- Anzeige -

Disconnect en MASS

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Disconnect en MASS

Beitragvon Yumo74 » 10.02.2008, 10:42

Hallo erstmal


Auch ich bin bei UM und ich habe die Nase voll von deren ewigen Disconnects. Allein dieses Wochenende ging 4x das Modem unter. Als WoW ler sehr nett wenn mitten im Raid die Verbindung verschwindet und erst nach 1-3 Std wieder da is.
AUch die Latenzwerte (Ping) gehen über die 4000 :wut: Grenze raus. Und das jeden Tag.

Ich habe mal Verbindungtests zu einem Freund gemacht über Hamatchi und wir kamen auf eine 1500 Leitung. Bezahlen tu ich aber doch 3Play 6000. Irgendwie kotzt mich der Schuppen an.
Als Ish noch Ish war hatte ich das Problem nie. Jetzt ists Unity Media und es ist alles für´n Popo ^^ :zerstör:

Weiß hier wer nen Rat?



"Bin schon kurz davor mir en Panzer von der Kaserne mit nach Hause :kratz: zu nehmen und da an zuklopfen :wand: "
Yumo74
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.02.2008, 10:28

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon Dinniz » 10.02.2008, 12:01

Störung abgesetzt?
System überprüft?
Modemwerte überprüft?

:kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon Moses » 10.02.2008, 13:28

*grübel* wat machst du da für Tests? Über Hamachi zu nem Kumpel? Was hat der denn für nen Upstream? Und warum muss dabei Hamachi auf der Bremse stehen? *grübel*

In jedem Fall 01805 660 100 anrufen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon megaheld » 04.05.2008, 21:02

kein Plan was "Hamachi" sein soll. Bin direkt mit dem Modem verbunden, nix Router, nix WLAN, disconnects en mass. Manchmal nach 1 min, dann wieder ein paar Stunden Ruhe, aber ca. 5mal in 10 Stunden ist üblich. Das sollte sich wirklich ändern, grmf.
megaheld
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2008, 20:47

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon Dinniz » 04.05.2008, 21:38

Jetzt geht das wieder los ..

Wir sind hier ein Forum von Freiwilligen.
Wir haben die Störung weder Verursacht noch haben wir eine Möglichkeit sie zu beseitigen.
Also her mit den Fakten (Modemwerte und all der andere mist) oder ausloggen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon megaheld » 04.05.2008, 21:55

hab ich gesagt "behebt es"? Mir klar, dass ihr mit UM direkt nix zu tun habt. Aber ihr könnt euch sicher sein, dass UM-Mitarbeiter auch hier mal einen Blick hinein riskieren. DARUM gings mir. Und nu bin ich wieder ruhig, damit ihr euch mit aussagekraftslosen Modemwerten rumprügeln könnt.

Und danke für die Erklärung von "Hamachi"
Zuletzt geändert von megaheld am 04.05.2008, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
megaheld
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2008, 20:47

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon Dinniz » 04.05.2008, 21:59

Ich arbeite "für" UM .. das hilft uns allerdings nicht wenn du nichtmal nen paar Fakten und Werte raushaust.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon megaheld » 04.05.2008, 22:10

Ich arbeite für eine UM-Tochter, hat aber nix mit I-Net zu tun.
Also gut, habe 2play, 16k-Leitung, Dortmund Aplerbeck, Ring-Nr. ist mir nicht bekannt. Probleme bestehen seit ca. 6 Tagen vorher selten Probleme und wenn gleich Ausfälle für einigen Stunden am Stück. Nach Disconnect sofort neue Einwahl möglich, bei zeitkritischen Anwendungen (z.B. Aktienhandel oder WoW ;-) natürlich sehr unglücklich.
Problem sollte grundsätzlich auch nachvollziehbar sein weil es seit Kurzem erst auftritt, gebe ggfs. auch gerne meine Kundennummer an einen autorisierten Mitarbeiter raus. Werde aber nicht der einzige Betroffene sein sonst hätte ich auch die Hotline konsultieren können. Naja, ein paar Tage gebe ich denen noch, dann belästige ich die doch telefonisch :-)
megaheld
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2008, 20:47

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon Dinniz » 04.05.2008, 22:13

Pings und Tracerttests durchgeführt?
Modemwerte überprüft?
Fällt bei den Disconnects der ganze MTA aus und bootet neu?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Disconnect en MASS

Beitragvon megaheld » 04.05.2008, 22:32

kein kompletter Reboot des Modems (hab das Motorola-Ding, für den Fall, dass es mehrere gibt). Pings und Tracerouts vorher und nachher ok. Letzter Disco 22:33 Uhr, grmf
megaheld
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2008, 20:47

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste