- Anzeige -

Einzelne Webseiten nicht erreichbar

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Einzelne Webseiten nicht erreichbar

Beitragvon Jekyll007 » 12.09.2013, 12:28

Hallo.

Wie haben seit 3 Wochen einen neuen Anschluss von UM. Seitdem haben wir auf allen Geräten (Win7, MacOS, iOS) massive Probleme mit dem Internet.

Das ganze stellt sich wie folgt dar: Teilweise kann man problemlos surfen. Dann fällt quasi alles aus und es sind nur noch einzelne Webseiten wie facebook oder youtube erreichbar. Alle anderen Webseiten/Dienste gehen entweder gar nicht oder laden unfassbar langsam. Damit ist unser Anschluss letztlich nicht nutzbar. Der Modemrouter () zeigt keine Fehler an.

Wir haben nun 3 Mal mit der Hotline telefoniert, mit folgenden Ergebnissen:

Anruf 1:
- Hotlinemitarbeiter sagt, die Leitungswerte wären sehr schlecht: "Kein Wunder, dass es hakt". Einmal den Router stromlos machen, wenn es dann immer noch Fehler gibt nochmal anrufen.
- Anmerkung: Bei der Installation des Anschlusses hat der Techniker diverse Werte ermittelt und ausgesagt, die Leitung wäre megatop, so tolle Werte wollte man immer haben.

Anruf 2
- Die Mitarbeiterin schiebt es auf unseren PC und meint, wir hätten Wlan-Probleme. Ich schildere ihr, dass wir 3 Macbooks, 4 PCs, 2 Playstations etc. pp. haben und alle Geräte das gleiche Fehlermuster zeigen.
- Daraufhin veranlasst die Mitarbeiterin eine Fernwartung. Diese sollte helfen, falls nicht kommt ein Techniker.
- 3 Tage später erricht uns eine SMS mit dem Inhalt: "Ihre Wartung wurde ausgeführt, der Service sollte wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen (haha)."
- Die Fehler treten weiterhin auf-

Anruf 3
- Hat mein Schwager vorgenommen, da ich mich nicht mehr mit der Hotline auseinandersetzen will.
Ergebnis: Fernwartung, wenn es dann nicht funktioniert kommt ein Techniker.

Nun habe ich das ganze gegoogelt und bin auf die IPv4 IPv6 Problematik gestoßen. 2 Links dazu:

http://www.onlinekosten.de/forum/showth ... p?t=139964
viewtopic.php?f=53&t=25018

Dabei fällt auch das Stichwort "DS-Lite", mit dem ich bislang wenig anfangen kann. Bisher habe ich kaum Durchblick. Ich vermute einfach Mal, dass wir nicht die einzigen Kunden sind, die von dieser Problematik betroffen sind.

Frage: Was kann ich nun tun, um endlich einen vernünftigen Internetzugang zu bekommen?

Wir haben kein Problem damit abzumahnen und zu klagen, ich möchte das Problem aber schnellstmöglich lösen, und da ist der Rechtweg eher die letzte Option.
Jekyll007
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2013, 11:57

Re: Einzelne Webseiten nicht erreichbar

Beitragvon piotr » 12.09.2013, 17:07

Du kannst nur eins tun:
Die Stoerungen bei UM melden ... und wenn es auch nach mehrmaligen Versuchen nicht geht entsprechend weitergehen.

Temporaer, das heisst fuer ca 1-2-3 Tage, hilft ein simpler Reset des Modems.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Einzelne Webseiten nicht erreichbar

Beitragvon JoVo » 12.09.2013, 19:11

Jekyll007 hat geschrieben:
Nun habe ich das ganze gegoogelt und bin auf die IPv4 IPv6 Problematik gestoßen. 2 Links dazu:

http://www.onlinekosten.de/forum/showth ... p?t=139964
viewtopic.php?f=53&t=25018

Dabei fällt auch das Stichwort "DS-Lite", mit dem ich bislang wenig anfangen kann. Bisher habe ich kaum Durchblick. Ich vermute einfach Mal, dass wir nicht die einzigen Kunden sind, die von dieser Problematik betroffen sind.

Frage: Was kann ich nun tun, um endlich einen vernünftigen Internetzugang zu bekommen?


Das Problem hatte ich auch. Hab's dann als Störung gemeldet (im Kundencenter).
Ganz konkret, mit entsprechendem Auszug aus dem Log der FRITZ!Box. Hab darauf hingewiesen, daß der Verlust der IPv4-Verbindung regelmäßig und ausschließlich nach dem durch Unitymedia netzseitig ausgelösten Update des IPv6-Präfixes auftritt.

Und ich habe mit einer Kündigung wegen Nichterfüllung des Vertrags durch Unitymedia gedroht.

Einige Tage später habe ich eine SMS von Unitymedia bekommen, daß die volle Funktionaliät meines Anschlusses jetzt wieder zur Verfügung stehen würde (oder so ähnlich).

Ich war zunächst äußerst skeptisch, aber es stimmte. Seit 12 Tagen kein Update des IPv6-Präfixes durch Unitymedia mehr und entsprechend auch keine Unterbrechung der Verbindung.

Fazit: Unitymedia kann also offensichtlich dieses Problem behebe. Auch ohne Update der Firmware der FRITZ!Box.
Wenn sie davon wissen und wenn sie nur wollen.
JoVo
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.08.2013, 22:02

Re: Einzelne Webseiten nicht erreichbar

Beitragvon JoVo » 22.09.2013, 10:28

JoVo hat geschrieben:
Jekyll007 hat geschrieben:
Ich war zunächst äußerst skeptisch, aber es stimmte. Seit 12 Tagen kein Update des IPv6-Präfixes durch Unitymedia mehr und entsprechend auch keine Unterbrechung der Verbindung.

Fazit: Unitymedia kann also offensichtlich dieses Problem behebe. Auch ohne Update der Firmware der FRITZ!Box.
Wenn sie davon wissen und wenn sie nur wollen.


Muß mich leider korrigieren.

Seit 20.9. geht es wieder los mit der unsäglichen "Aktualisierung" des IPv6-Präfixes alle zwei Tage und dem darauf folgenden Verlust der IPv4-Konnektivität.
Fazit: Unitymedia kriegt es dann doch nicht hin.

Seit heute also wieder DSL bei der Telekom. Kündigung Widerrufen, Rufnummernübernahme zu Unitymedia Widerrufen, fristlose Kündigung bei Unitymedia wegen Nichterbringung der Leistung.
Mal sehen, wie lange sich der Streit ziehen wird ....
JoVo
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.08.2013, 22:02


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste