- Anzeige -

Mal wieder ein Beweis für die Terrorherrschaft von KabelBW

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Mal wieder ein Beweis für die Terrorherrschaft von KabelBW

Beitragvon Nestroit » 22.07.2014, 18:39

Freitag angerufen weil RTL und Prosieben im letzten Monat immer wieder mal verloren gingen und statt 50 Mbit zu willkürlichen Zeiten auch mal nur 0,4-0,2 Mbit geflossen sind:
vonwegen wir melden uns bei Ihnen usw.

anscheinend glaubt man bei KabelBW dass alle Menschen Hartz IV-Empfänger sind, DENN, als ich am Arbeiten war, war ein Techniker da, OHNE Absprache und hat standardmäßig etwas gemessen, zack, eine zeitspanne erwischt wo alles lief, alles paletti, an die Haustechnik konnte er nicht weil der Hausmeister nicht zugegen war(tja, hätte er mal vorher Angerufen wa?)

und jetzt rief ich wieder an weil das Internet wieder auf 0,4 eingebrochen ist und ich langsam darauf bestehen muss dass man sich mal die Haustechnik näher anschaut warum das so ist...und was ist? der "nette"(wenn auch ignorante) Herr am Telefon stürzt sich natürlich darauf ob die TV-Sender jetzt im Moment gehen, ansonsten kann er nichts machen und der Techniker hätte ja etwas gemacht blabla... dabei wissen wir beide dass man sich da mal die Technik anschauen muss statt irgendwelche Messungen zu machen(ich hatte schon am Telefon gesagt dass bspw. die Fritzbox trotz einbrüche bei den Speedtests traumwerte anzeigt, vonwegen 56 down und 2,6 up)

und so ist man der Willkür dieses Monopolisten ausgesetzt, DSL taugt in meiner Gegend gar nichts.. es ist einfach unfassbar wie die mit ihren Kunden umgehen, so etwas gehört vor Gericht gezerrt und auf Millionen verklagt(nicht in meine Tasche), Saftladen!
Nestroit
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.03.2013, 09:26

Re: Mal wieder ein Beweis für die Terrorherrschaft von Kabel

Beitragvon Andy Mannheim » 10.08.2014, 16:02

Setz fristen zur Behebung per Einschreiben mit Rückschein ganz klassisch eben
Terminabsprache mit zeitlicher Einbeziehung des Hausmeisters
Zugang zur Anlage MMD und so weiter
Wenn der Techniker noch was taugt hast du an deinem Termin auf jeden Fall eine Aussage
Wenn nicht sogar Behebung deines Problems
Gruß Andy
Andy Mannheim
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2014, 05:54


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste