- Anzeige -

Telefonieprobleme in Bonn

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefonieprobleme in Bonn

Beitragvon Milou » 16.02.2008, 14:14

Hallo zusammen,
habe leider seit Mittwochnachmittag PRobleme mit dem Telefon. Und zwar erhalte ich keine Anrufe und kann auch nicht raustelefonieren. Habe kein Freizeichen. Anrufende kommen jedoch nach dem 3. Klingelton auf die Mailbox, jedoch klingelt das Telefon hier nicht. Die Störungsstelle meine es handelt sich um den Telefonadapter. Sie würden mir einen neuen schicken. Habe gestern dann einen Adapter im Fachhandel gekauft. Doch Fehlanzeige. Es liegt nicht am Adapter. Auch nicht an meinem Telefon, denn ich habe ein Austauschgerät angeschlossen und da war das gleiche Probleme. Hatte jemand schon ein solches Problem? Vielen Dank für Eure Tipps. Ach übrigens. Internet läuft problemlos.
DANKE!
Milou
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.10.2007, 10:57
Wohnort: Bonn

Re: Telefonieprobleme in Bonn

Beitragvon Moses » 16.02.2008, 15:11

Hm, bei mir klingelts ganz normal. Kann keine Probleme mit meinem Telefon feststellen und wohne auch in Bonn. Versuch mal das Allheil-Mittel bei UM: Kabelmodem Resetten, also kurz vom Strom nehmen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefonieprobleme in Bonn

Beitragvon Milou » 16.02.2008, 15:26

Vielen Dank für Deine Info. Doch dies hatte ich bereits als erstes gemacht. Vergeblich.
Milou
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.10.2007, 10:57
Wohnort: Bonn

Re: Telefonieprobleme -Modem defekt

Beitragvon Milou » 02.03.2008, 18:36

Wollte doch kurz mal Feedback geben nachdem mein Telefon nun endlich nach 14 tägigem Totalausfall seit Dienstag dieser Woche wieder funktioniert. Nach einigen teuren Telefonaten per Handy mit der Störungsstelle (die Mobilfunkrechnung wird den endgültigen Mehrpreis zeigen), wo ich immer wieder die gleiche Problematik geschildert habe und mir immer wieder bestätigt wurde, dass die Werte des Modems einwandfrei sind. Dann wurde mir gesagt wir schicken ihnen einen neuen Adapter. Bis dieser per Post kommen würde habe ich im FAchhhandel mir einen gekauft. Doch es funktionierte noch immer nicht. Bei Bekannten dann noch 2 verschiedene Telefonapparate ausgeliehen, die an deren Anschlüssen funktionierten. Jedoch bei mir tote Hose. Wieder die Hotline angerufen, da Adapter nach 5 Tagen noch immer nicht von UM erhalten. Störung wieder aufgenommen. Würden alle Werte testen. Nach einer Viertelstunde wurde mir dann am Handy bestätigt, dass man mir auf der Mailbox gesprochen hätte. Wäre doch alles ok auch die Modemwerte. Also ich wieder alles erklärt: Anrufende landen nach 4maligem Klingeln auf die Mailbox, ich habe jedoch kein Klingeln gehört und wenn ich anrufen will, dann kein Freizeichen - funktioniert halt nicht. Dann wurde mir wieder gesagt, dann liegt es am Adapter - ganz zu Schweigen von dem Spruch: "haben sie ein mindestens 1/2 stündiges Reset durchführt?" JA logo vorher würde ich doch erst nicht die teure Hotline vom Handy aus anrufen!
So einen Tag später 2 ! Adapter erhalten. Zu erwähnen: beide getestet - und es lag nicht am Adapter. Wieder die Störungstelle angerufen. Nun kam endlich die Info: Ein Techniker wird sie anrufen. 2 Tage später rief dann Freitags um 16H30 ein Techniker an zwecks Terminvereinbarung. Da natürlich berufstätig konnten wir erst für Dienstags 9 Uhr morgens einen Termin machen. 9H10 Anruf vom Techniker würde leider erst in 1/2 Stunde bei mir sein. OK was soll's ob nun 2 oder 3 Stunden später im Büro - HAuptsache das Telefon funktioniert endlich wieder. Der Techniker kam, testete kurz einen neuen Adapter (den er mitgebracht hatte) dann kurzer Anschluss an seinen Laptop und Aussage: DAS MODEM IST DEFEKT!
Und das nach knapp 5 Monaten im Gebrauch? Er meinte ich habe Glück gehabt, manchmal funktioniert dann auch das Internet nicht mehr und die Modems können sogar bereits nach 1 Woche defekt sein. Werden ja billig in Asien hergestellt, da leidet nun mal die Qualität, war seine Aussage. Kurzum neues Modem angeschlossen. Leider Anrufe auf der Mailbox über das defekte Modem nicht mehr vorhanden. Aber das Telefon funktioniert nur zum Glück nach 14 Tage einwandfrei - mußte halt nur die Mailbox wieder neu einrichten.
So wollte doch zur Info für evtl. andere hier im Forum, die mal ein Telefonieproblem haben diese Info weitergeben.
Schönen Sonntag.
LG
Milou
Milou
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.10.2007, 10:57
Wohnort: Bonn

Re: Telefonieprobleme in Bonn

Beitragvon Dinniz » 02.03.2008, 18:52

Es kam bei mir schon vor das gerade aufgestellt Modems defekt waren - die Telefonports sind teilweise für den Eimer.
Bei sporadischen Fehlern tausche ich immer sofort das Modem.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Telefonieprobleme in Bonn

Beitragvon Bastler » 02.03.2008, 19:32

Es kam bei mir schon vor das gerade aufgestellt Modems defekt waren

Allerdings, kann ich bestätigen. Ist aber auch kein Wunder, bei den unmengen an Modems die allein schon bei mir im Keller liegen. Bei solchen Mengen, mit denen wir es zu tun haben, ist es ganz normal, dass da auch mal defekte drunter sind.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste