- Anzeige -

TC7200 Firmware STD6.02.08

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon mospider » 17.12.2014, 21:46

Du meinst auf der Konfigurationsseite vom dLan-WiFi-Adapter? In der Cockpit Software kann man keine IP-Adressen vergeben.
mospider
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.11.2014, 22:23
Wohnort: Oberhausen NRW

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon Bobbie25 » 17.12.2014, 22:29

Ja aber dann doch per Web Interface oder?
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:
Bobbie25
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 01:45
Wohnort: Dinslaken

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon pagefault » 18.12.2014, 00:52

Habe mich übrigens zu früh gefreut. Nach gerade einmal einem Tag waren die irc Disconnects wieder da. Wieder im 2-5 Minuten-Takt. Auch ein Neustart des Modems hilft leider überhaupt nicht. Manche schreiben ja, dass danach für einige Stunden alles funktionieren würde. Hier leider nicht.
pagefault
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2014, 01:22

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon Kiependraeger » 18.12.2014, 20:07

Ich habe solche Probleme nicht. Getestet an einer SSH-IPv6 Verbindung. Die brach seit dem Update nie ab.
Kiependraeger
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 03.12.2013, 19:54

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon TobiWittmann » 20.12.2014, 09:16

Ich hatte bis zum letzten Update auch erhebliche Probleme: ständige Verbindungsabbrüche, täglich mehrmaliger Neustart des Modems.

Seit dem Update auf 6.02.11 sind die Probleme komplett weg und die Veschwindigkeit ist auch nahe an dem, wofür ich bezahle.
TobiWittmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2007, 10:38

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon Bobbie25 » 20.12.2014, 13:03

Ja hat sicher auch lange gedauert bis die den Fehler gefunden hatten.
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:
Bobbie25
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 01:45
Wohnort: Dinslaken

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon olli.vong » 21.12.2014, 11:46

Ich habe auch das neue update und Internet läuft jetzt auch nur im log vom Router tauchen immer noch einmal am Tag eine Fehlermeldung auf
olli.vong
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.12.2014, 15:09

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon Doegi » 21.12.2014, 16:46

Ich, auch aus NRW, kann bestätigen, dass die .11er-Firmware seit Tagen problemlos und sehr stabil ihren Dienst tut, nachdem ich bei der .08er extrem häufig Abstürze hatte.

Zu den IRC-Disconnects: Ich hab das bei SSH-Verbindungen, aber nur, wenn ich diese zu lange "ungenutzt" lasse, also z.B. 30 Sekunden oder länger nichts tippe. Das Problem scheint zu sein, dass die .11-Firmware eine extrem kurze Timeout-Zeit für offene TCP-Verbindungen hat, so gefühlt um die 30 Sekunden.

Bei OpenSSH kann man das lösen, indem man das Interval für die Keep-Alive-Pakete drastisch runterreduziert: Ich nutze jetzt
Code: Alles auswählen
Host *
        ServerAliveInterval 15
        ServerAliveCountMax 5
in der .ssh/config und habe keinerlei Problem mehr.

Guckt daher mal, ob Euer IRC-Client Möglichkeiten hat, das "Keep Alive" zu beeinflussen, siehe z.B. http://www.mypivots.com/page/details/st ... %20channel
oder irgendeine Option, den Server alle 15 Sekunden zu "pingen" o.ä.
Doegi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2014, 16:38

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon pagefault » 21.12.2014, 17:24

Doegi hat geschrieben:Ich, auch aus NRW, kann bestätigen, dass die .11er-Firmware seit Tagen problemlos und sehr stabil ihren Dienst tut, nachdem ich bei der .08er extrem häufig Abstürze hatte.

Zu den IRC-Disconnects: Ich hab das bei SSH-Verbindungen, aber nur, wenn ich diese zu lange "ungenutzt" lasse, also z.B. 30 Sekunden oder länger nichts tippe. Das Problem scheint zu sein, dass die .11-Firmware eine extrem kurze Timeout-Zeit für offene TCP-Verbindungen hat, so gefühlt um die 30 Sekunden.

Bei OpenSSH kann man das lösen, indem man das Interval für die Keep-Alive-Pakete drastisch runterreduziert: Ich nutze jetzt
Code: Alles auswählen
Host *
        ServerAliveInterval 15
        ServerAliveCountMax 5
in der .ssh/config und habe keinerlei Problem mehr.

Guckt daher mal, ob Euer IRC-Client Möglichkeiten hat, das "Keep Alive" zu beeinflussen, siehe z.B. http://www.mypivots.com/page/details/st ... %20channel
oder irgendeine Option, den Server alle 15 Sekunden zu "pingen" o.ä.

Das ist interessant und würde perfekt erklären, warum Multiplayer-Spiele oder Streams problemlos laufen! Ich schaue mal nach.
pagefault
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2014, 01:22

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitragvon jomo » 22.12.2014, 07:17

Hier auch das Problem mit den IRC time outs. Die sind allerdings nur bei IPv4. Über IPv6 ist alles OK.
Also guckt mal, ob eure IRC Server auch per IPv6 erreichbar sind. Die größeren (esperNet, freenet, IRCnet, ...) haben alle IPv6 - müsst ihr nur euren Clients beibringen auch IPv6 zu nutzen, falls er die Wahl zwischen v4 und v6 hat. Colloquy nimmt da z.B. v4.

Zur Not halt nen Eintrag in der hosts Datei anlegen.
jomo
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.10.2014, 17:28

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste