- Anzeige -

Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon halmi » 24.01.2008, 15:16

Red-Bull hat geschrieben:Also jedenfalls Probleme über Probleme was Telefonie betrifft :traurig:


Nicht nur, dass man Abstriche und Unterschiede bei der Technik hat (kein COLP, Anklopfen zeigt kein Name in Display an (wer anklopft), Anklopfen-tuten ist nervig penetrant laut, Rufnummernunterdrückung mit *31 statt *31#, also keine Standards verwendet), sondern auch ein stetiger Ausfall des selbigen macht einem wirklich keine Freude.
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon CoolFlyer » 24.01.2008, 16:48

An meinem Telefonanschluss habe ich übrigens was positives entdeckt. :) Bei der Telekom hat mir mein Telefon zwar angezeigt, wer angerufen hat, aber nicht wann. Über UM zeigt mir mein Telefon nun auch den Tag und die Uhrzeit an.

Wobei das leichte Hintergrundrauschen beim Telefonieren aber echt nervig ist. Über den echten Telefonanschluss der Telekom war es schön ruhig. Stand nicht in irgendeinem Flyer von UM was von "Vollwertiger Telefonanschluss: keine Internet-Telefonie"? Unter "vollwertig" hatte ich mir "auch vollwertig was die Sprachqualität angeht" vorgestellt.
CoolFlyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.01.2008, 23:07

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon halmi » 24.01.2008, 17:10

CoolFlyer hat geschrieben:An meinem Telefonanschluss habe ich übrigens was positives entdeckt. :) Bei der Telekom hat mir mein Telefon zwar angezeigt, wer angerufen hat, aber nicht wann. Über UM zeigt mir mein Telefon nun auch den Tag und die Uhrzeit an.

Wobei das leichte Hintergrundrauschen beim Telefonieren aber echt nervig ist. Über den echten Telefonanschluss der Telekom war es schön ruhig. Stand nicht in irgendeinem Flyer von UM was von "Vollwertiger Telefonanschluss: keine Internet-Telefonie"? Unter "vollwertig" hatte ich mir "auch vollwertig was die Sprachqualität angeht" vorgestellt.


Ist die Datumsanzeige nicht telefonabhängig? Meines zeigt immer Datum/Uhrzeit pro Anruf in der Liste an (T Sinus 45 PA).

Das mit "keine Internet-Telefonie" ist echt interessant, hatte das auch gelesen. Schreib doch mal an die Kundenbetreuung. Die können sich ruhig mal äußern.

Keine Internet-Telefonie heißt bei mir digital drahtvermittelt sagen wir mal, und nicht aufgesplittet in einzelne IP-Häppchen, wonach es sich bei Dir anhört.
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon orman » 24.01.2008, 17:31

halmi hat geschrieben:....Das mit "keine Internet-Telefonie" ist echt interessant, hatte das auch gelesen. Schreib doch mal an die Kundenbetreuung. Die können sich ruhig mal äußern.

Keine Internet-Telefonie heißt bei mir digital drahtvermittelt sagen wir mal, und nicht aufgesplittet in einzelne IP-Häppchen, wonach es sich bei Dir anhört.

Da ist schon ein Unterschied. So wie ich es verstanden habe, (bin auch nur ein Laie, der hier und da liest), laufen bei UM die Telefon-Datenpakete zwar über das Kabel, aber nicht mit Verbindung in das Internet. Bei klassischem VoIP hingegen laufen die Pakete über das Internet und werden so in ungünstigem Fall auch von Geschwindigkeitsschwankungen erfasst ---> Einfluss auf die Sprachqualität. Das sollte bei UM eigentlich nicht passieren. Warum es da bei manchen zu schlechter Sprachqualität kommt, weiss ich auch nicht. Vielleicht ist da aber das Signal so schwach, dass auch die Telefonie davon erfasst wird.
Übrigens laufen alle Telefonate (auch bei der Telekom) nach Umwandlung des analogen Signals digital über Datenpakete und nicht mehr analog wie früher.

Es gibt bestimmt jemanden hier, der das professioneller erklären kann als ich :zwinker:
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon Moses » 24.01.2008, 21:03

Also "Internet Telefonie" kann man das beim besten Willen nicht nennen. :) Das Internet ist hier überhaupt nicht im Spiel. Es wird VoIP verwendet mit dedizierter Bandbreite vom Modem bis zur UM Zentrale (also über das Kabelnetz) und von da geht's ins Telekomnetz. VoIP hat hier eher den Vorteil, dass es nicht, wie der analoge Telefondraht gegen Störungen (Rauschen, Knacksen, Echo) anfällig ist. Wenn sowas passiert, dann entweder schon in den Endgeräten beim Kunden (Telefon / Modem) oder beim Wechsel zum Telekomnetz (da gibt es wohl manchmal Echos, das Problem liegt allerdings nicht im Bereich von UM sondern bei der Telekom, da kann man sich dann überlegen, ob man glaubt, dass die das jemals beheben wollen... immerhin ist UM einer der ganz wenigen Anbieter, die für ihre Leitungen nicht an die Telekom blechen dürfen, da bremst man gerne...).

Bei Störungen im Kabelnetz kann es auch passieren, dass die Verbindung "abreißt", ähnlich wie bei Handy's, wenn man schlechte Empfang hat. Ansonsten kann auf der Verbindung am eigentlichen Audio-Signal aber nichts verändert werden, z.B. ein Rauschen kann auf keinen Fall dazu kommen.

Die fehlenden Features hängen mit dem Modem und/oder dem VoiceServer bzw. dessen Konfiguration bei UM zusammen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon halmi » 24.01.2008, 21:27

Moses hat geschrieben:immerhin ist UM einer der ganz wenigen Anbieter, die für ihre Leitungen nicht an die Telekom blechen dürfen, da bremst man gerne...).

(...)

Die fehlenden Features hängen mit dem Modem und/oder dem VoiceServer bzw. dessen Konfiguration bei UM zusammen.


Inwiefern "bremsen"?

Gibts die Features denn ggf. später mal, wenn die ein besseres Modem anbieten oder so?!
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon Moses » 25.01.2008, 02:02

Also Gerüchteweise wurde sogar über ISDN inklusive aller Features nachgedacht. In wiefern sich das mit dem aktuellen Modem und neuer Software oder neuen Modems realisieren lässt, oder was sich da wirklich ergibt, da ist noch nichts bekannt und das wird, soweit ich das sehe, auch noch dauern. Ich würde vermuten, dass es mehr als nur "ein paar Monate" dauert, mein Tipp wäre mal grob für 2009.. aber das ist natürlich alles nur Spekulation von mir. Aber dass sich da groß was regt, seh ich nicht.

Zum "bremsen": also nachdem, was ich gehört hab, liegt das Echo Problem ganz klar im Telekom Netz, bzw. beim Übergang zum Telekom Netz auf der Seite der Telekom. UM selber weiß das natürlich und hat auch die Telekom darauf hingewiesen, geändert hat sich aber wohl nichts... kann natürlich sein, dass sie den Fehler nicht finden. Kann aber auch sein, dass sie ihn nicht finden wollen. (Wobei sich das schon so angehört hat, dass UM relativ genau weiß, wo der Fehler liegt, bzw. liegen muss). Aber auch das ist natürlich nur böse Spekulation von mir... ;) Ob man jetzt glaubt das die Telekom sowas tut, oder nicht, oder was oder wie, darf jeder selber entscheiden. Erfahren wird man es wahrscheinlich nie.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon Jolander » 25.01.2008, 02:46

Passt jetzt nicht so ganz, aber dann doch wieder irgendwie ...

http://anonym.to/?http://www.onlinekost ... ikel/28394
http://anonym.to/?http://www.onlinekost ... ikel/28363

Soviel zum Thema "Interessenkonflikt" :smile:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon halmi » 25.01.2008, 11:52

Moses hat geschrieben:Also Gerüchteweise wurde sogar über ISDN inklusive aller Features nachgedacht.


Das hieße dann mal richtig gute Dienste dabei... Bin mal gespannt wann das kommt...

Am besten noch Euro-ISDN mit COLP und COLR dabei...
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Raum Dortmund kein I-Net/Telefon.....

Beitragvon CoolFlyer » 25.01.2008, 13:57

halmi hat geschrieben:Ist die Datumsanzeige nicht telefonabhängig? Meines zeigt immer Datum/Uhrzeit pro Anruf in der Liste an (T Sinus 45 PA).


Auch, aber nicht nur, denke ich. Mein Telefon hat jedenfalls eine Datumsanzeige für die Telefonate. Bei der Telekom blieb die allerdings immer leer. Bei UM wird die jetzt mit Daten gefüllt.

Was das Rauschen angeht: Das war bei der Telekom einwandfrei. Keinerlei Hintergrundrauschen gehabt. Weder beim Telefonieren, noch beim Freizeichen. Bei UM ist es jetzt so, daß ich manchmal ein kurzes, hohes Pfeifen auf dem Hörer habe, wenn ich abnehme (deshalb warte ich nun immer 2 Sekunden, bevor ich den Hörer ans Ohr halte). Und ein Hintergrundrauschen ist durchgehend vorhanden.
CoolFlyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.01.2008, 23:07

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste