-Netz. Habe die Störung bei UM Störungsstelle geschildert. Die nette Frau bei UM sagte mir das es woll dann bei UM liegen würde wenn mann die Störungen direkt am HÜP sehen könnte und schickt einen UM Technicker zu mir. Komischerweise waren nach der Störungsmeldung die Störungen weg.Techniker von UM kam auch 2 tage später,hat alles durchgemessen und konnte nichts feststellen.Hausverkabelung usw.wäre auch I.O .Störungen waren dann auch bis ca.Dezember weg.
Ab Dezember bis ende Januar waren wieder die gleichen Störungen vorhanden .Von ende Januar bis vor ca. vor 2Wochen war alles wieder I.O.
Ab anfag März bis jetzt wieder die gleichen Störungen.

Wollte mal nachfragen ob jemand ähnliche Probleme hat ,oder mir einen Tipp geben könnte was man da machen kann oder verhalten sollte.
Der nette Techniker von UM sagte mir das wenn wieder die Störung auftreten sollte und bei UM gemeldet wird und es dann ebenfalls zu einem Technikereinsatz kommt der wieder keine Störungen messen kann, müßte man mir 50,- oder 55,-Euro (weis nicht mehr genau den Betrag) in Rechnung stellen.
jh68
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.03.2008, 11:38
Wohnort: 36100 Petersberg Fulda

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste