- Anzeige -

DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

Beitragvon Nismo95 » 19.03.2014, 22:33

Hab mal wieder Probleme mit meiner TC 7200, Verbindungsabbrüche ohne Ende, kann Online-Gaming möglich, trotz NAT 2, UM ratlos, er meinte das DECT-Telefon sei Schuld, dieses steht 70cm über der TC in einem Regal. Ich meinte nur ob das sein Ernst sei, unsere 5 Jahre alte Easybox A 300 WLAN von VF hat es noch nie gestört.

Kleine Nebeninfo: Das war Nr. 2 meines Anrufs an UM, der erste Mitarbeiter war extremst freundlich und offen und meinte, das bis vor 2 Wochen auf Kulanz noch 6360 gegen TC7200 auf Kulanz rausgegeben wurden, gut für mich, uns wurde keine Angeboten, der Fehler tritt jz wieder auf, jz heißt es reinhängen, den ohne FM 6360, wechsele ich den Tarif oder kündige und bleibe VF, an die bin ich noch bis November dieses Jahres gebunden, momentan zu meinem Glück
Bild
Nismo95
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.02.2014, 19:50

Re: DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

Beitragvon Bastler » 20.03.2014, 21:24

Im Zusammenhang mit einem TC7200 habe ich noch nie Störungen durch ein DECT-Telefon beim Kunden feststellen können. Wo es das tatsächlich mal gab, war bei (vereinzelten)!) EPC3208/3212 Modems. Da stiegt dann die CCER im Downstream an.
War aber auch da wirklich selten, in den meisten Fällen (gefühlt 95%) konnte man das DECT-Telefon auch direkt auf das Modem stellen und es passierte nichts. Vermutlich war nur eine kleine Serie von den Modems davon betroffen (eventuell. mangelhafte Abschirmung im Gerät).

Vermutlich steht das einfach in den Standardantworten, die die UM-Hotline dir vorliest für das TC7200 auch so drin, weil man das einfach ungeprüft übernommen hat..
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

Beitragvon Nismo95 » 21.03.2014, 01:52

Danke für die Antwort, eine 6360 wird einem verwehrt, obwohl ein anderer Mitarbeiter sagte, man habe bis vor 2 Wochen noch eine auf Kulanz bekommen
Bild
Nismo95
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.02.2014, 19:50

Re: DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

Beitragvon nick99cgn » 24.03.2014, 11:17

Nismo95 hat geschrieben:Hab mal wieder Probleme mit meiner TC 7200, Verbindungsabbrüche ohne Ende, kann Online-Gaming möglich, trotz NAT 2, UM ratlos, er meinte das DECT-Telefon sei Schuld, dieses steht 70cm über der TC in einem Regal. Ich meinte nur ob das sein Ernst sei, unsere 5 Jahre alte Easybox A 300 WLAN von VF hat es noch nie gestört.

Hast Du denn mal versuchsweise die Basisstation etwas weiter entfernt aufgestellt?
Vielleicht ist es ja tatsächlich die Lösung...
3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

Beitragvon Nismo95 » 05.04.2014, 19:32

So Leute, länger nicht gemeldet, das Umstellen bringt mal wieder nichts guckts euch, seit gestern Abend!

http://www.speedtest.net/my-result/3420020211
Bild
Nismo95
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.02.2014, 19:50

Re: DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

Beitragvon Codebaker » 28.04.2014, 18:59

Seit zwei Monaten bei mir das gleiche. Upstream bricht einfach weg. Offenbar kommt das Tc mit Ingress nicht gut zurecht und brauch dann 15-20 Minuten bis es wieder senden kann. Downstream ist dabei nie betroffen.

Ich höre mir heute Abend an was die UM Kundenbetreuung zu dem letztrn UM Techniker zu sagen hat. Dieser war von UM direkt (Level 3?). Er empfahl das Modem zu wechseln.

Erlich gesagt ist mir die Bandbreite schnuppe. Ein T-Com DSL Anschluss erscheint mir da deutlich zuverlässiger.
Codebaker
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 04.03.2014, 13:26

Re: DECT-Telefon (Gigaset) soll TC7200 laut UM stören?

Beitragvon Codebaker » 29.04.2014, 20:39

Stand gestern.
Natürlich gibt es kein anderes Modem, es sei den ich würde den Geldbeutel aufmachen. Der Anschluss habe zu funktionieren und da dieser gestört sei muss hier natürlich einen Entstörung eingeleitet werden. Die Störung wurde aufgenommen - man kümmere sich umgehend darum.

Stand heute:
Die Störung ist noch nicht 48 Stunden alt.. (Ach?) Offensichtlich sitzt UM erst mal Probleme aus. Die Frage wie das sein könnte, da diese Störung bereits zwei Monate anhält und nicht erst 24 Stunden konnte nicht sinnvoll beantwortet werden. Schliesslich ist das ja eine neue Störung. :hirnbump:

Schade, aber da hilft nichts mehr.
Wieder ein Abend der UM gehört, nur diesmal ist meine Textverarbeitung beteiligt für das Kündigungsschreiben.
Codebaker
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 04.03.2014, 13:26


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste