- Anzeige -

Teilweise I-net Störung Kassel ?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Teilweise I-net Störung Kassel ?

Beitragvon t!l » 16.01.2008, 22:56

Bei mir siehts jetzt seit ca. 2 Stunden auch normal aus. Hoffentlich bleibt das so.
t!l
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2007, 14:51

Re: Teilweise I-net Störung Kassel ?

Beitragvon ghor » 16.01.2008, 23:10

@ Likethesun:
Als ich heute morgen die 660100 angerufen habe, konnte der aber auch "auf" mein Modem kucken .... :kratz:
1play 2000, SB5101E, FBF 7170
ghor
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Teilweise I-net Störung Kassel ?

Beitragvon Moses » 17.01.2008, 00:46

Also die 660 100 kann auf das Modem gucken und tut das auch. Wenn da die Werte in Ordnung sind (also von UM aus keine Leitungsprobleme erkennbar sind bis zum Modem), geht man primär von einem Problem mit den Endgeräten vom Kunden aus und man wird an die 0900 verwiesen, falls sich dort ein Problem auf UM Seite rausstellt, wird das Gespräch gut geschrieben.

Insbesondere wird man aber auch bei Problemen mit der Performance an die 0900 verwiesen was ich nen bisschen albern finde... man sollte einfach darauf Hinweisen, dass es am späten Nachmittag und in den Abendstunden zu Beeinträchtigungen kommen kann (welche auch von den AGBs zugelassen werden) und ggf. irgendwie versprechen, dass sich was dran tut und den Kunden damit erstmal abwimmeln so. Mehr kann da eh nicht getan werden, solange keine neue Bandbreite gekauft wird. Und das wird bestimmt kein Hotline Mitarbeiter entscheiden können ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Teilweise I-net Störung Kassel ?

Beitragvon ghor » 18.01.2008, 20:34

Du meinst bestimmt das hier:
---
9.4 Der Kabelnetzbetreiber behält sich vor, ohne weitere Ankündigung – in der Regel nachts – Wartungsund
Instandhaltungsarbeiten an seinen technischen Anlagen, Leitungen und seinem Netzwerk zur
Aufrechterhaltung bzw. Verbesserung der bereitgestellten Leistung durchzuführen. In diesen Zeiten
kann es zu Leistungseinstellungen oder -beeinträchtigungen im Betrieb kommen, die den Kunden
jedoch nicht zur Minderung der geschuldeten Vergütung berechtigen.

9.5 Der Kunde ist auch in sonstigen Fällen der unerheblichen und/oder kurz andauernden
Leistungsunterbrechung nicht zur Minderung des geschuldeten Entgelts berechtigt.
---

Demnach darf man aber bei einem ganzen oder mehr Tagen Ausfall dann schon mindern, oder ist das auch unerheblich? :hammer:
1play 2000, SB5101E, FBF 7170
ghor
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste