- Anzeige -

Geschwindkeit Detmold

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon epoc1000 » 28.10.2013, 18:40

Tja, IPv4 ist das Problem. Denn scheinbar sind die NAT-Cluster die den Traffic handeln völlig überlastet oder haben sonstige Schwierigkeiten. IPv6 geht. Aber darüber erreichst du nicht viel.
epoc1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.10.2013, 10:19

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon piotr » 28.10.2013, 18:41

epoc1000 hat geschrieben:Stimmt, es ist wieder schlechter. Weiß jemand konkret was da los ist? Also hat jemand mal etwas bei Unitymedia in Erfahrung bringen können?! Ich hab keine Lust einen Tunnel zu konfigurieren, nur weil die das nicht zum Laufen bekommen.


Ist neuerdings Detmold ein Stadtteil von Duesseldorf oder warum bringst Du Deine Probleme in Duesseldorf mit denen von Detmold zusammen?
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon epoc1000 » 28.10.2013, 18:51

Ist neuerdings Detmold ein Stadtteil von Duesseldorf oder warum bringst Du Deine Probleme in Duesseldorf mit denen von Detmold zusammen?[/quote]

Das ist kein Detmold und kein Düsseldorf spezifisches Problem bzw. kein Problem was im Anschlussbereich liegt, sondern bei Unitymedia im Backbone bzw. der weiteren Infrastruktur. Deswegen wollte ich keinen neuen Thread aufmachen. Auf Tagesschau24 gibt es jetzt auch eine Erwägung zu den Problem die irgendwie mit dem Start von Horizon, nicht aber unmittelbar mit den Problem mit den neuen Routern in Verbindung stehen sollen.
epoc1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.10.2013, 10:19

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon piotr » 28.10.2013, 18:55

Woher weisst Du, dass Duesseldorf exakt genauso wie Detmold angebunden ist?
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon epoc1000 » 28.10.2013, 18:56

piotr hat geschrieben:Woher weisst Du, dass Duesseldorf exakt genauso wie Detmold angebunden ist?


Weil ich mal denke das dein Traffic genauso wie bei allen anderen in Frankfurt abgewickelt wird. Da der IPv6 Traffic ohne "große" Probleme angewinkelt wird, weil das Routing quasi ohne große Anforderungen auskommt, sollte es ein Problem mit den Clustern in Frankfurt sein.
epoc1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.10.2013, 10:19

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon piotr » 28.10.2013, 19:14

Du meinst also, dass ausschließlich für alle UM Probleme nur diese Ursache in Frage kommt?!

Mitnichten.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon epoc1000 » 28.10.2013, 19:19

piotr hat geschrieben:Du meinst also, dass ausschließlich für alle UM Probleme nur diese Ursache in Frage kommt?!


Natürlich nicht. Das war keine Verallgemeinerung. Es kann durchaus auch Probleme in der Anschlussstelle geben, aber bei großflächigen Problemen ist das eher unwahrscheinlich. Da sind eher die Probleme das die Segmentierung des Netzes geändert wird, Backbonekapazitäten nicht ausreichen oder Defekte in diesem auftreten.
epoc1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.10.2013, 10:19

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon Headstyler » 28.10.2013, 19:57

epoc1000 hat geschrieben:Tja, IPv4 ist das Problem. Denn scheinbar sind die NAT-Cluster die den Traffic handeln völlig überlastet oder haben sonstige Schwierigkeiten. IPv6 geht. Aber darüber erreichst du nicht viel.


ipv4 kann aber nich wirklich das problem sein, schliesslich habe bzw hatte ich ja 1 1/2 jahre lang keine probleme mit 100 mbts... bis halt vor 2 wochen da kam es zu den problemen ... verstehe nich waurm... -.-
Headstyler
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 27.10.2013, 17:20

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon piotr » 28.10.2013, 20:31

epoc1000 hat geschrieben:
piotr hat geschrieben:Du meinst also, dass ausschließlich für alle UM Probleme nur diese Ursache in Frage kommt?!


Natürlich nicht. Das war keine Verallgemeinerung...

Du bist es, der hier verallgemeinert.

Du gehst von Deinem Problem aus und stülpst es allen anderen über.

Aber nicht jeder hat einen IPv6 Anschluss mit genau Deinem Modemtyp.
Es gibt durchaus auch noch Bestandskunden die kein IPv6 und damit auch kein DS Lite haben.
Genauso hat UM verschiedene Modemtypen, die alle ihre eigenen Macken haben.

Nur weil bei Dir im von Detmold rund 200 km entfernten Duesseldorf ein Problem mit einem IPV6 DS Lite Anschluss vorliegt, heisst es noch lange nicht dass es sich in Detmold um exakt dasselbe Problem handeln muss.

Bei einer Stadt wie Lemgo, die in der Nähe von Detmold liegt, könnte es sich eher um dasselbe Problem wie in Detmold handeln. Muss aber auch nicht zwingend sein.

Dafür müsste man den genauen Aufbau des UM Netzes kennen.
Den kenne weder ich noch Du.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Geschwindkeit Detmold

Beitragvon raiden_- » 28.10.2013, 21:30

Ich habe keine Probleme mehr seit dem Fix, ich bin Bestandskunde und hab IPv4 (100Mbit Down 5mbit Down).
Modem: Cisco EPC3208 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA.
BildBildBild
raiden_-
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 16.05.2008, 16:32
Wohnort: Detmold

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste