- Anzeige -

Bandbreite ausgelastet in 65474

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon ICBM » 16.01.2013, 02:28

ICBM hat geschrieben:Die Dame an der Hotline sagte mir, dass das an der Bandbreiten-Auslastung liegt, und dass das wohl Ende März behoben werden soll, weil sie dafür die Straße aufreissen müssen. Ich soll morgen nochmal die reguläre Hotline anrufen, und bekäme dann einen Preisnachlass. Schaumer mal. Gewohnte Zuverlässigkeit wäre mir lieber. Aber wie der Philosoph Jagger mal gesagt hat: You can't always get what you want.


Die normale Hotline sagte mir jetzt jedoch, dass keine generelle Störung für 65474 vorliegt, und sie mir keine Gutschrift auf die Grundgebühr machen kann.
Ich habe mich jetzt erneut per Twitter an @unitymediahilft gewandt, und da auch auf dieses Thema verwiesen.
ICBM
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.03.2012, 16:44

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon mzyhd » 17.01.2013, 15:02

ICBM hat geschrieben:Die normale Hotline sagte mir jetzt jedoch, dass keine generelle Störung für 65474 vorliegt, und sie mir keine Gutschrift auf die Grundgebühr machen kann.
Ich habe mich jetzt erneut per Twitter an @unitymediahilft gewandt, und da auch auf dieses Thema verwiesen.


Ich hab mir das mal erklären lassen. Es gibt wohl eine "technische Hotline" und einen "Kundendienst". Das sind UM intern zwei unterschiedliche Bereiche. Je nach Auswahl im Hotline-Menü kommt man in die eine oder andere Abteilung. Bei hoher Auslastung der Hotline kann es aber wohl auch passieren das man doch in der anderen Abteilung landet... Also alles etwas intransparent.

Auf jeden Fall hab ich letztens bei der technischen Hotline die Aussage bekommen dass es eine generelle Störung gibt, man dort aber keine Gutschrift beantragen könne.
Als ich beim Kundendienst angerufen habe sagte man mir dass ich gerne eine Gutschrift bekommen könne, aber das keine generelle Störung vorliegt!!!

Irgendwie drehen wir uns hier im Kreis...
Eine Aussage zu Beginn, Planung bzw. Ende der Ausbauarbeiten hab ich von keiner der Hotline erhalten können.

Gruß
mzyhd
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2013, 09:53

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon FrankSchmidt » 18.01.2013, 00:03

Mir hat die "technische" Hotline gesagt, dass sie nur Gutschriften bis 20 Euro erteilen darf - und es dann auch getan hat. Die Hotlines sind größtenteils ausgelagerte Sub-Unternehmen, wie dies auch von Telekom und Co. praktiziert. Durhc die mangelnde Identifikation zum Unternehmen finden sich dort auch viele, denen die Kunden des Auftraggebers, also Unitymedia, ziemlich egal sind.
Die interne "echte" Hotline kann im Gegensatz auch größere Beträge als 20 Euro gutschreiben und hat manchmal sogar Zugriff auf "echte" Informationen zum Netzausbau.
Wie so oft, hilft nur noch einmal anrufen und hoffen, dass jemand dran ist, der auch helfen möchte.
FrankSchmidt
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2008, 21:37

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon daqua » 18.01.2013, 16:27

Kleines Update:

Bei mir läuft die Leitung derzeit normal: Habe wieder meine 32MBit (bei meiner 32er Leitung)
Probiert es selbst nochmal aus!

(ob das was mit meinem bösen Brief an die Geschäftsleitung zu hat ....)

Grüße
daqua
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.12.2012, 01:59

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon FrankSchmidt » 18.01.2013, 18:59

Mittags ist ja auch noch nichts los im Netz. Gegen 18 Uhr wird es langsamer. 20-23 Uhr sind so die Spitzenzeiten, in denen sich der Kapazitätsengpass meist voll bemerktbar macht.
FrankSchmidt
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2008, 21:37

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon daqua » 18.01.2013, 19:22

FrankSchmidt hat geschrieben:Mittags ist ja auch noch nichts los im Netz. Gegen 18 Uhr wird es langsamer. 20-23 Uhr sind so die Spitzenzeiten, in denen sich der Kapazitätsengpass meist voll bemerktbar macht.


In den letzen Wochen waren es bei mir aber höchstens 4Mbit/s. Aber du hast schon recht. Abends wird es langsamer. Sind bei mir aktuell 26 MBit/s. Ist für mich aber vertretbar, solange die Bandbreite nicht ausgebaut ist.
daqua
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.12.2012, 01:59

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon mzyhd » 19.01.2013, 13:31

Natürlich sind die Geschwindigkeiten kein Beinbruch. Wenn ihr jedoch gescheite Gutschriften raushauen wollt würde ich explizit die Latenz (also den Ping) bzw. die Schwankungen dessen als Grund dafür angeben. Online Gaming ist im Prinzip unmöglich, einige VPN bzw. Remote Desktop Programme kommen damit auch nicht klar. Wenn du als ITler zuhause Bereitschaftsdienst hast und deinen Kunden nicht supporten kannst ist das ein klares nogo. Videotelefonie dürfte auch seine Probleme haben.

Seh ich es richtig, dass außer ein paar einmaligen Euros noch niemand eine dauerhafte Reduzierung seiner Grundgebühr bekommen hat?!

Gruß
mzyhd
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2013, 09:53

Re: Bandbreite ausgelastet in 65474

Beitragvon Dinniz » 19.01.2013, 13:42

mzyhd hat geschrieben:Natürlich sind die Geschwindigkeiten kein Beinbruch. Wenn ihr jedoch gescheite Gutschriften raushauen wollt würde ich explizit die Latenz (also den Ping) bzw. die Schwankungen dessen als Grund dafür angeben. Online Gaming ist im Prinzip unmöglich, einige VPN bzw. Remote Desktop Programme kommen damit auch nicht klar. Wenn du als ITler zuhause Bereitschaftsdienst hast und deinen Kunden nicht supporten kannst ist das ein klares nogo. Videotelefonie dürfte auch seine Probleme haben.

Seh ich es richtig, dass außer ein paar einmaligen Euros noch niemand eine dauerhafte Reduzierung seiner Grundgebühr bekommen hat?!

Gruß

Ohne Businessanschluss ist das Argument mit dem Bereitschaftsdienst nicht anwendbar .. nach den AGB ist der Anschluss rein Privat zu nutzen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste