- Anzeige -

PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr davon?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon Edding » 04.12.2013, 00:51

AlterMann hat geschrieben:Gestern eine SMS von Unitymedia: Meine Anfrage ist abgeschlossen.Mein Service steht mir wieder zur Verfügung. :traurig:
Immer noch extremen Paketverlust und ich werde jetzt noch schlechter Gehostet habe jetzt 2 Hops mehr bis zum Zielrechner! Klasse arbeit wirklich sehr zufriedenstellend :wand:
Und das gleiche Spiel wieder von vorne,Facebook,E-Mail, Hotline...
Bild



Schick Routing über Ungarn :super:
Wobei vom Ping her kanns nicht stimmen, ist wohl noch ne alte info

boarder-winterman hat geschrieben:Beitrag über mir bearbeitet.
Bitte keine internen Kontaktdaten von UM Mitarbeitern im öffentlichen Bereich posten, danke :smile:


So ganz intern waren die garnicht :) Findet man wenn man sich um den Backbone von Unitymedia informiert.
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon AlterMann » 04.12.2013, 16:07

Nein ganz aktuell erstellt nach dem die SMS am 02.12.13 kam.
Die Problemlösung ist wohl von UM mich noch besch... zu routen,wie gesagt nach Frankfurt nun 3 Hops mehr. :heul:
Paketloss ist natürlich nicht abgestellt.Werde mich jetzt aber mehr um den Server80.69.105.225 1211F-MX960-01-ae16.dtm.unity-media.net konzentrieren. Nachdem ICH jetzt meinen Server von Frankfurt nach Düsseldorf verlagert habe und nun anstatt 13 Hops zum Ziel nur noch 4 Hops habe ist der oben erwähnte Server das Problem Kind.Dieser ist direkt Hop 2.Da komm ich nicht drum rum.Alles was um Frankfurt herum ist ist die reinste Katastrophe(bezieht sich NUR auf das UM Netzwerk)
Wo siehst du Ungarn?!

frohes Fest
AlterMann
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.11.2013, 16:57

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon AlterMann » 05.12.2013, 16:00

Endlich mal eine konkrete Aussage.Leider nicht sehr Positiv für mich und das UM Netzwerk! :traurig:

....
wir können natürlich nachvollziehen, dass die derzeitige Situation unkomfortabel ist.
Wir haben uns das geschlossene Störungsticket angesehen.
Die Kollegen der Netztechnik haben als Info hinterlegt, dass sich die Verbindungsabbrüche auf eine bekannte Beeinträchtigung der Hardware in Kombination mit dem DS-Lite Verfahren zurückführen lässt.
Dies wurde seit geraumer Zeit analysiert. Im Januar erfolgt ein Firmware Update, welches dies behebt.
Die Firmware befindet sich aktuell noch im Freigabeverfahren.
Wir möchten noch kurz auf den von Ihnen festgestellten Paketverlust im Unitymedia Netzwerk eingehen:
Unitymedia ist ein Tochterunternhemen der Liberty Global.
Zum schnelleren Transport unserer Dienste nutzen wir auch Netze der UPC.
Wir bitten um Nachsicht, dass wir von unserer Seite (Unitymedia-Hilfe) auf diese Thematik keinen direkten Einfluss nehmen können.
Aufgrund der zuerst angesprochenen Einschränkung haben wir uns erlaubt, Ihrem Kundenkonto eine Gutschrift in Höhe von 20€ zu buchen.
Wir hoffen Ihre Verärgerung damit ein wenig zu mildern und sind zuversichtlich, dass sich mit dem Firmware Update eine merkliche Verbesserung einstellen wird.
Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Beste Grüße
Ihr Unitymedia Hilfe-Team
:heul:
Also wie schon gedacht das Problem mal wieder der DS-Lite Tunnel ipv 6 zu Ipv4 und die total Überlaufenden Knoten von UPC.
AlterMann
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.11.2013, 16:57

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon türke » 05.12.2013, 16:19

Mich würde mal interessieren wieviele Mails bzw. Störung Du aufgemacht hast bevor Du so eine eindeutige Nachricht bekommen hast. Insgesamt ist das natürlich nicht befriedigend. Leider habe ich auch ähnliche Probleme, man geht auch in meinem Fall nicht auf die Probleme ein. Störungen die ich eröffnet habe werden einfach geschlossen und als erledigt gekennzeichnet.
Mehr Upload - weniger Download
Benutzeravatar
türke
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.05.2009, 12:03
Wohnort: Hessen

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon schmittmann » 07.12.2013, 13:36

AlterMann hat geschrieben:Zum schnelleren Transport unserer Dienste nutzen wir auch Netze der UPC.

Der ist gut.
Wenn ich mir das gute Routing ansehe, das vor 11/2012 stattfand, bevor auf den LGI-Backbone zurückgegriffen wurde, scheint der Support wohl etwas zu viel Glühwein mit Schuss zu naschen.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon Nicnac » 18.12.2013, 15:56

Hi, hab mal einen Bekannten der auch bei UM ist einen test mit WinMTR machen lassen. Wie sich rausstellt wird er komplett anders geroutet obwohl er nur eine Straße weiter wohnt.
Die Problemnodes werden total ausgelassen. Kann sich das wer erklären? Wir haben beide Ipv6 glaube ich.

Mein Routing:
WinMTR statistics
| Host - % | Sent | Recv | Best | Avrg | Wrst | Last |
|------------------------------------------------|------|------|------|------|------|------|
| 1211F-AFTR-01.dtm.unity-media.net - 0 | 1 | 1 | 15 | 15 | 15 | 15 |
| 1211F-MX960-01-ae16.dtm.unity-media.net - 0 | 1 | 1 | 15 | 15 | 15 | 15 |
| 1211F-MX960-02-ae0.dtm.unity-media.net - 0 | 1 | 1 | 11 | 11 | 11 | 11 |

Bekannter:
WinMTR statistics |
| Host - % | Sent | Recv | Best | Avrg | Wrst | Last |
|------------------------------------------------|------|------|------|------|------|------|
| 10.197.64.1 - 0 | 169 | 169 | 5 | 8 | 16 | 7 |
|1214A-MX80-01-ae10-1030.wup.unity-media.net - 0 | 169 | 169 | 5 | 10 | 58 | 7 |
| 13NOC-MX960-01-ae2.krp.unity-media.net - 0 | 169 | 169 | 6 | 10 | 67 | 10 |
| 13NOC-MX960-02-ae0.krp.unity-media.net - 0 | 169
Nicnac
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 27.10.2013, 21:48

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon AlterMann » 18.12.2013, 17:25

Wirklich beide IPv6? Mal Prüfen..
Seit dem ich nun Business habe sind alle Probleme gelöst.Kein Paketverlust nach Frankfurt,keine suboptimalen Ping mehr nun so um die~17 (vorher30-40).
Und ja ich werde anders Geroutet wie bei IPv6,eigentlich auch klar,brauche ja den Server mit dem DS-Lite Verfahren nicht mehr.
Tool:PingPlotter
AlterMann
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.11.2013, 16:57

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon Kein_Plan » 04.01.2014, 23:33

Ich klinke mich hier mal ein, denn ich habe genau das gleiche Problem bei Battlefield 4.
Es ist praktisch unspielbar wegen des Packet Loss - gut, der Netcode von DICE ist schon seit BF3 übelst verhunzt, aber nun geht absolut gar nichts mehr.

Ich bin ebenfalls in Besitz des tollen TC7200.U und Neukunde bei KabelBW.
Der telefonische Support ist, sagen wir es milde, suboptimal.

Wird sich da in Zukunft noch etwas ändern oder muss ich, nur um zocken zu können, einen Businesstarif nehmen, weil es da noch IPv4 gibt?

Ein andres Modem wird da wohl auch nichts bringen, oder?

MfG
Kein_Plan
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2014, 23:26

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon AlterMann » 05.01.2014, 01:46

Hi
Also diese IPv6 Geschichte verschlimmert die total versauten Netcodes von BF4 extrem.
Auch wenn ich jetzt ne Ipv4 Leitung habe ist das Spiel nur suboptimal zu Spielen,alles andere liegt bei DICE .
AlterMann
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.11.2013, 16:57

Re: PacketLoss beim Routing über Nadelöhr. Was haltet ihr da

Beitragvon Kein_Plan » 05.01.2014, 09:29

Was mir ein bisschen geholfen hat, ist den MTU-Wert anzupassen. Mir ist aufgefallen, dass eine MTU von 1500 zu hoch war/ist und gesendete Packets fragmentiert würden.

Letztlich muss es an DICE liegen, denn alle anderen Spiele funktionieren sonst reibungslos (Q3 sowie Quake Live, Team Fortress 2, Left 4 Dead 2, CoD Black Ops, CoD 4 & 5, Battlefield Bad Company 2, Battlefield 2 & 3, Arma III).

Bleibt nur noch die Lösung über ein VPN zu gehen, aber auch das kostet wieder.

Für sonstige Lösungsvorschläge bin ich dankbar.

MfG
Kein_Plan
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2014, 23:26

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste