- Anzeige -

NetCologne FW 2.27-2.9.8.7.3 statt STD6.02.11 installiert

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

NetCologne FW 2.27-2.9.8.7.3 statt STD6.02.11 installiert

Beitragvon rmi » 13.12.2014, 00:03

Hallo liebe Community,

es ist zum Verzweifeln, seit 13.10. geht bei mir das 2play100 äußert schlecht - Verbindungsabrisse - vor allem bei der Ausführung des speedtests (beim Upload stürzt der Router - TC7200 - ab).
Zuerst hieß es, es wäre eine Großraumstörung mit einer Einstrahlung, am 25.11. wurde das Ticket geschlossen und mein Problem immer noch vorhanden.
Daraufhin hieß es, die STD6.02.08 ist das Problem, ich soll auf das Update warten.
Da hab ich nun öfter die firmware kontrolliert und siehe da, es ist MANCHMAL die netcologne firmware (FW 2.27-2.9.8.7.3) auf dem TC7200.
Jetzt wird es noch schräger: wenn die netcologne firmware aktiv ist, habe ich zumindest ein stabiles netz mit 2,5Mbit/s DL und 0,2 Mbit/s UL (speedtest funktioniert :))
Nach ein paar Minuten bis Stunden ist dann wieder die STD6.02.11 darauf und was passiert? Natürlich - Verbindung weg.

Hat schon jemand von euch ein ähnliches Problem mit den gemischten FWs gehabt?
LG, rmi

P.S.: Wenn ich an der Hotline das Problem angesprochen habe kam nur:
Zitat1: ...wir haben nichts mit der netcologne software zu tun, da können wir nicht helfen,...
Zitat2: (vor etwa 15 Minuten): ...sie wissen schon, dass es verboten ist, eine fremde Firmware zu installieren... :wand:
Problemlösung: null
Von der "Kunden-Rückgewinnungsabeilung" wurde mir ein Rückruf vom 2nd Level support versprochen und was ist passiert: richtig - nichts!

P.P.S: Ich habe vor 20 Tagen eine 14-tägige Frist zur Problembeseitung gesetzt und wollte nachfragen, ob die Kündigung stattfindet - Antwort: ohh - wir haben das als Reparaturauftrag eingestellt, aber nicht als Kündigung.
Irgendwie kämpft man hier gegen Windmühlen.
rmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.11.2014, 20:33

Re: NetCologne FW 2.27-2.9.8.7.3 statt STD6.02.11 installier

Beitragvon Bobbie25 » 13.12.2014, 00:40

Logge dich mal in den Router neu ein und wähle mal zurücksetzen auf werkseinstellung. Vertrau mir, das hilft oft.
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:
Bobbie25
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 01:45
Wohnort: Dinslaken

Re: NetCologne FW 2.27-2.9.8.7.3 statt STD6.02.11 installier

Beitragvon rmi » 13.12.2014, 01:18

danke für den Tipp. habe nun sowohl ein softwareseitiges zurücksetzen auf die Werkseinstellung, als auch hardwareseitig (über den Pin an der Rückseite) versucht. Probleme bleiben leider bestehen.
LG, rmi
rmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.11.2014, 20:33

Re: NetCologne FW 2.27-2.9.8.7.3 statt STD6.02.11 installier

Beitragvon Bobbie25 » 13.12.2014, 01:29

Oh normalerweise zieht er sich die configuration vom Provider neu.

Allerdings sollte vielleicht vom service Techniker deine Dämpfung nochmal überprüft werden.
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:
Bobbie25
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 01:45
Wohnort: Dinslaken

Re: NetCologne FW 2.27-2.9.8.7.3 statt STD6.02.11 installier

Beitragvon piotr » 15.12.2014, 00:32

Stelle 110%ig sicher, dass Du nur über LAN auf die Oberfläche vom TC7200 zugreifst.

Dazu:
- LAN Kabel verwenden
und
- WLAN am Endgerät prüfen und falls eingeschaltet abschalten


Kein Gerät hat die von Dir beschriebene Eigenschaft, je nach Befinden eine andere Firmware zu benutzen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste