- Anzeige -

Tel.-Störung seit Dienstag - Werde nicht gehört (PLZ 68623)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Tel.-Störung seit Dienstag - Werde nicht gehört (PLZ 68623)

Beitragvon zingo » 09.02.2014, 13:26

Seit Dienstag habe ich regelmäßige das gleiche Fehlerbild:

Beim Telefonieren hört mich die Gegenseite nicht. Egal ob ich angerufen werde oder selbst anrufe und egal wohin (Handy, Festnetz etc...). Zwischenzeitlich ging es wieder. Dann ging es wieder nicht etc...
Noch jemand von dieser Störung betroffen?

Hatte ein Ticket aufgemacht und dies als Antwort erhalten:
die von Ihnen gemeldete Störung ist bereits durch unsere Technikabteilung in Bearbeitung.

Wir bitten Sie um ein wenig Geduld und danken für Ihr Verständnis.




Unitymedia
3play 50.000 mit FritzBox 6360
zingo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.02.2009, 18:48

Re: Tel.-Störung seit Dienstag - Werde nicht gehört (PLZ 686

Beitragvon grblfx » 09.02.2014, 19:12

Ich habe das gleiche Problem. Egal ob ausgehender oder eingehender Anruf, der "rausgehende" Ton ist weg.
Zu Jahreswechsel hatte ich das Problem auch schon mal. Habe damals die Empfehlung erhalten, den Router mal vom Strom zu nehmen.Mit dem Update der Fritzbox 6360 auf Version 6.0 (am 29.1. 22:55 Uhr) kam der Fehler aber massiv zurück. Anfangs waren nur einzelne Gespräche betroffen, später nahezu alle. Komischer Weise hat es aber bei den Anrufen der Hotline immer funktioniert.

Erst hieß es, es liege eine "Einstreuung" vor. Nach 5 Tagen kam eine SMS, ich könnte den Dienst wieder nutzen. Bereits der Anruf zuhause zeigte sofort, dass dies nicht zutreffend war.
Zum neuen Ticket habe ich noch nichts gehört. Es war auch kein techniker da.
Gestern hat das Telefon allerdings den ganzen tag funktioniert. Lediglich bei einem Anruf trat das Problem auf.

Ich bin inzwischen nach umfangreicher Suche in Netzt davon überzeugt, dass das Problem mit dem Update zusammenhängt, auch wenn ich keine VPN nutze - hierzu wird der Fehler als bekannt beschrieben.

Meine Konstellation: 3-Play 32 mit Telefon-Plus. An der Fritz-Box hängt eine Gigaset ISDN-Anlage, PLZ 61440

Ich bin vom Service mehr als enttäuscht, nein richtig sauer: Tickets werden einfach geschlossen werden, ohne vorher beim Kunden nachzufragen, ob das problem behoben wurde. Die SMS enthalten keine Identifizierungsmerkmale. Welches Ticket geöffnet oder geschlossen wird erfährt man als Kunde nicht. Bei erneuter Reklamation wird der bisherige Verlauf offensichtlich nicht berücksichtigt. Und mit dem Erstellen des Ticket ist die Sache für den Kundenservice erledigt, aber nicht für den betroffenen.

Ich konnte auch noch nicht herausfinden, ob andere im Umkreis das gleiche Problem haben, da ich keine Ahnung habe, wer hier Telefon bie UM hat. Bei meinem Bruder tritt das Problem nicht auf, aber der hat auch nur das Modem und kein Telefon-Plus. Das spricht dann wieder für ein Update-Problem.

Ach ja, das Ausschalten des Routers hat auch bei mir nichts geholfen. Und ich habe auch keinen Beitrag gefunden, bei dem das zu einer Lösung geführt hat.

Bislang gab es erst einmal ein Problem mit dem Kabelanschluss, einen Totalausfall. Wie sich später heraustellte, hat ein LKW einen Verteilerkasten umgefahren.
Geschwindigkeit ist meist ok und auch die Telefonverbindung war immer ok. Lediglich das Herstellen der Verbindung dauert länger als bei einem "normalen" Telefonanschluss.
Gruß Micha
Unitymedia 3-Play mit 32MB und Telefon Plus / Fritzbox 6360 / Siemens Gigaset SX 255 ISDN mit 7 DECT Mobilteilen
grblfx
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.04.2010, 20:14
Wohnort: Oberursel

Re: Tel.-Störung seit Dienstag - Werde nicht gehört (PLZ 686

Beitragvon zingo » 09.02.2014, 21:31

Habe auch mal stromlos-machen probiert - kein Erfolg.

Fehler besteht und nervt tierisch.
Bekannter aus dem gleichen Ort (auch mit FritzBox 6360) hatte die Woche das Problem ebenfalls. Ein anderer Bekannter mit der gleiche Konfiguration wie ich hatte die ganze Woche keinerlei Probleme. Kann kein Schema erkennen.
Danke Unitymedia. Vorallem wird man nichtmal informiert. Da kommt große Freude auf ...
zingo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.02.2009, 18:48

Re: Tel.-Störung seit Dienstag - Werde nicht gehört (PLZ 686

Beitragvon Joerg » 09.02.2014, 22:31

Habt ihr eine VPN-Verbindung offen? Dann wäre das ein bekannter Bug in der 6.0-Firmware...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Tel.-Störung seit Dienstag - Werde nicht gehört (PLZ 686

Beitragvon zingo » 09.02.2014, 23:53

Hier mal meine Übersicht.
VPN ist aus, war auch nie aktiviert.

http://abload.de/img/asdmjzgm.jpg
zingo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.02.2009, 18:48

Re: Tel.-Störung seit Dienstag - Werde nicht gehört (PLZ 686

Beitragvon Bastler » 16.02.2014, 11:57

Das Problem besteht generell bei Kd. mit der FB6360.
Es wird zwar, auch von UM, behauptet, dass das am aktiviertem VPN liegen kann wenn die 6.0 drauf ist (was ja auch gut sein kann), Fakt ist aber, dass ich schon unzählige Male Störungstickets mit exakt diesem Problem hatte, auch bei Kunden, die überhaupt nicht wissen was VPN ist, und auch unabhängig von der SW.
Alles was ich als NE4-Techniker beeinflussen hätte können war in Ordnung oder wurde in Ordnung gebracht, die Probleme waren aber jedes mal weiterhin vorhanden (allerdings mit der Einschränkung, dass ich persönlich bei Tests beim Kunden das Problem nie selb st feststellen konnte, aber das ist ja immer der Vorführeffekt).
Die offiziellen Ansprechpartner bei UM taten bisher immer so, als ob es kein bekanntes Problem geben würde bzw. schieben das jetzt seit dem die neue SW raus ist auf das bekannte Problem mit der VPN-Geschichte.
Woran es wirklich liegt gibt keiner zu und es wird so getan als ob es kein bekanntes Problem wäre - was aber gar nicht sein kann bei der Häufung an Störungstickets mit diesem Fehler.
Da UM dann auch nicht mehr weiter weiß schicken die einen NE4-Techniker - der aber bei diesem Problem auch (oder gerade) nichts machen kann, aber beim Kunden dann dumm da steht...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste