- Anzeige -

Fehler: Emailabruf IMAP - SSL

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fehler: Emailabruf IMAP - SSL

Beitragvon sts54 » 03.12.2013, 19:45

conscience hat geschrieben:
scanix hat geschrieben:Sorry, hab den Thread nicht weiter verfolgt.
Ich kann auch leider nicht sagen, was diese Weiterleitung soll, aber nach einem Neustart oder einem "WAN IP-Erneuerung"-Aufruf ist sie wieder da.


Nutzt jemand ein Mail-Programm wie beispielsweise Outlook...

Was ist wenn man dort die Verschlüsselung entfernt [im TC 7200 a) die FW aktiv und b) FW de-aktiv ist (Schein-Test)] ?


Ich benutze zwar Thunderbird mit POP3, mit abgeschaltetem PW geht der Mailabruf aber. Abschalten der WIN Firewall bringt keine Änderung. HTTPS-Verbindungen funktionieren auch nicht, ich selber habe nur einen IPv4 Router, kann also zu IPv6 nichts sagen.

Ich weiß zwar nicht, ob es damit etwas zu tun hat, aber ich im Router eine andere IP-Adresse als z. B. bei Heise Netze (178.202.XXX.XXX/93.115.91.66). Letztere gehört der deutschen Niederlassung der "VOXILITY-SRL" und die ist rumänsch. Meine Linux-VM und meine Windows-VM zeigen aber die Unitymedia-IP an. Desinfect findet allerdings nichts, und ich weiss nicht weiter. :wut:

Stefan
sts54
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.07.2007, 14:51
Wohnort: Gießen

Re: Fehler: Emailabruf IMAP - SSL

Beitragvon scanix » 03.12.2013, 21:19

Diese Weiterleitung scheint auch eher indirekt etwas zu bewirken. Heute hatte ich keine SSL Verbindungen obwohl die Weiterleitung nicht eingetragen war.
Nach einem ein- und anschließendem ausschalten der IPv6 Firewall im Router ging es wieder...
scanix
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.11.2013, 00:35

Re: Fehler: Emailabruf IMAP - SSL

Beitragvon capture » 05.12.2013, 18:29

Hallo,

bin schon seit fast vier Wochen mit diesem Problem des IMAP und SSL Emailkonto Empfang und Senden, konfrontiert und ein Anruf eines Technikers hat mir höchstens so viel gebracht, dass mir gesagt wurde "wir arbeiten daran" wie immer eben... Wahnsinn dieser Service bei Kabel BW und das als Neukunde - einfach berauschend!

Gibt es denn irgendeine Lösung für das Problem mit dem Emailservice? Hat da jemand eine Ahnung? Habe schon alles versucht von IPv6 Firewall ausschalten, IPv4 Firewall auf alles Stufen, Reset auf Auslieferzustand... kein Erfolg auf Dauer - höchstens für ein paar Minuten, dann war wieder keine Verbindung möglich.

Wäre super wenn es da endlich eine Lösung gäbe. Ich weiß dass seit dem 1. Update auf meinen TC 7200 dieses Problem angefangen hat und seither - war so der 28. Oktober - keine Besserung in Aussicht ist.

Danke
capture
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.12.2013, 18:21

Re: Fehler: Emailabruf IMAP - SSL

Beitragvon neqwbie49 » 06.12.2013, 11:56

Hallo, zusammen,

ich hatte dieses Problem (TC7200: Thunderbird > keine SSL-Verbindung zu gmail.com und anderen Mail-Servern) auch lange. Geholfen hat bei mir das Ausschalten beider Firewalls im Gateway.
Bild
Seit dem 23.11. funktionieren verbindungen zu @t-online, @web.de und @gmail.com mit TB 24.1.1 problemlos. Nur @kabelbw.de zickt manchmal, aber zwei Mal auf "Nochmal versuchen" stellt die Verbindung her.
Bild
Vielleicht hilfts ja nicht nur bei mir.
Grüße
neqwbie49
neqwbie49
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.12.2013, 11:39

Re: Fehler: Emailabruf IMAP - SSL

Beitragvon MasterFunny » 12.01.2014, 11:21

Hallo,
hatte ein ähnliches Problem.
Nutze Office 2013 und Outlook ist jedesmal abgestürzt, wenn ich meine Mails abholen wollte, ohne Fehlermeldung.
Nur "Outlook funktioniert nicht mehr und wird beendet"
Das ganze scheint an iPv6 zu liegen.
Ein deaktivieren der Firewall im Router half bei mir nichts.
Abruf über 1+1 ging hingegen problemlos.
Habe das Problem dann gelöst bekommen.

In der Systemsteuerung im Windows unter Netzwerkadaptern einfach das Häkchen bei iPv6 rausnehmen.
Somit bekommt der Rechner eine iPv4 Adresse und alles funtioniert.
Zumindest bei mir.

Bild

Der Router ist immer noch als iPv6 bei UM angemeldet.

Hoffe es hilft jemanden.
  • Panasonic TV TH37PV60EH
  • Humax PR-HD1000C (DVB-C)
  • Siemen Gigaset M740AV (DVB-T)
  • Denon AVR-1905 Receiver
  • TiViDi Familiy
Benutzeravatar
MasterFunny
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.04.2007, 16:09
Wohnort: Neuss

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste