- Anzeige -

Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Emotröster » 04.02.2008, 15:03

Moin,
bevor ich mich mal wieder für eine halbe Stunde in die Warteschleife hänge:

Beim Telefonieren habe ich unregelmäßig einen kurzen Aussetzer in der Leitung, dieser dauert gerade mal eine Sekunde, wo ich meinen Gesprächspartner nicht höre. In dieser einen Sekunde ist auf der anderen Seite der Leitung angeblich immer ein Piepton zu hören, sobald diese Unterbrechung stattfindet. Das haben mir jetzt schon mehrere Leute gesagt, kommen alle aus verschiedenen Teilen Deutschlands, ist also kein lokales Problem. Tritt wie gesagt unregelmäßig auf, mal alle 10-15min, mal jede Stunde. An meinem Telefon liegt es auch nicht, habe schon ein anderes ausprobiert.
Hat das jemand von euch auch?
Emotröster
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.12.2007, 12:51
Wohnort: Hürth bei Köln

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon günther » 06.02.2008, 19:57

Hallo,

bei dem Effekt handelt es sich um das so genannte "anklopfen". Während einer bestehenden Telefonverbindung zwischen zwei Anschlüssen versucht ein "dritter" anzurufen. Der "dritte" Teilnehmer erhält ein Freizeichen, obwohl der angerufene Anschluss ja eigentlich "besetzt" ist. Der Angerufene erhält ein Anklopfsignal, z.B. einen Piepton und weiß, dass jemand versucht Ihn zu erreichen. Er hat die Möglichkeit, das laufende Gespräch zu "parken" und den Dritten anzunehmen um anschließend wieder mit dem vorigen Gesprächspartner zu telefonieren. Man kann das vorherige Gespräch auch komplett beenden und spricht dann mit dem Dritten.

Nachteil während des "Anklopfens" ist, dass der "erste" Anrufer einen Aussetzer in der Verbindung hat, während der Angerufene den "Piepton" hört. Das Anklopfsignal funktioniert nur in einer Richtung und blockiert währenddessen Signale in die andere Richtung.

Gruß
günther
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.02.2008, 19:32

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Moses » 06.02.2008, 22:53

Ich hatte auch mal ein Mobiltelefon, dass hat, wenn der Akku leer war, gepiepst und gleichzeitig das Mikro stumm gestellt, damit die Gegenseite nichts hört. ;)

Allerdings sollte es relativ leicht sein diese beiden Phänomene auszuschließen, oder? Anklopefen kann man ja auch erkennen, da piepst es nicht nur einmal, sondern eben bei jedem klingeln, solange der dritte halt klingeln lässt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Emotröster » 07.02.2008, 01:05

Hi,
wie gesagt, am Telefon selbst liegt es nicht. Mit meinem schnurgebundenen Telefon passiert das genauso.

Anklopfen ist das nicht. Ich selbst bekomme diesen Piepton ja nicht, sondern derjenige, mit dem ich telefoniere! Das wiederholt sich auch nicht ständig, sondern kommt, unregelmäßig, alle 10min bis 2 Stunden mal vor. In dieser Zeit höre ICH für etwa eine Sekunde gar nichts und mein Geprächspartner hört diesen Ton! Das Anklopfen hört sich komplett anders an, dann tutet es ja mehrfach in MEINER Leitung mit einem Doppelton.
Emotröster
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.12.2007, 12:51
Wohnort: Hürth bei Köln

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Moses » 07.02.2008, 11:15

naja, wenn dann wäre es ja Anklopfen bei deinem Gegenüber. Das stimmt schon, dass dann die Leitung stumm geschaltet wird. Könnte sein, dass dein Gegenüber "angeklingelt" wird um zurück gerufen zu werden? Jugendliche machen sowas gerne... Das könnte dann so ein Phänomen verursachen. :)

Ist aber irgendwie unwahrscheinlich, dass sowas bei mehreren Leuten passiert, oder? *grübel*

Sowas hatte ich hier jedenfalls noch nicht.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Emotröster » 10.02.2008, 08:41

Moin nochmal,
nein, das passiert sogar, wenn ich mit meiner Oma telefoniere, die ruft kein Jugendlicher an ;) In den letzten Tagen ist es auch nicht mehr aufgetreten.
Emotröster
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.12.2007, 12:51
Wohnort: Hürth bei Köln

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Leucht » 10.02.2008, 21:13

Ich kann die 1 sec Unterbrechung beim Telefonieren in die USA, die Schweiz oder auch innerhalb Deutschlands bestätigen. Seit Anschluss im September verfolgt uns dieses unangenehme Phänomen. Außerdem stört uns, dass die Netzwerkverbindung bei WLAN immer wieder abbricht. Liegt das vielleicht am PC?
Leucht
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.02.2008, 21:04

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Moses » 11.02.2008, 00:15

Das mit der WLAN Verbindung liegt ziemlich sicher an gestörter Funkverbindung... da kann man höchstens mal einen anderen Kanal versuchen (am Router einstellen). Am besten sind allerdings Kabel.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon: immer wieder Unterbrechung für 1sec / Piepton

Beitragvon Matze-87 » 07.05.2012, 22:47

Hallo Leute,

der Beitrag ist schon etwas älter, aber ich wollt mal fragen, ob einen Erklärung für das piepen gefunden wurde.

Habe das selbe Problem. Hört sich wie Anklopfen an und tritt total unregelmäßig auf.
Jedoch ist es kein Anklopfen, habe mich selber vom Handy aus angerufen und das piepen kam nicht.

Kann da einer mehr zu sagen? Vielen Dank!
Matze-87
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 06.11.2011, 19:38


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste