- Anzeige -

Erfolgsmeldung: Störung der ZDF-Kanäle auf 394 MHz

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Erfolgsmeldung: Störung der ZDF-Kanäle auf 394 MHz

Beitragvon Colin Finck » 12.09.2014, 13:23

Hallo zusammen,

zur Abwechslung mal kein Problem sondern eine Erfolgsmeldung: Auch ich hatte in einem Altbau mit Unitymedia-Kabelnetz mit erheblichen Störungen der ZDF-Kanäle auf 394 MHz zu kämpfen. Der Tuner meines TVs zeigte auf diesen Kanälen eine Bitfehlerrate von etwa 2000 an und die Sender waren praktisch unbrauchbar. Wie in einigen anderen Posts bereits erläutert, hängt das wohl mit dem BOS-Digitalfunk der Polizei zusammen, welcher in einigen Gegenden auf exakt dieser Frequenz funkt.

Während ich schon befürchtete, dass die ganze alte Hausverkabelung erneuert werden müsse, probierte ich es erstmal mit dem Austausch des 5m Antennenkabels. Und siehe da: Der Ersatz des doppelt geschirmten 5m Kabels durch ein doppelt geschirmtes Kabel mit Ferritkern machte den entscheidenden Unterschied. Der TV zeigt nun eine Bitfehlerrate von 0 an und alle ZDF-Sender laufen einwandfrei.

Vielleicht hilft dies ja anderen Leuten, die ebenfalls von dem Problem betroffen sind.

Beste Grüße,

Colin Finck
Colin Finck
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.01.2012, 17:47

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste