- Anzeige -

Probleme ohne Ende

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme ohne Ende

Beitragvon Panama100 » 04.02.2008, 18:09

Hallo,

langsam wird es nicht mehr lustig mit diesem Anbieter.

Ich bin leider gottes schon seid fast 9 Monaten Kunde bei Unitymedia und bereue es mittlerweile sehr.

Kommen wir mal zu den Problemen...

Es began schon im Jahr 2007 (Juni). Ich bekam zuerst 1 mal am Tag einen Verbindungsabbruch. Das heist... mein Internet ist für ein paar Minuten weg ( Telefon automatisch auch, da alles über Kabel verläuft).

Nun habe ich mehrmals über Email und schriftlich per Post gemeldet das dieses Problem schon seid mehreren Monaten besteht und keiner was dagegen unternimmt... was kommt zurück? NICHTS(!!!)

Eben vor 10 Minuten habe ich wieder in der Hotline angerufen weil mein Internet ausgefallen ist. Es ging ein Herr ans Telefon der ziemlich frech rüberkam. Erstmal sagte er zu mir, das die Werte und alles Perfekt sind und das keine Störung vorliegt. Also ich bin nicht dumm, ich weis wohl das meine Computer funktionsfähig sind und mein Nachbar das gleiche Problem hat!
Dann sagte er: "Ok, machen wir es so. Ich schicke Ihnen wieder einen Technicker vorbei der sich die Sache nochmal (Ungelogen, zum 25 mal!!!) anguckt und wenn er kein Problem findet, wird es kostenpflichtig für Sie!

Kostenpflichtig? ( DU HAST NE MEISE, DACHT EICH MIR!)

Ohne ein weiteres Wort aufgelegt und nochmal angerufen.

Jetzt ging eine nette Dame ran, Sie sah plötzlich ein ziemlich großes Problem und sagte mir das die Werte ziemlich schlecht sind. (Aha, schön zu wissen)
Auf die Frage, wieso der Herr G**** mir vor knapp 5 Minuten sagte das mein Internet sehr gute Werte hergibt... meinte Sie nur " ah, ja... ähm... hmm... wir schicken Ihnen wieder einen Technicker raus, der ist natürlich nicht kostenpflichtig ".

So... nun stell ich euch mal die Fragen.

Wieso passiert sowas ständig und wieso will keiner was dagegen unternehmen?


Der Vertrag läuft bis zum Anfang März - Falls es bis Anfang Febrauar nicht aufhört, wird gekündigt, keine Frage!

Lg Panama
Panama100
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2008, 17:56

Re: Probleme ohne Ende

Beitragvon Froschkönig » 06.02.2008, 10:22

Ich nehme mal an, dass das durch die Zusammenführung von ish und iesy kommt. Die sind alle überfordert. Gibt ja schon Probleme wenn man bei der Hotline anruft, seine Kundennummer durchgibt und trotzdem ein anderer Kunde auf ihrem Bildschirm erscheint, da der in NRW sitzt (ich in Hessen). Also vergeben die die selben Nummern für Hessen und NRW, was ja nur total bekloppt ist meiner Meinung nach. :zerstör:

Naja...aber die an der Hotline haben es auch nicht leicht. Die kommen den ersten Arbeitstag hin, kriegen vllt. ne 2stündige Schulung "Kundengespräche führen" oder so ähnlich und dann werden die ins heiße Wasser geschmissen! Meistens von null Ahnung von den ganzen Dingen, die die da verkaufen bzw. support leisten sollen. Das findet man aber überall an Hotlines. Als Kunde regt man sich dann nur über die Leute da auf, weil die von nix ne ahnung haben und man von jedem eine andere Aussage hört.
Das kommt alles daher, dass die Leute nicht ausreichend geschult werden, aber das ist ja zu teuer und zu zeitraubend!
Froschkönig
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.02.2008, 13:18

Re: Probleme ohne Ende

Beitragvon orman » 06.02.2008, 11:13

Panama100 hat geschrieben:....Es began schon im Jahr 2007 (Juni). Ich bekam zuerst 1 mal am Tag einen Verbindungsabbruch. Das heist... mein Internet ist für ein paar Minuten weg ( Telefon automatisch auch, da alles über Kabel verläuft).

Nun habe ich mehrmals über Email und schriftlich per Post gemeldet das dieses Problem schon seid mehreren Monaten besteht und keiner was dagegen unternimmt... was kommt zurück? NICHTS(!!!)

und
Panama100 hat geschrieben:Dann sagte er: "Ok, machen wir es so. Ich schicke Ihnen wieder einen Technicker vorbei der sich die Sache nochmal (Ungelogen, zum 25 mal!!!) anguckt...

ad 1) in der Tat ist die Resonanz auf e-mail oder Briefe gering; Störungs-Hotline funktioniert eigentlich gut.
ad 2) wieso wieder ein Techniker (zum 25. Mal)? Ich denke, es hat keiner was unternommen?!

Panama100 hat geschrieben:Wieso passiert sowas ständig und wieso will keiner was dagegen unternehmen?

Was passiert "ständig"? Die Ausfälle, dass keiner was unternehmen will...?

Panama100 hat geschrieben:Der Vertrag läuft bis zum Anfang März - Falls es bis Anfang Febrauar nicht aufhört, wird gekündigt, keine Frage!
Äääh, wir haben doch schon Anfang Februar....

Sorry, wenn Dein "Kontakt" mit UM genauso undurchsichtig und durcheinander ist wie Dein Posting kann man durchaus Probleme haben, Dir zu helfen.
Dass bei UM einiges verbesserungswürdig insbesondere hinsichtlich des Service ist, möchte ich nicht bestreiten.
Ich persönlich habe jedoch bei Problemen bislang freundlich und schnell Hilfe bekommen.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste