- Anzeige -

Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon Rich » 20.08.2014, 10:12

Guten Tag.
In Darmstadt (Martinsviertel/Nähe Washingtonplatz) herrscht nun seit mehr als einem Monat ein mieser Zustand des Internets. Alle paar Minuten Verbindungsabbrüche, manchmal für Sekunden, manchmal für Stunden, manchmal auch für einen ganzen Tag. Alles was eine konstante Verbindung benötigt (Online-Telephonie, Spiele) kann man so gut wie völlig vergessen, da alle 5-20 Minuten die Verbindung abreißt, aber auch das Surfen läuft nie so flüssig, wie es das die letzten Jahre getan hat. Rechnet man das ganze zusammen kommt man auf bestimmt 1-2 Tage Ausfall pro Woche. Die Hotline spricht von Großausfällen und Ingress. Freundlich und informativ ist die Hotline auf jeden Fall (auch wenn zu bestimmten Uhrzeiten völlig überlaufen), nur hilft mir das auch nicht weiter, was die Behebung der Probleme angeht!

Folgende Nachrichten spuckt in diesem Zustand das Kabelmodem aus:

"No Ranging Response received - T3 time-out"
"TLV-11 - unrecognized OID"
"DHCP FAILED - Discover sent, no offer received"
"B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded"

Die T3 time outs sind am häufigsten. Manchmal sind dabei auch Upstream und Downstream Kanäle tot. Meistens geht es damit los, dass der erste Upstream Kanal stirbt

Ich bin mir im Klaren, dass Darmstadt keine Supermetropole ist, wo auf einen Block 10.000 Einwohner kommen, aber so provinzial, dass wir hier Monate warten müssen, bis so etwas behoben wird, sind wir doch wohl auch nicht? Ich kenne mich technisch nicht aus, wo da die Schwierigkeiten liegen, den Fehler zu finden und zu beheben; evtl. ist hier mal jemand so nett mich aufzuklären, was los ist und wann man wieder mit nutzbarem Internet rechnen kann.

Ich werde zwar die Monatsgebühren zurückverlangen, so lange das Problem besteht, aber eigentlich würde ich lieber zahlen und dafür eine vernünftige Leitung zur Verfügung haben. Ich habe keine Lust, Monate lang irgendwo Zuflucht zu suchen, wo das Internet stabil ist, jedesmal wenn ich eine stabile Leitung unbedingt benötige, was im Moment durchaus vorkommt!

Ich bin dankbar für jede Beteiligung an der Diskussion!
Grüße, Richard
Rich
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2014, 09:54

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon kroimon » 20.08.2014, 16:49

Hi,

ich kann diese Störungen auch am Rhönring, Höhe Heinheimer Straße bestätigen.
Manchmal gibt es 3-4 Tage keine Probleme (die ich zu Hause mitbekomme), dann wieder Tage, an denen es alle 20-30 Minuten zu 5-10 Minuten langen Totalausfällen kommt. An anderen Tagen besteht die Störung auch bis zu 12 Stunden am Stück.

Die Probleme bestehen in trauriger Regelmäßigkeit seit Anfang Juli, mein Ticket bei UM ist seit dem 15. Juli offen.
Es sollen bereits Komponenten an einem Verteiler getauscht worden sein, seit dem ist es auch nicht mehr ganz so häufig, aber immer noch entschieden zu oft.

Vom Support kommt immer nur ein "Danke für ihren Anruf, ich werde ihr Ticket nochmal aktualisieren, das kann ja so nicht bleiben". Getan hat sich offenbar immer noch nichts.

Danke für das Erstellen des Beitrags und vor allem dem Verweis darauf in deiner gestrigen Störungsmeldung im heise iMonitor :-)
Wir scheinen ja auch nicht die einzigen Betroffenen zu sein, wenn man sich die Liste dort ansieht...
kroimon
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.08.2014, 16:41

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon Kyodo » 21.08.2014, 10:04

Hallo,
ich kann die Störung leider auch an selbiger Stelle bestätigen.
Allerdings ist es so, dass alle 15-20 Minuten das Internet für ca. 20 Sekunden ausfällt. Keine längeren Totalausfälle, aber das täglich und -immer-.
Das Problem besteht hier auch seit ca. Anfang Juli.
Ping und Speedprobleme gibt es keine:
Bild
Kyodo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2011, 01:12

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon crn » 21.08.2014, 10:51

Ich kann ebenfalls die Störung bestätigen: Seit Anfang August gibt es hier in Darmstadt bei mir jede Stunde 1-3 kurze Verbindungsabbrüche (5-20 Sekunden), die beim Surfen kaum bemerkt werden, aber z.B. beim Online-Spielen oder bei Fernwartung extrem stören. Das Modem zeigt während des Verbindungsabbruchs keine Fehler an, alle Lampen leuchten weiter, keine Einträge im Log.

Momentan protokolliere ich die Ausfallzeiten, indem ich mich und einen Kollegen (ebenfalls aus Darmstadt und mit Unitymedia-Anschluss) vom Internet aus kontinuierlich anpingen lasse. Aktuell kann ich damit exakt die gleichen Ausfallzeiten bei beiden Anschlüssen feststellen.
crn
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.08.2014, 10:46

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon toyotomi79 » 22.08.2014, 16:33

Hallo Leute,

wir haben exakt das gleiche Problem in der WG, auch in Darmstadt.

Seit einigen Wochen alle 10-20 Minuten ungefähr 5-10 Sekunden Internetaussetzer, genau wie mein Vorredner schon beschrieben hat.

Haben es schon zwei Mal bei Unitymedia gemeldet, der Techniker kann's anscheinend nicht eingrenzen.

Ab 16:38 heute führen wir auch Protokoll, können dann ja abgleichen ich poste es dann später.
toyotomi79
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2014, 16:30

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon crn » 22.08.2014, 21:18

Ich habe gerade auch noch einmal mit Unitymedia telefoniert:

Seit vorgestern Abend (20.8.2014) liegt denen eine Störungsmeldung für den Raum Darmstadt vor. Grund ist (wiedermal) ein Einstrahlungsproblem. Nach Verweis auf die fast vier Wochen, die bei mir der Fehler nun schon auftritt, wurde mir versprochen, dass das spätestens in einer Woche behoben ist. Ob das zutrifft, sehe ich ja dann relativ schnell an meinem Monitoring.

Falls übrigens noch jemand aus dem Raum Darmstadt seine IP von außen anpingen lassen möchte (ich benutze SmokePing), nehme ich diese gerne per PN entgegen. Natürlich gibt's dann auch einen Link auf die Webseite, wo die ganzen Ping-Graphen zu finden sind - dort kann man sehr gut sehen, dass zumindest bei den momentan erfassten Anschlüssen die Aussetzer alle schön synchron stattfinden...
crn
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.08.2014, 10:46

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon maangada » 25.08.2014, 05:52

Ich wäre froh, wenn ich hier nur noch die oben beschriebenen Probleme hätte.
Bei mir tritt der beschriebene Fehler seit Monaten auf.
Am Anfang ist die Internetverbindung ca. 1 mal pro Woche für 30-60 Minuten ausgefallen. Das ist dann über die letzten 3 Monate immer häufiger aufgetreten, bis es irgendwann jeden Tag oder zumindest jeden zweiten Tag aufgetreten ist.
Der derzeitige Höhepunkt ist allerdings, dass die Internetleitung nun seit dem 08.08.2014 vollständig ausgefallen ist. Seit diesem Tag hat das Modem keine Verbindung mehr hergestellt, ich bin nun also zuhause seit mehr als 2 Wochen komplett offline!
Anrufe bei der Hotline bringen meiner Erfahrung nach nichts, ich bekomme immer wieder gesagt "Die Techniker suchen nach dem Problem, falls ein Techniker zu Ihnen in die Wohnung muss, meldet der sich. Sie bekommen eine SMS, wenn die Störung behoben ist."
Seit Monaten sind die einzigen SMS, die ich zu den gemeldeten Störungen bekommen habe, eine Meldung, dass die Störung erfasst wurde.

Ich weiss langsam nicht mehr, was ich noch machen soll, damit Unitymedia diese Störung behebt. Wie eingangs geschrieben, wäre ich froh, wenn die Leitung denn überhaupt mal wieder funktionieren würde.
maangada
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.08.2014, 05:38

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon crn » 25.08.2014, 10:32

maangada hat geschrieben:Ich weiss langsam nicht mehr, was ich noch machen soll, damit Unitymedia diese Störung behebt. Wie eingangs geschrieben, wäre ich froh, wenn die Leitung denn überhaupt mal wieder funktionieren würde.

Ich würde bei der Hotline anrufen und eine Frist zur Störungsbeseitigung setzen und andernfalls mit sofortiger Kündigung wegen Nichterfüllung der Vertragsleistung drohen (immerhin hast du ja momentan gar kein Internet). Außerdem würde ich für den mehrwöchigen Komplettausfall das Geld zurückverlangen und zukünftig ggf. mindern/einbehalten, bis Internet wieder da ist.

Wenn sich trotzdem nichts ändert, liegt es natürlich bei dir, wie lange du den Zustand wirklich noch ertragen willst. Ich habe vor meinem Wechsel zu Unitymedia drei Monate lang permant Ausfälle und extrem miese Geschwindigkeiten mit meinem alten DSL-16000-Anbieter ertragen müssen. Das würde ich persönlich nicht noch einmal solange mitmachen.
crn
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.08.2014, 10:46

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon Gonozal » 25.08.2014, 11:19

Ich habe die gleichen Probleme wie der Threadersteller und wohne in der Innenstadt von Darmstadt. Ich habe bisher drei mal beim Kundendienst angerufen sowie 2 mails verschickt.

Die Anrufe beim Kundendienst erwiesen sich als vollkommene Zeitverschwendung, da die Berater anscheinend das Konzept von "2-20 sekundenlangen Aussetzern mehrmals die Stunde" nicht verstehen können und dann so bitten wie "rufen sie uns doch noch einmal während einer solchen Störung an" von Seiten des Beraters kommen.
Der letzte Berater wollte mir dann auch noch einen kostenpflichtigen Technikereinsatz aufschwatzen, da die Störung ja "offensichtlich nicht von Seiten Unitimedias ausgeht", wohlbemerkt nachdem ich sagte, dass ich die Probleme bisher mit 3 verschiedenen PCs/LAN-Kabeln, mit und ohne Router und nach Neustart des Modems nachweisen konnte.

Die Mails über das Webfomular hatten einmal (vor etwa 2 Wochen) erfolg und mir wurde gesagt, dass die Technische Abteilung informiert wurde. Seitdem habe ich allerdings keine Rückmeldung mehr bekommen.


Seit einigen Tagen logge ich jetzt die Internetaussetzer durch Pingplotter mit sekündlichen pings an die Google server. Ich habe auf pastebin mal einen Auszug der Ausfälle eingestellt: http://pastebin.com/Vvun1R4d, vielleicht kann ja jemand von euch einige der Zeiten bestätigen.

Wie bereits vom OP angemerkt macht das Online-Telefonie und Onlinepsiele in ersten fall umständlich, im letzteren Fall nahezu unmöglich und ich bin ernsthaft am Überlegen, den Anbieter zu wechseln.
Weiß jemand, wie es in einem solchen Fall mit einer Außerordentlichen Kündigung aussieht? Auf dem Papier ist es ja immerhin noch eine Uptime von 99,5%...
Gonozal
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2014, 11:05

Re: Lange anhaltende Internetstörungen in Darmstadt!

Beitragvon crn » 25.08.2014, 11:49

Gonozal hat geschrieben:Seit einigen Tagen logge ich jetzt die Internetaussetzer durch Pingplotter mit sekündlichen pings an die Google server. Ich habe auf pastebin mal einen Auszug der Ausfälle eingestellt: http://pastebin.com/Vvun1R4d, vielleicht kann ja jemand von euch einige der Zeiten bestätigen.

Die Zeiten kann ich bestätigen. Wer einen Blick auf die Ping-Graphen von ein paar Peers in Darmstadt werfen möchte, kann das hier tun (falls jemand ebenfalls dort einen Graphen für seinen Anschluss haben möchte, bitte PN mit DynDNS-Hostname oder IP an mich). Bei den Aussetzern > 2 Sekunden (dunkelblau bis rot) erkennt man deutlich, dass diese synchron bei allen Peers sind.
crn
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.08.2014, 10:46

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste