- Anzeige -

Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon muelltonne7777 » 30.01.2008, 12:28

unitymediangry hat geschrieben:Bin wg. anderen "Geschäftsmodalitäten" eh´stinksauer und werde mal gleich bei der Zentrale in Marburg vorstellig werde.... mal schauen, was die für Meldungen loslassen......



Jaaaa! Geht alle persönlich hin *lol* :zerstör:

Ach ja... und vergesst nicht "falls" sie in der UM-Zentrale Kabelinternet benutzen Euch mal den Speedtest zeigen zu lassen :D
Aber die sind wahrscheinlich bei der Telekom ^^

GreetZ

Tonne
muelltonne7777
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.01.2008, 12:15

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon malik_shabazz » 30.01.2008, 12:47

Howdy!
Gleiches Thema seit Montag Abend auch bei mir in der Marburger City 35037...
Lasst gleich mal zusammen hinfahren - mal sehen ob die Herrschaften dann immer noch abwimmeln.... lasst dann gleich mal mit nem BGB rumwedeln und nen bisken Stress machen... :streber: und dann :wand:

Also, wann gehen wa hin ? :winken:

Grüße an Euch Leidensgenossen...
malik_shabazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.01.2008, 12:37

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon s3m » 30.01.2008, 13:51

Ich habe heute noch einmal die 01805660100 angerufen weil ich beim Telefonieren ein Krachen in der Leitung habe, während dieses Gesprächs hat die Dame erwähnt, dass es eben die genannte Störung im Downstream gibt.
Wann dieses Problem allerdings behoben wird konnte sie mir auch nicht sagen..

Um den angekratzten Ruf von UM etwas zu verbessern muss ich noch hinzufügen, dass dies erst das 2. Mal in 6 Monaten ist, dass die Leitung nicht die vollen 16mbit/s bringt, meistens lag der Wert etwas darüber.

Und bitte, seid vorsichtig mit euren Äußerungen, eine Abmahnung kann verdammt schnell ins Haus flattern...
s3m
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.01.2008, 12:19

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon muelltonne7777 » 30.01.2008, 15:04

s3m hat geschrieben: .... während dieses Gesprächs hat die Dame erwähnt, dass es eben die genannte Störung im Downstream gibt.
Wann dieses Problem allerdings behoben wird konnte sie mir auch nicht sagen..

Um den angekratzten Ruf von UM etwas zu verbessern muss ich noch hinzufügen, dass dies erst das 2. Mal in 6 Monaten ist, dass die Leitung nicht die vollen 16mbit/s bringt, meistens lag der Wert etwas darüber.



Hier will überhaupt niemand irgendwem irgendwas "ankratzen"... meine Leitung war bisher auch gut.

Mir persönlich geht es lediglich darum auf die Störung aufmerksam zu machen.. damit diese überhaupt von UM als solche erkannt wird, und um herauszufinden ob es mehrere Betroffene gibt, was ja offensichtlich durchaus der Fall ist! Ich denke diese Vorgehensweise trifft ziemlich genau den Sinn dieses Forums!

Eine so flächendeckende Störung in einer Universitätsstadt über mehrere Tage ist schlichtweg inakzeptabel... Punkt!


-
muelltonne7777
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.01.2008, 12:15

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon Bogisama » 30.01.2008, 15:48

Ich kann das Problem für Marburg/Südviertel (Affenfelsen um genau zu sein) bestätigen. Packet Loss jenseits von gut und böse und einstelliger Downstream.

Was soll ich tun? Lohnt es sich, der Hotline oder den Leuten im Unitymedialaden auf den Sack zu gehen? Man wird ja scheinbar eh nur abgewimmelt.
Bogisama
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2008, 15:44

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon MrMike » 30.01.2008, 15:54

Das Problem ist gegenüber vom Affenfelsen (Gisselberger Strasse) das selbe. Hab gestern noch über das Internet-Formular eine Störungsmeldung abgeschickt, da mir die Hotline zu teuer ist. Ich hatte zwar früher mal die Durchwahl für eine Nummer in den Büros auf'm Tannenberg, aber scheinbar hatten diese Nummer inzwischen zu viele Leute und die Nummer wird nicht durchgestellt... Ärgerlich
MrMike
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2008, 15:42

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon IQ20 » 30.01.2008, 16:19

So ihr Mitbetroffenen... :zwinker:
Ich habe vorhin mit einem Techniker von UM telefoniert, den ich persönlich kenne. Er hat vor 3 Wochen den Hausverstärker neu eingestellt, nachdem - endlich - auch im DigiTV-Bereich der Ausbau des Marburger Netzes erfolgt war, was jedenfalls bei mir nicht ganz spurlos an der Empfangssituation vorbei gegangen war. Sehr kompetent, hat das super hinbekommen!

Also: Die Störung ist bekannt, an Abhilfe wird gerade jetzt zur Stunde intensiv gearbeitet. Es ist - oh Wunder - in der Tat eine Großstörung. Definitv ist auch das Telefon betroffen, wie hier auch schon beschrieben.
Leider konnte man mir nicht sagen, wann die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen werden können; da heißt es eben abwarten.

Immerhin wissen wir jetzt aus berufenem Munde, dass sich UM des Problems angenommen hat. Und das ist sicher ein besserer Zustand als derjenige, der bisher herrschte.
IQ20
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.10.2007, 19:31

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon transi » 30.01.2008, 16:31

Beim Anruf der technischen Hotline heute mittag erhielt ich innerhalb von 1,5 Minuten die Auskunft, dass im Großraum Marburg der Internetzugang gestört ist. Ein Abschluss der Arbeiten ist noch nicht absehbar ... Reaktionen auf meine Emails über eine Störung dagegen, waren dagegen in den letzten Tagen absolut nichtssagend. Das Problem sinkender Downloadzeit beobachte ich seit dem 25.1. bis heute.

Technisch gab es bisher hin und wieder Störungen, die dann aber auch mal mit einem Techniker vor Ort relativ schnell gelöst werden konnten. Bekannt dürfte ja sein, dass dagegen der Kundenservice (Rechnungsreklamationen o.ä.) bei Unitymedia eine Katastrophe ist.
transi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.01.2008, 16:17

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon muelltonne7777 » 30.01.2008, 16:37

Bogisama hat geschrieben:Ich kann das Problem für Marburg/Südviertel (Affenfelsen um genau zu sein) bestätigen. Packet Loss jenseits von gut und böse und einstelliger Downstream.

Was soll ich tun? Lohnt es sich, der Hotline oder den Leuten im Unitymedialaden auf den Sack zu gehen? Man wird ja scheinbar eh nur abgewimmelt.




Äääähm! Einen Fehler zu melden wenn man einen hat lohnt sich wohl immer !! ...und auf die Beseitigung des selben zu bestehen ebenfalls ...! :hammer:

Dummerweise ist der Kreis derjenigen, die solche Störungen einfach hinnehmen und nach dem "es wird schon wieder alles gut werden" Prinzip vorgehen leider sowieso viel zu groß... :mussweg:

Würden mehr Leute GLEICH die Störung melden, wäre es zumindest für UM leichter zu erkennen das hier wirklich ein Handlungsbedarf besteht... denn bei dem ersten Störungsmeldungen ist sicherlich nur das Prozedere.. "wir schicken Ihnen einen Techniker der Ihren Hausanschluss überprüft..." veranlasst worden.. was in diesem Fall natürlich recht wenig Chancen auf Erfolg hat, da es sich um eine flächendeckende Störung handelt.. :brüll:

... ich würde darauf tippen, das UM mittlerweile einige Techniker-Aufträge wieder storniert hat *lächel* da die Hausanschlüsse ja wohl i.O. sind ^^ - nur das Netz ist - entschuldigt die Ausdrucksweise - "abgekackt" :super:



-
muelltonne7777
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.01.2008, 12:15

Re: Down-Stream gestört im Kreis Marburg - PLZ 35041

Beitragvon muelltonne7777 » 30.01.2008, 16:52

IQ20 hat geschrieben:Also: Die Störung ist bekannt, an Abhilfe wird gerade jetzt zur Stunde intensiv gearbeitet. Es ist - oh Wunder - in der Tat eine Großstörung. Definitv ist auch das Telefon betroffen, wie hier auch schon beschrieben.
Leider konnte man mir nicht sagen, wann die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen werden können; da heißt es eben abwarten.


Ich vermute mal die Jungs haben einfach zuviele Anschlüsse an den Ringverteiler gehängt... :kratz:
Eben immer neue Anschlüsse verkauft und angeschlossen... verkauft und angeschlossen... bis der Verteiler zusammen gebrochen ist..
Man sollte eben auch ab und an mal die Kapazitäten der Nachfrage anpassen :nein: also muss wahrschleinlich nur ein weiterer Ringverteiler her.. "nur" ist gut, denn dat kost ja Geld ^^ :super:

Und bevor hier wieder jemand den mahnenden Zeigefinger hebt... ... es ist wie gesagt eine VERMUTUNG! :zwinker:



-
muelltonne7777
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.01.2008, 12:15

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 12 Gäste